Schuhe aus...
Schuhe aus... - # 2

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14690
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 897 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 6185 Mal
Gender:

Re: Schuhe aus...

Post 16 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 26. Feb 2019, 19:06

Moin,

"ganz barfuß" bin ich nicht unterwegs - höchstens am Strand (smili)

Meine Sandalen verrichten aber seit einigen Tagen wieder ihren Dienst und ich freue mich immer wieder, wenn ich unterwegs "Gleichgesinnte" treffe.
Allerdings habe ich die meisten Frauen in Sandalen in geschlossenen Räumen angetroffen: Arztpraxis, Supermarkt...

Gruß
Anne-Mette

Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2328
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2507 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1456 Mal
Gender:

Re: Schuhe aus...

Post 17 im Thema

Beitrag von Jasmine » Di 26. Feb 2019, 20:02

Mirjam hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 18:01
Jaa ich habs getan -- heute war ich das erste Mal in der Stadt barfuß unterwegs ..............
Ganz ehrlich, eine Freundin von mir hat es bei dem Wetter schon übertrieben und liegt nun krank im Bett.
Ich falle schon genug durch meinen Kleidungsstiel und wegen meiner Größe (182 cm) auf.
Barfuß durch Regensburg, nein, zum einen sehe ich selbst im Sommer fast keinen der barfuß durch die Stadt läuft,
zum anderen halte ich es für zu gefährlich. Glasscherben oder andere spitze Gegenstände die zum Beispiel in
Parks rumliegen, können Verletzungen oder Infektionen hervorrufen, das ist mir zu gefährlich. Es macht bei dem
üblichen Straßenschmutz für mich keinen Sinn. Ausserdem finde ich es mit einem Business-Outfit unpassend.
Ist nicht bös gemeint, ich beschränke mich da lieber auf meinen Garten oder meine Ausflüge zum Fluss
oder Badesee.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 244
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Frau (nicht bio)
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Hat sich bedankt: 1219 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 132 Mal
Gender:

Re: Schuhe aus...

Post 18 im Thema

Beitrag von Mirjam » Di 26. Feb 2019, 21:03

Keine Panik Jasmine, ich pass schon auf mich auf. Vor allem wegen der Glasscherben, da habe ich wirklich keine Lust drauf. Aber krank werde ich davon sicher nicht, ich bin es ja schon ein paar Jahre gewohnt :)

Und ja, ich falle bestimmt auch auf, weil ich noch ein kleines Stückchen größer bin als du, und überhaupt ... )))(: Aber ich bin hier in meiner Kleinstadt bei weitem nicht das einzige verrückte Huhn, von daher sind es die Leute schon gewohnt (cow) Ich glaube heute hat auch nur eine Frau etwas interessiert auf meine Füße geguggt, da wo ich vorher gewohnt habe waren es auch im Sommer viel mehr Leute, die den Blick auf einmal verdächtig nach unten gerichtet haben, als sie mich ohne Schuhe gesehen hatten :mrgreen:

LG, Mirjam ))):s

ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1727
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 838 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 616 Mal
Gender:

Re: Schuhe aus...

Post 19 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Mi 27. Feb 2019, 12:54

Barfuß durch ´ne Stadt? Nie und nimmer. Wenn ich da an den Schmutz, der allortens rumliegt denke, wird mir schon schlecht. Und nicht zuletzt die Verletzungsgefahr.
Im Garten, am Meer oder in Parks streife ich aber gerne meine Schuhe mal ab.
LG Christina

Christine75
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 36
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 14:34
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Welver
Membersuche/Plz: 59514
Danksagung oder Lob erhalten: 57 Mal
Gender:

Re: Schuhe aus...

Post 20 im Thema

Beitrag von Christine75 » So 3. Mär 2019, 00:38

Ich lese hier mit einem schmunzeln von Dreck Schmutz und Scherben.
Ich habe Augen im Kopf und sehe die Glasscherben Hundehaufen oder Zigarettenkippen, zumal die Strassen ja damit nicht zugepflastert sind.
Gegen den Schmutz hilft anschließend Wasser und Seife.
Und wer an Bakterien denkt, sollte mal darüber nachdenken, das es weitaus mehr an Türklinken, Putzschwämmen oder Tastaturen am Geldautomat gibt als auf dem Strassenbelag.
In Anbetracht dessen, was High Heels und Co. unseren Füssen bei regelmäßigem Tragen antun, bin ich lieber öfters auch mal Barfuß unterwegs oder zumindestens in meinen heißgeliebten Birkenstock.

Christiane
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 461
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 14:19
Geschlecht: m-w
Pronomen:
Wohnort (Name): Luzern
Membersuche/Plz: Luzern
Hat sich bedankt: 1380 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 269 Mal

Re: Schuhe aus...

Post 21 im Thema

Beitrag von Christiane » So 3. Mär 2019, 06:51

Ich bin Zuhause eigentlich immer in Socken unterwegs. Meine Birkenstock ziehe ich nicht gerne an - das Fussbett passt nicht zu meinen Füssen und bereitet mir nach einiger Zeit Schmerzen.
Die nehme ich nur, wenn ich zur Grüntonne oder so muss.
Socken, weil die Fliesen in der Küche sonst wieder die Blase aktivieren. (Siehe Post Apotheke...). :roll:
Im Sommer dünnere - im Winter die Dicken.
Am Strand (im Sommer) gerne - da sind Schuhe sowieso nur Sandsammler.
In der Stadt - abgelehnt. Dreckig, oder zu heiss, oder, oder, ... .
Ich erinnere mich noch zu schmerzhaft an die Glasscherbe in der Wiese. Nähen und Tetanusimpfung inklusive (Beim Federball spielen).
Da zieh ich lieber Sandalen an - die gibt es ja auch in Flach. :wink: Und - bis jetzt hat noch keiner irgend was zu meinen hellbraunen Sandalen aus der Frauenabteilung gesagt.

Und - wie Lailah-Sarah schon sagte - Barfuss im Winter - da krieg ich Tuberkulose, oder Schlimmeres. :mrgreen:

LG
Christiane

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“