Alles neu macht der Frühling...
Alles neu macht der Frühling...

Wer möchte, kann sich vorstellen: bitte kurz fassen
und längere Diskussionen in den dafür vorgesehenen
Themen führen!
Antworten
Karen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:36
Pronomen:
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: Nürnberg

Alles neu macht der Frühling...

Post 1 im Thema

Beitrag von Karen » Mo 4. Apr 2016, 19:04

Hallo an alle Mädels da draußen...

Es ist Frühlingszeit und da ich hier im Forum schon ne ganze Weile immer "nur" mitgelesen habe, dachte ich mir es ist nun auch endlich mal soweit, daß ich mich "ordentlich" anmelde und Hallo sage.

Tja... kurz zu mir - ich bin so Ende 30 und lebe allein. Daher habe ich auch keinerlei Probleme (wie so manch andere hier), daß ich in irgendeiner Weise meine Klamotten und anderen Utensilien verstecken muß. Liegt alles wohlgeordnet im Schrank und ich kann da nach Herzenslust drin schwelgen. (smili)

Die Vorliebe für feminine Kleidung um damit meine weibliche Seite auszuleben hat bei mir vergleichsweise erst ziemlich spät angefangen... so vor ungefähr 10 Jahren. Obwohl, wenn ich genau drüber nachdenke, dann war da doch schon früher "irgendwas" da - nur leider konnte ich es zu dem Zeitpunkt nicht so richtig einordnen bzw. hab es vielleicht auch gar nicht in dem Maße wie jetzt wahrgenommen. Als Kind und im Jugendalter war ich eher schüchtern und hatte eine sehr weibliche Figur. Ein Freund hat mal zu mir gesagt, ich hätte damals ne Taille gehabt, da wäre jede Frau drauf neidisch gewesen. Auch sonst war ich eigentlich immer mehr sensibel und "nah am Wasser gebaut". Das hat mir natürlich hauptsächlich während der Schulzeit immer viel Ärger von Seiten der "Macho-Mitschüler" eingebracht. Das ganze ging dann letztendlich so weit, daß ich mich ab meinem 14. Lebensjahr bis zum Schulabschluß regelrecht abgekapselt habe um nicht noch mehr verletzt zu werden. Danach ging das aber nicht mehr, denn dann kam die Ausbildungszeit und damit verbunden war auch ein Umzug (allein) in eine andere Stadt. Ich wurde also praktisch von heute auf morgen aus meiner selbstgebastelten Wohlfühloase mitten rein in die "böse Welt" geworfen. Und rückblickend betrachtet muß ich zugeben, daß mir nichts besseres hätte passieren können... ich bin dadurch viel selbstbewußter und sicherer geworden.

Nun ja... jetzt bin ich wohl bissl vom Grundthema abgeschweift.
Ausnahmslos bin ich ein "Stuben-Mädchen" - ich lebe meine weibliche Seite nur innerhalb der eigenen vier Wände aus. Dafür aber dann doch recht oft und viel. Wenn ich nach Hause komme, dann fliegt erst mal der ganze Männerkram in die Ecke und meine Verwandlung beginnt von der Unterwäsche aufwärts. Zugegeben - in letzter Zeit hab ich ziemlich exzessiv geshoppt und daher ist die Auswahl auch demenstprechend groß. Am liebsten mag ich eng anliegende Sachen. Die Silli´s gehören da selbstverständlich immer mit dazu - ohne geht gar nicht!
Und erst seit ein paar Monaten - oder ist es doch schon ein Jahr? - habe ich nen weiteren Schritt gemacht. Ich steh total auf lackierte Nägel... nur leider ist das berufsbedingt an den Händen nur ne Wochenendfreude. Die Zehennägel sind dafür aber ständig schick und farbenfroh. Ich hab jetzt schon ein ganzes Arsenal an verschiedenen Nagellackfläschchen und liiieeebe es ständig was Neues auszuprobieren. (yes) (he)

So... jetzt freu ich mich auf nette Bekanntschaften hier im Forum und sag ganz liebe Grüße an Euch alle. (ki)

Eure

Karen

exuserin-2016-12-21

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 2 im Thema

Beitrag von exuserin-2016-12-21 » Mo 4. Apr 2016, 19:58

Guten Abend Karen ,
ein herzliches Willkommen meinerseits,schön das du hier bist und dich kund tust!!
Mit deinen Schilderungen wie dein Verlauf stattgefunden hat ,hast du die gefüllte Schnittmenge von 80% erreicht.
Die eine funzt früher die andere später ,aber die Gefühle und das verlangen sind meist gleich ,mit der Ausnahme "wie weit gehe ich oder kann ich gehen", ich gehe nicht weiter ,weil ich zuviel kaputt machen würde.
Das möchte ich nicht! Mit deinen Fußnägeln finde ich süß ,hab auch Dauerlackiert ,macht meine Tochter regelmäßig an mir.http://www.crossdresser-forum.de/phpBB3 ... hp?id=2233

Liebe Grüße und viel Kontakt mit deinen Mitfühlenden

Inge

Rik
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 23:28
Geschlecht: heterogen
Pronomen:
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: Nürnberg

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 3 im Thema

Beitrag von Rik » Mo 4. Apr 2016, 20:44

Hallo Karen,

Ich finde es schön was Du schreibst. Dauerlackierte Fußnägel... :-)

Diesen Winter habe/hatte ich dies auch. Doch nun kommt der Sommer und die Wasserspielplatzzeit mit meinem Sohn ist eröffnet.

Meine Frau ist damit einverstanden, dass ich im Sommerurlaub auf Hiddensee mich so kleiden kann wie ich mag.
Ich denke, das Kribbeln kennst Du bestimmt. Liebe es auch nach Hause zu kommen....

Grüße unbekannterweise.
(ist auch mein erster Beitrag hier)

Karen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:36
Pronomen:
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: Nürnberg

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 4 im Thema

Beitrag von Karen » Mo 4. Apr 2016, 21:28

Danke für Eure lieben Kommentare... da fühlt man sich doch gleich verstanden. (smili)

Ja!!! Als letztes hatte ich beim Nagellack einen eher dunklen Lilaton. Hat mir dann aber doch nimmer gefallen weil´s schlicht und einfach nimmer zum (jetzt endlich besser gewordenen) Wetter gepasst hat. Daher wollte ich mal was frisches und freches haben.

Heute war auch wieder ne Lieferung im Briefkasten... zwei neue Farben - ein leichtes Pink und ein noch etwas dunkleres Türkis. Ach... ich könnte schreien vor Glück, daß ich das jetzt zumindest mal hier schreiben kann... konnte mich ja bisher mit niemandem drüber austauschen. Erst recht nicht mit Leuten die das dann auch verstehen und mich net gleich ansehen wie Gollum. Und ich freu mich schon auf weitere interessante Erfahrungen hier im Forum.

So... jetzt zieh ich mir mal mein Nachthemdchen über und dann geht´s ganz fix in die Heia.

Deborah
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 73
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 15:54
Pronomen:
Membersuche/Plz: Hannover Umland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 5 im Thema

Beitrag von Deborah » Mo 4. Apr 2016, 21:52

Willkommen Karen, hier kannst du dich einlesen und wohlfühlen. Auch in meinem badschrank sind die meisten lacke meine. Meine Zehen sind eigentlich ständig lackiert, ohne ist eigentlich undenkbar geworden.
Lg Debbie

exuserin-2016-12-21

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 6 im Thema

Beitrag von exuserin-2016-12-21 » Mo 4. Apr 2016, 23:28

Ja bei mir auch ,aber das Zepter hat meine Tochter in der Hand !! Ist meine Lackiermeisterin!!
LG Inge (he)

Sylvia50
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 171
Registriert: So 21. Feb 2016, 21:23
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Bonn
Membersuche/Plz: Bonn
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 7 im Thema

Beitrag von Sylvia50 » So 10. Apr 2016, 00:27

Deborah hat geschrieben:Willkommen Karen, hier kannst du dich einlesen und wohlfühlen. Auch in meinem badschrank sind die meisten lacke meine. Meine Zehen sind eigentlich ständig lackiert, ohne ist eigentlich undenkbar geworden.
Lg Debbie
Dagegen hat Deine Frau nichts?
LG Sylvia50
Internet ist die offene Form der geschlossenen Anstalt (M. Deutschmann).

Karen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:36
Pronomen:
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: Nürnberg

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 8 im Thema

Beitrag von Karen » Sa 7. Okt 2017, 20:46

Hallo zusammen...

Nach vielen Monaten des stillen Mitlesens und gelegentlichen Kontakten mit einigen Forenmitgliedern (per PN) hab ich mich jetzt mal dazu durchgerungen mein bisheriges, doch eher nichtssagendes Profilbild zu aktualisieren. Was sagt ihr dazu? Ok... die Brille passt nicht so ganz und den Bartschatten sieht man auch immer noch. Aber für mich ist das jetzt schon ein gewaltiger Schritt, da ich bisher immer nur im "dunklen Kämmerlein" so vor mich hin gebrütet hab und mit alle meinen Gefühlen gerungen hab.

An dieser Stelle auch vielen Dank an alle von Euch - ihr habt mir schon allein durch all die vielen Beiträge und auch persönlichen Nachrichten geholfen. Ich weiß, ich bin nicht allein und werde versuchen Schritt für Schritt meinen Weg weiter zu gehen. Auch wenn es kleine Schritte sind...

LG

Karen
klein-IMG_20171007_194908326.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Rosmarin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 11:19
Geschlecht: Mann/ Frau
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Windhagen
Membersuche/Plz: Bonn
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alles neu macht der Frühling...

Post 9 im Thema

Beitrag von Rosmarin » So 8. Okt 2017, 03:47

Sieht doch toll aus, liebe Karen, einschließlich Brille und trotz Bartschatten (ap) Ich trage Bart, und freundlich darauf angesprochen - letzt bei meinem Outing im Kirchenchor -, werde ich künftig augenzwinkernd mitteilen: "Ist halt auch ein Damenbart!" War in dem Augenblick leider nicht schlagfertig genug, was ich eh nicht bin, immer erst hinterher :) Zu deiner Vorstellung vor längerer Zeit: Meine Fußnägel sind auch stets lackiert (Midnightblue), und das Outing hatte vor allem damit zu tun, dass ich die Fingernägel nicht ständig lackieren und wieder abschminken möchte, schadet ja auch sehr... Ich weiß nicht, ob ich überhaupt immer alle Fingernägel lackiert haben möchte, im Moment sind es ständig vier der linken Hand (außer Daumen), und ich freue mich immer, wenn sie in der Öffentlichkeit entdeckt werden (z.B. von Kassiererinnen, es kommt dann meist ein kurzes Aufschauen von der Kasse, verbunden mit einem kleinen Lächeln). So, Schlafpause beendet, jetzt geht's weiter auf der anderen Seite... Rosmarin :))b
"Sein kann man nicht haben." FCS

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“