Love-shyness
Love-shyness - # 6

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12852
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 4215 Mal
Gender:

Re: Love-shyness

Post 76 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 4. Jun 2016, 16:46

Moin,

Ich kann das nicht
Bestimmt kannst Du es! ---)))

:)p

dann maach et joot!

Das wird schon!

Gruß
Anne-Mette

susanneb
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 187
Registriert: So 21. Feb 2016, 04:43
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Love-shyness

Post 77 im Thema

Beitrag von susanneb » Sa 4. Jun 2016, 17:00

Hallo Simone,
du bist doch auf den Weg, also kannst du das.
Wenn ich so lese was du alles gemacht hast, dann ist Köln auch kein Problem.
Hoffentlich hast du einen Schirm dabei. Ich bin in Köln und es schüttet gerade fürchterlich.

LG
Susanne

Explorer
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 318
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:57
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Gender:

Re: Love-shyness

Post 78 im Thema

Beitrag von Explorer » Sa 4. Jun 2016, 18:41

Viel Spaß! Wenn es für dich so ein großer Schritt ist, gibt es vielleicht auch eine Menge Nervenkitzel und Aufregung. Das ist teilweise aufreibend, aber kann auch ein ziemlich geiles Gefühl sein - genieß es!
Zugegenermaßen ist mein Nickname etwas unpersönlich. Ihr könnt mich auch Sara nennen.

lilijana
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 592
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:16
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Heilbronn
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Love-shyness

Post 79 im Thema

Beitrag von lilijana » Sa 4. Jun 2016, 18:57

Du schaffst das! Das Gefühl etwas zu schaffen, befriedigt ungemein.

Und du darfst stolz auf dich sein, das du trotz aller Unsicherheiten dich auf den Weg gemacht hast und nicht gekniffen hast!
Manche Menschen brauchen lange, bis sie geboren wurden.

Francesca
Beiträge: 27
Registriert: So 6. Okt 2013, 20:46
Geschlecht: meines
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Love-shyness

Post 80 im Thema

Beitrag von Francesca » Sa 4. Jun 2016, 21:01

Lina hat geschrieben: Nicht mehr als du es sonst tust. Wie definierst du das und wie weißt du wann du es tust?
Hör mal - jedes dieser genannten psychischen Phänomene sind nachweislich von einer ganzen Reihe physiologischen Phänomene: Armschweiß, Herzrasen, Änderungen der Durchblutung der Haut. Wenn diese körperlichen Erscheinungen nicht mehr Vorhanden sind, redest du dann immer noch von "sich etwas vormachen"?
Selbstverständlich. Wenn physiologische Phänomene nicht durch Beseitigung der Situation, sondern durch rationalen Willen, also im weitesten Sinne durch die Psyche "abklingen", definiere ich das schon als "sich etwas vormachen". Deshalb in meiner Ausgangsfrage auch der Hinweis auf die Wertneutralität dieses Begriffs.

Lina hat geschrieben:Es geht im Grunde darum, die ganzen Auslöser dieser Phänomene - die psychischen sowohl als auch die physiologioschen - dazu zu bringen, was Zielführenderes zu bewirken.
Es geht also darum, einen Teil der Psyche durch einen anderen Teil der Psyche zu beeinflussen.
Lina hat geschrieben: Aber wie gesagt, ich bin in Hamburg und zeige gerne in Praxis, was möglich ist.
Danke für das Angebot... Ich halt deine Aussagen aber erstens auch so für plausibel;-)... Zweitens wäre es mir auf absehbare Zeit auch gar nicht möglich, in den hohen Norden zu kommen :? ...

Simone65 hat geschrieben: Ich bin Simone. Ich bin auf dem Weg nach Köln. Für Euch mag das nichts sein , normal fremde Menschen kennen zu lernen. Für mich ist ein riesen Ding. Ich kann das nicht , ich will aber . LG Simone
Na, das freut doch zu hören/lesen! (na) (ap) Bleib auf Deinem Weg, genieß' ihn und habe Spaß! ))):s

Liebe Grüße (ki)
Nil nimium studeo, ξεῖνε, tibi velle placere,
nec scire utrum sis albus an ater homo.
(frei nach Catull c. 93)

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Love-shyness

Post 81 im Thema

Beitrag von Lina » So 5. Jun 2016, 00:28

@
Danke für das Angebot... Ich halt deine Aussagen aber erstens auch so für plausibel;-)... Zweitens wäre es mir auf absehbare Zeit auch gar nicht möglich, in den hohen Norden zu kommen :? ...

Schade - ich habe zwar Sitzungen mit Leuten via Skype gemacht, aber ich mache das eigentlich nur mit Leuten, die ich z.B. schon unter Hypnose hatte oder wo sonst weiß, wie gut sie auf was "anspringen".

Vielleicht könnte ich einen Gruppen-Workshop in deiner Gegend machen ... wenn 3-4 Interessentinnen zusammen kommen würden.

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1639
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1240 Mal
Danksagung erhalten: 1344 Mal
Gender:

Re: Love-shyness

Post 82 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Mo 6. Jun 2016, 22:11

Hallo Francesca. Ich war in Köln. Ich hätte immer nein sagen können. Hätte nicht hin gehen müssen. Aber wenn ich den Abend nicht gemacht hätte, hätte ich so was NIE mehr gemacht. Ausserdem wartete doch Lieschen auf mich. Viele werden denken, ist doch nur ein Stammtisch. Nicht für mich. Es war für mich was ganz besonderes. Ich möchte diesen Abend, dieses Gefühl wieder leben. LG Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1639
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1240 Mal
Danksagung erhalten: 1344 Mal
Gender:

Re: Love-shyness

Post 83 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Do 11. Jan 2018, 02:26

Ich möchte diesen Thread noch mal zeigen . Es bewegt mich immer noch .
Ich habe mit mein Pfarrer Nulf Schade-James darüber geschrieben . Er kannte den Begriff nicht . Er tritt für eine offene Kirche , Gesellschaft ein . Er ist selber homosexuell und lebt mit seinem Partner David zusammen. Er ist ein Vorreiter. Aber auch Er muss noch viel lernen .
Wir sind in seinem Weltbild noch nicht so präsent.
Und das was ich ihm schrieb und auch erzählte . Das ist so neu für Ihn .
Ein Leben ohne Liebe kann er sich nicht vorstellen
Liebe Grüße Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Love-shyness

Post 84 im Thema

Beitrag von Lina » Fr 12. Jan 2018, 07:51

Salmacis hat geschrieben:
Mi 1. Jun 2016, 16:48
Bin ich mit dem Klammerbeutel gepudert oder raffe ich den Unterschied nicht zwischen normaler Schüchterheit und Love-shyness?
Sowas gab es immer. Manche sind eben mehr extro- und andere introvertiert und das eben auch in Liebesdingen. Brauchen wir da jetzt überall ein Label? Und dann in Englisch?

Ich brauche da übrigens noch eine detailliertere Abstufung. Love-shyness-lactose-intolerant-but-loves-goat-chees und Love-shyness-not-lactose-intolerant-but-hates-goat-chees usw.... ein Käse ey
Korrekt, du hast es nicht verstanden.
Nehmen wir ein Beispiel - ein Freund von mir, den ich schon mal hier im Forum erwähnt habe. Er hatte immer viele soziale Kontakte so weit zurück wie ich ihn kannte, also im Alter von ca. 14. Wohnte in einem Dorf, wo er jeden in der Straße kannte, war im Vorstand vom Tennisverein, Schießsportverein uvm. Deutet das auf Schüchternheit hin? Nicht wirklich.
Aber in partnerschaftlichen kam er nie wirklich vom Start. Zu meinem Wissen hatte er nie in seinem Leben Sex. Nicht mal besoffen mit einer Nutte in der Großstadt.
Wie recht viele andere, übrigens. Nach dem Stapel von Playboy in seiner Wohnung früher zu schätzen, war er eindeutig Hetero.

Unterschied? Oder siehst du noch Keinen?

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“