Das Herz.....
Das Herz.....

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Drachenfrau
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 259
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 23:46
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Das Herz.....

Post 1 im Thema

Beitrag von Drachenfrau » Mi 27. Dez 2017, 14:43

Hallo Welt,

in mir sind gerade spontan folgende Gedanken hochgestiegen:

Das Herz ist unendlich groß.
Wir können mehr als einen Menschen lieben. Wir lieben unsere Partner, Kinder, Eltern, Tante, Onkel, Neffen, Nichten,..... Freunde.
Wir lieben gutes Essen und ein köstliches Getränk. Wir lieben das Gärtnern, das Spazierengehen.
Wir lieben einen Kinofilm.
Manches spricht uns im Herzen an und berührt uns so tief, dass uns die Tränen hoch kommen: ein Bild, eine Situation, ein Wort, plötzliches Verstehen,.....

Kennt ihr den Film Enemy mine, mein geliebter Feind?
Erst bekriegen sich die beiden bevor sie in ihren Raumschiffen abstürzen und dann zusammen überleben müssen.
Der Mensch hilft dem Außerirdischen, sein Kind auf die Welt zu bringen, zieht es auf und beschützt es mit seinem Leben.

Dem Herzen ist es egal, ob wir eine Frau oder einen Mann lieben oder ein besonderes Wesen - nur wohl unserem Verstand nicht.

Drachige Grüße,
Ulla
Je mehr ich in Verbindung mit mir selber bin, desto leichter löse ich meine „Probleme“.

ULI67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 404
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:14
Geschlecht: keine Ahnung
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 493 Mal

Re: Das Herz.....

Post 2 im Thema

Beitrag von ULI67 » Mi 27. Dez 2017, 15:54

Huhu...
Den letzten Satz finde ich klasse..
Und wenn der Verstand dann auch noch mit macht, dann wird es die echte Liebe 😊
Ja... ich bin eine Frau 👩

Mina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1294
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:23
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal

Re: Das Herz.....

Post 3 im Thema

Beitrag von Mina » Mi 27. Dez 2017, 16:04

Drachenfrau hat geschrieben:
Mi 27. Dez 2017, 14:43
Kennt ihr den Film Enemy mine, mein geliebter Feind?
Huhu,

jaaa - der war lange mein Lieblingsfilm. Denn ehrlicher und deutlicher in seiner Aussage kann man es wohl kaum fassen.

Aber das Schema finden wir überall, da hast Du schon recht. Sowie wir im Stande sind alles und Vieles lieben zu können, so können wir auch unseren Groll, Zorn und die gefühlte Ungerechtigkeit, welche uns eventuell im Leben geprägt hat, auf Andere abrollen. Wir entwickeln uns in eine konträre Richtung, in Isolation gehüllt der eigenen Einsamkeit.

Ich bin sicher, wenn man einen transphoben Menschen und einen Transmenschen gemeinsam auf eine einsame Insel bringt, sie würden sich irgendwann arrangieren und gemeinsam überleben lernen. Die Chance steht bei über 90%.
Und ich wünsche Euch allen ein erfülltes Leben. Macht´s gut, bleibt Euch treu.

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1234
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1531 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Das Herz.....

Post 4 im Thema

Beitrag von Jasmine » Mi 27. Dez 2017, 18:15

Toll, danke für die schönen Gedanken.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Drachenfrau
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 259
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 23:46
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Das Herz.....

Post 5 im Thema

Beitrag von Drachenfrau » Mi 27. Dez 2017, 22:46

Enemy mine ist immer noch einer meiner liebsten Filme.

Danke euch, ja - ich hatte wohl heute so den einen oder anderen kleinen Geistesblitz oder Funken der Erleuchtung.
Vielleicht lag es am Geist der aktuellen Weihnacht? Wer weiß?

Lasst es euch gut ergehn.
Ulla
Je mehr ich in Verbindung mit mir selber bin, desto leichter löse ich meine „Probleme“.

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“