Ist es so einfach?
Ist es so einfach?

Lebensplanung, Standorte
Antworten
VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 327
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Gender:

Ist es so einfach?

Post 1 im Thema

Beitrag von VanessaL » Fr 24. Feb 2017, 15:56

Ich habe vor Kurzem die Fotoausstellung „The Stamp of Loneliness“ in Gießen besucht. Sehr, sehr klein ... aber das nur am Rande....

Am Ende der Ausstellung werden die Besucher aufgefordert Ihre Eindrücke und Meinungen auf kleine weiße Zettel zu schreiben und an eine Korkwand zu hängen ... dort habe ich gelesen ...

"Mensch ist, wer mit unterschiedlichen Lebensformen koexistieren kann, ohne diese zu hinterfragen ...."

Ich muss dazu sagen, dass der Fachbereich Philosophie nicht weit weg zu sein schien :-)

Aber mal im Ernst .... ist es das schon? So einfach?

Liebe Grüße
VanessaL

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2164
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Androgyn
Pronomen:
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Ist es so einfach?

Post 2 im Thema

Beitrag von Joe95 » Fr 24. Feb 2017, 16:40

Ganz ehrlich?
Das scheint mir eher eine eigenschaft von Tieren.
Genauer von Haustieren.

Wenn ich nach hause komme freuen sich Hund und Katz, egal was ich an habe, ob ich geschminkt bin oder nicht.
Egal ob Mensch oder Tier, sie lassen jeden so sein wie er/sie/es will.
Vieles wird einzig dadurch richtig, das man es durchzieht!

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 245
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: nicht-binär
Pronomen: <Name>/hen
Wohnort (Name): Bremen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Gender:

Re: Ist es so einfach?

Post 3 im Thema

Beitrag von Jaddy » Fr 24. Feb 2017, 21:07

VanessaL hat geschrieben:
Fr 24. Feb 2017, 15:56
"Mensch ist, wer mit unterschiedlichen Lebensformen koexistieren kann, ohne diese zu hinterfragen ...."
Aber mal im Ernst .... ist es das schon? So einfach?
Hinterfragen kann/darf/sollte man schon. Aber koexistieren _wollen_, also leben und leben lassen, ja, das ist der Trick. Der Rest dreht sich darum, wie unterschiedliche Ansprüche an die Umgebung mit minimalem Leid gelöst werden.

Gabi Bauer
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 140
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:43
Pronomen:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Ist es so einfach?

Post 4 im Thema

Beitrag von Gabi Bauer » Fr 24. Feb 2017, 21:40

Tja, es könnte und sollte so einfach sein. Dann würden sich viele unnötige Konflikte erübrigen. Leider ist das offensichtlich aber nicht so einfach. Viel öfter gilt, dass der Mensch des Menschen Wolf ist. *Jetzt könnte man wieder eine große, grundlegende Diskussion/Reflektion über das Wesen des Menschen und seine Gründe beginnen.*

lg
Gabi

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 982 Mal
Danksagung erhalten: 951 Mal
Gender:

Re: Ist es so einfach?

Post 5 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Fr 1. Dez 2017, 02:40

Ich bin gerade am Stöbern.
Es ist so einfach . Ja . Ich bin als Simone unterwegs . Es ist so einfach , hätte ich nie gedacht , geträumt. Mit anderen Menschen reagieren, alles so einfach. Letzten Samstag in Frankfurt im Theater im Zoo , es lief ,, Spatz und Engel " , ich redete mit anderen Menschen einfach nur über das Stück . Ich war Simone. Ich war eine Frau , die sich mit anderen Frauen unterhalten.
ES IST SO EINFACH . Liebe Grüße Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.

sbsr
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 172
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: such Dir eins aus
Wohnort (Name): LK Kelheim
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Ist es so einfach?

Post 6 im Thema

Beitrag von sbsr » Fr 1. Dez 2017, 11:56

Nichts ist einfach, wenn man es doppelt nimmt und dreifach faltet.

Es gibt tatsächlich Menschen, die es so einfach und unbekümmert halten, leben und leben lassen. Es gibt auf der anderen Seite auch die, die ständig alle anderen verbessern wollen.

Richtig ist wohl wie so oft der goldene Mittelweg. Manche Zeitgenossen haben ihr Recht verwirkt, unhinterfragt ihr Unwesen zu treiben. Deshalb gehört für mich definitiv mehr zum Mensch Sein, also ganz so einfach ist es meiner Ansicht nach folglich nicht.
LG, Svenja

Kann bitte jemand die deutsche Sprache wieder geschlechtsneutral machen? Mit "Arbeitnehmern" sind auch Frauen gemeint!

Drachenfrau
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 149
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 23:46
Pronomen:
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Ist es so einfach?

Post 7 im Thema

Beitrag von Drachenfrau » Fr 1. Dez 2017, 16:36

VanessaL hat geschrieben:
Fr 24. Feb 2017, 15:56

"Mensch ist, wer mit unterschiedlichen Lebensformen koexistieren kann, ohne diese zu hinterfragen ...."
Hallo Vanessa,

darin liegt sehr viel Wahrheit. Wenn man es leben kann, ist es wirklich so einfach.
Wenn nicht, dann kann der Weg zur Einfachheit schon schwierig werden.

Damit mir ein Mensch willkommen sein kann, wie dieser von Natur aus ist, habe ich zuerst wohl müssen bei mir etwas tun:

- mich selbst annehmen, wie ich bin
- aufhören zu kritisieren, bewerten und verurteilen => stattdessen immer mehr Wertschätzung leben für mich und meine Umwelt

Liebe Grüße,
Ulla

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2164
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Androgyn
Pronomen:
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Ist es so einfach?

Post 8 im Thema

Beitrag von Joe95 » Fr 1. Dez 2017, 18:41

Drachenfrau hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2017, 16:36
...
- mich selbst annehmen, wie ich bin
- aufhören zu kritisieren, bewerten und verurteilen => stattdessen immer mehr Wertschätzung leben für mich und meine Umwelt
...
Das du das kannst macht dich zum Menschen, das du es tust macht dich menschlich...
Vieles wird einzig dadurch richtig, das man es durchzieht!

Drachenfrau
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 149
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 23:46
Pronomen:
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Ist es so einfach?

Post 9 im Thema

Beitrag von Drachenfrau » Fr 1. Dez 2017, 18:52

Hallo Joe,

stimmt.
Der Weg dahin ist spannend. Bei weitem habe ich noch nicht die Erleuchtung gefunden, doch ich habe vor 5 Jahren angefangen, bewusster in Wertschätzung zu leben und seitdem hat sich sehr viel Erstaunliches getan bis heute. Eines dieser großen Wunder des Lebens ist, dass ich den wunderbaren Menschen, Denies, an meiner Seite kennenlernen durfte.
Vor 5 Jahren war es ein Schritt, dann noch einer, dann wieder - auch mal einer rückwärts - okay aufstehen, weitermachen, neu anfangen, wieder nach vorne gehen - ein Schritt nach dem anderen und ich übe immer wieder weiter.

Viele Grüße,
Ulla

Valerie Bellegarde
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 512
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal
Gender:

Re: Ist es so einfach?

Post 10 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Fr 1. Dez 2017, 19:25

Hey Joe,
Du hast völlig recht: Haustiere "durchschauen" uns immer. Zum Beispiel meine Katze: Auch wenn ich komplett und aufwendig gestylt en femme auftrete, meine Katze erkennt mich, sie weiß wer ins Haus kommt, auch wenn ich denke, in high heels seien meine Schritte anders, sie hört das raus. Sie wartet immer an der Tür (bei Fremden macht sie das nicht) und sie weiß immer sofort dass ich es bin, sie ist niemals irritiert, auch wenn Herrchen ihr mal im Frauenmodus gegenübertritt und völlig anders aussieht als üblich. Ob Tiere deshalb "mehr Toleranz" haben, wage ich aber zu bezweifeln. Eher wird es wohl so sein, dass es der Katze vollkommen egal ist, ob Herrchen ab und zu Silikonbrüste und Lippenstift trägt. Sie möchte von mir ihr Fresschen und ein paar Streicheleinheiten und das war's dann auch.

Grüße, Valerie

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 982 Mal
Danksagung erhalten: 951 Mal
Gender:

Re: Ist es so einfach?

Post 11 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Sa 2. Dez 2017, 03:00

Es ist Einfach . Ich habe in letzter Zeit , letzten Jahr so viel erlebt . Ich lasse mich nicht mehr fremdbestimmen . Aber ich habe SO viele Freiheiten gewonnen. Ich habe Träume war gemacht . Ich habe niemals geglaubt , das Es so einfach ist . Ich habe im April auf dem Standesamt geheiratet . Vor drei Wochen habe ich in der Kirche geheiratet. Demnächst werde ich getauft, ich werde als Simone Simon getauft. Alles geht . Ich fühle mich gut So .
Seit ich lebe wie ich mich fühle , ganz einfach .
Wer mich nicht so akzeptiert , ist halt so . Nicht mein Problem.
Liebe Grüße Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“