Sinkende Hemmschwelle
Sinkende Hemmschwelle - # 2

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Elizabeth
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 174
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 368 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 16 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Mo 27. Nov 2017, 15:24

Neulich im Kaufhof in der Wäscheabteilung:
Die 1. Verkäuferin suchte mir auf meine Frage hin ein paar BHs raus und überließ mich dann meinem Schicksal.
Da das mit meinem Make-Up immer noch nicht klappt, war ich stealth unterwegs, d.h. male mode.
Als ich in der Umkleide war, stand plötzlich eine andere Verkäuferin davor und fragte, was ich denn in der Damenumkleide machte...
meine Antwort: BHs anprobieren.
Sie kam dann rein, und ihre nächste Bemerkung war: Oh, sie haben da vorn ja mehr als ich! (2xAmolux Diamond, je gut 500g ;) )
Ab da war ich von Spanner in die Kategorie "KundInnen" umgruppiert und hatte Hilfe bei Auswahl und Anprobe.
(Wie es sich gehört, hatte ich das T-Shirt anbehalten - keine Anprobe auf nackter Haut)
Auf dem Weg zur Kasse sagte sie mir, ich dürfe gern wieder vorbeikommen.
LG Elly

José68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 10:45
Pronomen:
Wohnort (Name): Barneveld
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 17 im Thema

Beitrag von José68 » Mo 27. Nov 2017, 15:53

So ist das Leben.
Man kann schnell von Gedachten wechslen. In deiner Fall: sehr positiv! Und was für eine positive Reaktion dich als Frau zu behandeln.

Grüsse José
Het leven begint op het moment waarop je je niets meer aantrekt van wat andere mensen over je denken.
--G. Bomans

YvonneTV
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 70xxx
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 18 im Thema

Beitrag von YvonneTV » Mo 27. Nov 2017, 18:45

Hallo Badfeel (moin)

die Hemmschwelle ist sicher erst mal da, doch im Laufe der Zeit "normalisiert" sich das ! Bei mir aus zwei Gründen:

1. Es wird einfach selbstverständlicher im Laufe der Zeit und die manchmal aufkommende Panik (und alles was so dazu gehört) wird eher weniger, bis sie schliesslich ganz verschwindet :D
2. "Früher" dachte ich - wie wohl viele von uns - dass ich etwas mache, das nicht ok ist, "das Man(n) nicht tut" .... Mittlerweile weiss UND fühle ich, dass es etwas Schönes ist, was Yvi erleben darf. Und das fängt beim Shoppen schon an :mrgreen:

Mein erstes Erlebnis im Männermodus war bei Drogerie Markt den jeder kennt in Orange-Weiss :lol: Ich war prima vorbereitet und wusste genau was ich kaufen wollte. Dann stand ich vor den zahlreichen und endlosen Regalen und wusste: Ohne Hilfe komm ich hier kein Stück weiter ! Also eine nette Verkäuferin gefragt (etwa Miitte 20) und sie war super nett und hilfbereit. Am Anfang war ich extrem aufgeregt, doch das setzte sich dann.

Ein anderes Mal an der Kasse: Die Kassiererin meinte: "Oh die Kosmetiksachen sind wohl vorgerutscht von der Frau hiner Ihnen ...." (in der Schlange an der Kasse). ich antwortete "Nein, nein, das ist alles für mich !" :D

Genauso bei der Anprobe von Yvi Outfits während ich im Männermodus unertwegs bin, auch Schuhe beim guten Deichm.... Bisher praktisch alles problemlos !

Was tatsächlich etwas ausmacht: Ob man völlig unbeholfen auftritt (und schon fast geduckt rumläuft) oder direkt und konkret fragt. Also ein schüchterness "Ich würde genr was für die Lippen kaufen" (um beim Makeup zu bleiben) klingt ganz anders als ein "Sorry haben Sie zu dem Lippenstift hier einen passenden Lippliner ?" 8)

Je authentischer Frau dabei rüber kommt- desto freundlicher und unkompliziierter wirkten auf mich immer die Verkäufer/-innen .... Vielleicht nur mein Gefühl, eben weil ich mich dann so sicher fühlte (smili)

Noch eine Erfahrung letzte Woche: Ich kaufte Nagellack-Schnelltrockner und noch etwas, womit selbiger matter werden soll. Also schnell die Verkäuferin gefragt "Wie lange muss der Nagellack denn trocknen, bevor ich das hier auftragen kann ?" Und prompt eine fachfrauliche Antwort bekommen !!! (Wenn der Nagellack bisl ausgehärtet ist, so dass die Oberfläche "stabil" ist, also nach wenigen Minuten)

Wenn ich dran denke wieeeeee aufgeregt ich war, als ich die ersten Heels mit 12 cm in 44 gekauft habe .... Es war ja offensichtlich für wen und so habe ich sie damals auch anprobiert und war danach zwar völlig fertig, doch auch sehr glücklich über den Kauf ! ))):s

Wir machen nix "Schlimmes" - nur etwas, das für viele Menschen ungewohnt ist.
Einfach machen und geniessen )))(:
Ganz liebe Grüsse - Yvi

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2257
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1494 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 19 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 27. Nov 2017, 20:02

Hallo Badfeel,

ich kann mich Yvonne nur anschließen. Sie hat das sehr schön beschrieben. (yes)

Auch bei mir gilt: Je öfter um so ruhiger bin ich.
Nach längeren Pausen sind meine Hemmungen aber wieder spürbar höher. - Also ein guter Grund, öfter shoppen zu gehen. :mrgreen:

Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

YvonneTV
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 70xxx
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 20 im Thema

Beitrag von YvonneTV » Mo 27. Nov 2017, 20:35

MichiWell hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 20:02
...Auch bei mir gilt: Je öfter um so ruhiger bin ich.
Nach längeren Pausen sind meine Hemmungen aber wieder spürbar höher. - Also ein guter Grund, öfter shoppen zu gehen. :mrgreen:
Stimmt Michi, ein Grund mehr öfters Shoppen zu gehen :mrgreen: :mrgreen: Jetzt weiss ich warum ich das so gerne mache .... Hihi ...

Das mit der Pause kann ich bestätigen, allerdings nur als Yvi: Wenn ich zu lange nicht geshoppt habe, dann fällt das schwerer :roll:
Im Männermodus hab ich das nicht beobachten können ! Doch das kann daran liegen, dass ich praktisch immer :P beim Shoppen auch für Yvi bisl rumstöbber ... :D
Ganz liebe Grüsse - Yvi

Seidenglanz
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
Pronomen: was auch immer
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 21 im Thema

Beitrag von Seidenglanz » Mo 27. Nov 2017, 20:44

Hallo,

Am Anfang hatte ich auch immer Hemmungen, aber mittlerweile gehe ich im Männermodus ganz normal in die Damenabteilung zum shoppen. (smili)
Bin noch nicht deswegen blöd angemacht worden. Manchmal tuscheln welche. Ist mir aber egal.

LG Seidenglanz

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2485
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 590 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 22 im Thema

Beitrag von Joe95 » Mo 27. Nov 2017, 22:20

Ob Angst, Hemmschwelle oder sonst ein unangenehmes Gefühl, wenn jemand mit der Passform so Probleme hat wie ich relativiert sich das mit jedem gut sitzenden Kleidungsstück, das man gerade anprobiert etwas mehr.
Bei Röcken mag es ja noch funktionieren, aber Bh und Badeanzüge kaufe ich nicht mehr ohne anprobieren.

Kleiner Tipp:
Nehmt eine Frau zur Beratung mit.
Ist nicht nur hilfreich, sie macht euch auch für andere Kundinnen und Verkäuferinnen so gut wie unsichtbar.
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

ascona
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 119
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 12:21
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart
Membersuche/Plz: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 23 im Thema

Beitrag von ascona » Mo 27. Nov 2017, 22:40

Einkaufserlebnisse sind immer beliebt in diesem Forum.

Ich gehe gerne in die üblichen Textil Filialgeschäfte um Damensachen einzukaufen. Das ist fast schöner als die Sachen anzuziehen. Hemmungen habe ich dabei keine, ich nehme mir viel Zeit zu stöbern. Allerdings ist da auch immer Selbstbedienung, d.h. ich komme nur mit der Kassiererin in Kontakt, und das macht mir nichts aus.
Auch andere Kunden und Kundinnen beachten mich nicht. Allerdings bin ich dort auch nicht als Frau verkleidet, sonst wäre ich vielleicht eher interessant.
Wenn ich etwas anprobieren will, dann nehme ich es mit in die Herrenumkleide, auch wenn ich dafür eine Rolltreppe runter fahren muss.
José68 hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 14:59
Erstens: Ich hoffe dass das, was ich schreibe, lesbar ist. Mein Deutsch is nicht 100%. (Schuldeutsch vor mehr als 40 Jahren)
.... Das nächste Mal gehe ich mit weniger Hemmingen. Der Halter gewinnt (De aanhouder wint) wie man in Holland sagt.
keine Sorge, José. Seit Rudi Carell mögen wir es, wenn Holländer deutsch sprechen, hat schon einen gewissen Charme.
"Der Halter gewinnt" hört sich auch gut an. Obwohl ich nicht wirklich verstehe, was der Spruch meint.
Ich muss dabei an den Auto-Halter denken. Der gewinnt immer den Strafzettel wegen zu schnell fahren, auch wenn ein anderer am Steuer war. :P

Gruß, ascona

JaquelineL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 814
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:45
Geschlecht: TS MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal
Gender:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 24 im Thema

Beitrag von JaquelineL » Di 28. Nov 2017, 10:17

Liebe ascona,
ascona hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 22:40
"Der Halter gewinnt" hört sich auch gut an. Obwohl ich nicht wirklich verstehe, was der Spruch meint.
Ich muss dabei an den Auto-Halter denken. Der gewinnt immer den Strafzettel wegen zu schnell fahren, auch wenn ein anderer am Steuer war. :P
das musste ich auch erst nachschlagen :) : "Beharrlichkeit führt zum Ziel"

(https://browse.dict.cc/dutch-german/De+ ... +wint.html)

Liebe Grüße
Jackie
Today is the first day of the rest of my... forget it.

sbsr
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 383
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: such Dir eins aus
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Membersuche/Plz: 933xx
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 25 im Thema

Beitrag von sbsr » Di 28. Nov 2017, 12:06

YvonneTV hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 18:45
Die Kassiererin meinte: "Oh die Kosmetiksachen sind wohl vorgerutscht von der Frau hiner Ihnen ...." (in der Schlange an der Kasse). ich antwortete "Nein, nein, das ist alles für mich !"
...
Je authentischer Frau dabei rüber kommt- desto freundlicher und unkompliziierter wirkten auf mich immer die Verkäufer/-innen
Wie bereits an anderer Stelle geschrieben ist das meines Erachtens DER Weg, wie Akzeptanz geschaffen werden kann. Indem wir uns alle so verhalten, als wäre es das Normalste auf der Welt, so lange bis es Normal ist.
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 496
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 26 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Di 28. Nov 2017, 12:34

Hallo,

nur kurz off-topic: Das "Problem" mit dem Niederländischen ist die Ähnlichkeit unserer Sprachen. Als einmal jemand zu mir sagte: "ik mout ens bellen", fragte ich mich, ob er nun auf den Hund gekommen war (over de kop gegaan) - dabei wollte er nur telefonieren.

Was die Hemmschwelle angeht, kann ich mich nur dem anschließen, was Yvonne geschrieben hat. Anfangs kaufte ich öfter Damensachen im Mann-Modus und sagte immer: "es ist für Nicole". Zur Anprobe nutzte ich die Möglichkeit des Umtausches. Jetzt bin ich nur noch als Nicole unterwegs und probiere alles im Laden an. - So ist es viel bequemer und einfacher.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

José68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 10:45
Pronomen:
Wohnort (Name): Barneveld
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 27 im Thema

Beitrag von José68 » Di 28. Nov 2017, 18:22

Hallo Jackie.

Jetzt weiß jeder, was ich sagen wollte, nämlich "Beharrlichkeit führt zum Ziel"

Grüsse José
Het leven begint op het moment waarop je je niets meer aantrekt van wat andere mensen over je denken.
--G. Bomans

José68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 10:45
Pronomen:
Wohnort (Name): Barneveld
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 28 im Thema

Beitrag von José68 » Di 28. Nov 2017, 18:34

Hallo Nicole

Du hast recht. Es is nicht wirklich ein Problem, sondern bedeutet etwas manches etwas anderes.
"Bellen" bedeutet auch "klingeln an die Tür" und "klingeln mit Fahrrad".

Grüsse
José
Het leven begint op het moment waarop je je niets meer aantrekt van wat andere mensen over je denken.
--G. Bomans

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2485
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 590 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 29 im Thema

Beitrag von Joe95 » Di 28. Nov 2017, 19:41

Ich versuche gerade mir vorzustellen wie an einer Supermarktkasse mehrere Artikel "durchrutschen".
Es gelingt mir nicht.

sbsr hat geschrieben:
Di 28. Nov 2017, 12:06
... als wäre es das Normalste auf der Welt, so lange bis es Normal ist.
Es ist völlig normal.
Bestimmt nicht nur für mich.
Egal ob ich im Supermarkt Kosmetika, Unterwäsche oder sonstwas kaufe, ob ich im Damenmodegeschäft Bh oder Badeanzug oder Rock anprobiere, es ist nichts anderes als wenn ich mir ne Herrenhose oder ein Paar Socken kaufe.
Ob beim Anprobieren, bei der Beratung oder beim Kauf, bis auf eine Ausnahme (was aber wohl ein anderes Thema ist) hab ich nie Anlass gesehen mich anders als irgendeine andere Kundin / ein anderer Kunde zu fühlen.
"Diese Strumpfhose in der Größe hab ich nicht hier, kann ich aber bestellen... Soll ich sie anrufen wenn sie da ist?"
"Ein passender Slip zu diesem Bh? Tut mir leid, wir sind ein Outlet, wir müssen nehmen was wir kriegen, da wird sowas oft Glückissache..."
So oder ähnlich kenn ich es von den Verkäuferinnen.
Ich kann mich noch daran erinnern wie ich mit meiner damaligen Frau in Köln in einer UP-Filiale war und meine Frau eine Verkäuferin, mit der sie sich schon eine Weile unterhielt, fragte ob es nicht seltsam wäre das ein Mann in ihrem Laden stöbert.
"Ach nee" antwortete diese, "wir haben so viele Männer als Kunden, das is garnix besonderes".

Eben... Völlig normal...
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Elizabeth
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 174
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 368 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Sinkende Hemmschwelle

Post 30 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Di 28. Nov 2017, 20:25

UP-Filiale: sagt mir jetzt nix!???

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“