Medizinisches Wissen über den Schwangerschaftsabbruch | Bundestag
Medizinisches Wissen über den Schwangerschaftsabbruch | Bundestag

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 24250
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Forum-Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1581 Mal
Danksagung erhalten: 15150 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Medizinisches Wissen über den Schwangerschaftsabbruch | Bundestag

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Medizinisches Wissen über den Schwangerschaftsabbruch
Gesundheit/Antwort

Mit der derzeit laufenden Reform der Approbationsordnung für Ärzte soll der sogenannte Nationale Kompetenzbasierte Lernzielkatalog Medizin (NKLM) verbindlicher Bestandteil des Medizinstudiums werden. Der Schwangerschaftsabbruch solle über die Lernziele des NKLM Eingang in das Medizinstudium finden, heißt es in der Antwort (20/8327) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/8130) der Linksfraktion.

Der NKLM enthält den Angaben zufolge Lernziele, die Handlungs- und Begründungswissen zum medikamentösen und operativen Schwangerschaftsabbruch beschreiben. Der Entwurf zur Reform der Approbationsordnung für Ärzte sehe überdies vor, dass medizinische, rechtliche und ethische Aspekte des Schwangerschaftsabbruchs Gegenstand des klinischen Prüfungsstoffs in allen drei Abschnitten der ärztlichen Prüfung sein könnten.

Die Antwort als pdf-Dokument: https://dserver.bundestag.de/btd/20/083/2008327.pdf
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 24250
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Forum-Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1581 Mal
Danksagung erhalten: 15150 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Medizinisches Wissen über den Schwangerschaftsabbruch | Bundestag

Post 2 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Dazu auch das Ärzteblatt mit einem kurzen Artikel: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... log-finden
Antworten

Zurück zu „Frauenthemen“