es fühlt sich gut und richtig an...
es fühlt sich gut und richtig an... - # 2

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Rosmarin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 157
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 11:19
Geschlecht: Mann/ Frau
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Windhagen
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: es fühlt sich gut und richtig an...

Post 16 im Thema

Beitrag von Rosmarin » Mi 1. Nov 2017, 08:46

Du siehst ganz toll aus, Uli, und deine Signatur passt jetzt auch perfekt dazu... An dieser Stelle und angesichts eines solchen Fotos muss ich doch mal äußern, warum ich innerlich davor nicht bloß zurückzucke, sondern geradezu zurückschrecke, zu einem Treffen zu gehen, obwohl ich einige Lust dazu hätte: Ich fühle mich innerlich komplett dazugehörig, was meine weibliche Seite angeht, beschränke mich oberbekleidungsmäßig aber bewusst, weil für mich stimmig, auf halblange oder knöchellange Röcke, kombiniert mit Damen-, aber auch Männeroberteilen, was mir fast egal ist, wenn es nur farbmäßig und auch sonst hinkommt, dazu kommen dann nur noch lackierte Fingernägel, inzwischen ein Ring an der linken Hand (einen Armreif wünsche ich mir noch), tja, ansonsten kommt dann nichts mehr stylingmäßig, nur ein gegensätzliches Ausrufezeichen, nämlich ein inzwischen zwar gestutzter, aber immer noch vorhandener Bart, auf den ich immer noch nicht ganz verzichten möchte, immerhin haben drei Paar Kinderhände mehr oder minder zärtlich darin herumgefuhrwerkt in den vielen Jahren meines Hausmanndaseins, so ein langer Bart hat ja auch etwas Weiches, Fließendes... Kurz und gut und endlich bin ich beim Thema: Ich hätte fast so große Probleme wie bei einem Coming Out, wenn ich mich mit meiner Art, mich zu kleiden, in einen Kreis solch perfekt angezogener Frauen, man muss ja schon sagen: Damen, wagen würde! Ich ahne, dass jetzt einige Ermutigungen hereinkommen werden und danke schon jetzt dafür, aber ich musste es doch mal loswerden, warum nicht an dieser Stelle, entschuldige bitte, Uli, und tröste mich mit dem Gedanken, dass ich andere Coming Outs auch "überstanden" habe, irgendwann ist es also soweit, denke, meine, hoffe ich.... Liebe Grüße, Rosmarin ;)
"Aus Ernst kann leicht Spiel werden."

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1379
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Gender:

Re: es fühlt sich gut und richtig an...

Post 17 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 1. Nov 2017, 22:35

Hallo Rosmarin,

dass Ermutigungen kommen werden, hast du gut erkannt. :wink:

Zu den Treffen, die ich regelmäßig besuche, kommen auch immer wieder Menschen, die noch nicht den Mut aufbringen konnten, in der Öffentlichkeit so aufzutreten wie sie sich fühlen. Manche haben auch ihren ganz eigenen Stil, und manche kommen hin und wieder aus praktischen Gründen "als Mann verkleidet", weil ihnen der Job manchmal nur wenig Zeit lässt, und ihnen die Zeit in der Gruppe wichtiger ist als der Auftritt als Frau.

Liebe Grüße
Michi
Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen. (Ernst Ferstl)

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie. (Aldous Huxley)

ULI67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 344
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:14
Geschlecht: keine Ahnung
Pronomen:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal

Re: es fühlt sich gut und richtig an...

Post 18 im Thema

Beitrag von ULI67 » Do 9. Nov 2017, 11:36

Hallo Rosmarin,
Erst einmal danke für die Komplimente, aber auch für mich war es ein langer Weg dahin und ich bereue dass ich nicht früher diesen weg eingeschlagen habe. Natürlich habe ich jetzt leicht reden mit einer Partnerin,
Die mich so liebevoll unterstützt, aber irgendwann wäre es so oder so passiert, nur nicht so schön wie jetzt. Ich bin gerade im Urlaub und habe folgendes für mich gelernt. Ich habe eine hübsche Blondine mit nur einem beim gesehen, Frauen und Männer , bei denen es die Natur nicht so gut gemeint hat... und die bewegen sich ganz normal in der Öffentlichkeit.. ohne Scham und das ist gut so. Ich laufe hier mal als Frau und mal als Mann herum und das tut so gut (das erstere natürlich ). Ich habe meine Scheu abgelegt und genieße das Auftreten in der Menge. Es ist mir mittlerweile Sch... Egal was die Menschen denken... im Gegenteil... es ist schön zu verwirren.
Du bekommst den Mut nur beim ausprobieren... Schritt für Schritt... ich wünsche dir die Kraft die du brauchst 😗
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich liebe es eine Frau zu sein 👩

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“