Das erste Mal
Das erste Mal - # 42

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2410 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1817 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 616 im Thema

Beitrag von Céline » Sa 18. Jan 2020, 13:14

Soo...
Jetzt einen Anfang zu finden ist kompliziert und tricky....
Ich schreibe in meinem Tagebuch ja offen und ehrlich und die Balance zu finden nicht Zuviel privates und intimes zu schreiben ist ziemlich schwer aber....
Ich bin ein absolut offenener und kommunikativer Mensch geworden und es wissen so unglaublich viele Menschen sehr viel aus meinem Leben das es schwierig ist darüber zu entscheiden ob es nun positiv oder negativ ist.
Tatsache ist das ich aufgrund dessen unglaublich viel positives Feedback und Anerkennung bekomme das es mir manchmal wirklich peinlich ist.
Aber dann wird mir wieder bewusst doch alles irgendwie richtig gemacht zu haben.
Natürlich gibt es auch Dinge die mich ärgern wie z.B. das es Menschen gibt die verlangen(leider immer wieder Männer) ich müsse sagen TS zu sein .....kein Kommentar.
Aber ich schreibe schon wieder wirr..wahrscheinlich weil ich noch müde von der letzten Nacht bin. Ich habe natürlich wieder mal gefeiert und durchgetanzt.
Und genau das ist ein Grund das es mir so gut geht.
Viele haben meinen Lebenswandel nicht verstanden aber genau dieser "extreme" Lebenswandel lässt mich aufblühen und leben.Ein Leben das mir so lange gefehlt hat und das bezieht sich nicht zwangsliauf meine Transidentität.
Zuerst...meine Ehe ist glücklich und wir haben Kompromisse geschlossen was erst mal möglich ist und na ja Aktzeptabel. Natürlich ist nicht alles Freude Friede Eierkuchen, ich würde lügen das zu behaupten aber wir nähern uns immer mehr einem anderen Lebensmodell oder sind eigentlich mitten drin.
Eine Konventionelle Ehe führen wir schon lange nicht mehr, wie auch.Zwei Frauen die nicht lesbisch sind?? Aber wie sind auf eine ganz tiefe Art verbunden und verliebt.Und planen weiterhin unsere Zukunft.
Ich habe seit ca Anfang Dezember keinerlei Deppresionen und Löcher mehr erlebt und so oft bin ich noch nie mit einem Lächeln und glücklichen Gedanken morgens aufgewacht.Selbst tagsüber wenn ich im Auto sitze und singe und meine Stimmübungen mache muss ich immer lächeln.
Aber warum? Sicher liegt ganz viel daran das endlich mein Name offiziell ist, ich unerwartet tatsächlich richtig angesprochen werde was ich in meiner Arbeit nie erwartet hätte das der "Franzi" endlich weg ist und selbst wenn sich fast alle entschuldigen und sofort verbessern.
Aber fast noch wichtiger ist das ich jetzt ein Leben auslebe das ich schon ewig mit mir rumtrage und immer versteckt und unterdrückt habe und es schwierig für mich war das einzugestehen und den Schritt dorthin zu wagen und doch habe ich es getan und ich bereue keinen Moment.
Ich habe eine Welt betreten die mir emotional so unglaublich viel gibt und ich mittlerweile Gefühle erleben durfte die mir tiefste Befriedigung und Befreihung schenkte. Vorallem die ersten Erfahrungen mit ganz tollen Männern auch wenn ich die gesteckten Grenzen immer eingehalten habe und sehr viel Verständnis dafür bekamm.
Und es ist unglaublich schwer Grenzen einzuhalten wenn so viel mehr möglich wäre und ich mich danach sehne. Und ...jetzt wirds doch etwas intim...das erste mal von einem Mann liebevoll massiert und gestreichelt wird, er mir einfach das Kleid geöffnet hat und das erschreckende ich ließ es zu und genoss es.Natürlich immer im Kopf nicht zu weit zu gehen um meine Frau nicht komplett zu betrügen.
Natürlich werden jetzt viele denken"Das hast du schon!!! aber ich kann meine Wünsche und Träume nicht ein Leben nicht ein Leben lang unterdrücken und der Wunsch gehalten, geliebt und liebevoll behandelt zu werden ist einfach sehr groß.Welche Frau wünscht sich das nicht??
Und ja meine Frau weiß eigentlich alles weil wir uns nicht belügen und so manche "Spuren" unübersehbar sind.
Aber wir sprechen offen darüber.
Selbst hier sitzend muss ich lächeln und bin glücklich..
Ich glaube der Erfolg einer Transition gegenüber der Mitwelt ist ganz stark vom eigenen Vorgehen abhängig und ich glaube ich bin ein gutes Beispiel das eigentlich alles positiv verlaufen kann. Ich hoffe der einen oder anderen Mut machen zu können. Wichtig ist immer an andere zu denken.
Und etwas weiteres positives.Ich bekomme mittlerweile sehr viel positives Feedback über meine Stimme. Ich werde gerade oft darauf angesprochen wie sehr sie sich verändert hat und ziemlich feminin geworden ist und sich besonders anhört. Ich brauchte aber auch bisher ca 25 Logopädiestunden dafür und wir machen weiter da noch einiges machbar ist.
So ich denke jetzt hab ich erst mal wieder genug geschrieben,bis dann
Liebe Grüße
Céline
"Ich bin lebendig weil ich eine Kämpferin bin
Klug weil ich Fehler gemacht habe
Ich kann lachen weil ich die Traurigkeit kenne
Ich bin eine stolze und starke Frau,die es durch harte Zeiten geschaft
und es gelernt hat im Regen zu tanzen"

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 995
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 908 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 617 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! » Sa 18. Jan 2020, 13:28

Danke Céline,

das was du schreibst ist einfach so offen und ehrlich und wirklich und wunderschön..

mir fehlen ja eher selten die Worte, aber grade weiss ich nicht wie ich die Tränen
und das Lächeln gleichzeitig hinbekommen soll..

danke, das du die bist die du bist und das du dein Herzensleben so zeigst (flow)

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

JuLa67
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 239
Registriert: So 1. Dez 2019, 13:29
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oberberg
Membersuche/Plz: z.Zt. 51580
Hat sich bedankt: 1012 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 224 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 618 im Thema

Beitrag von JuLa67 » Sa 18. Jan 2020, 13:41

Liebe Céline,
ich freue mich für dich mit (dr).
Danke, dass du uns weiter an deinem Leben teilhaben lässt (flo) .

Herzliche Grüße
Larissa (cow)
Nach den Wolken kommt die Sonne - Alain de Lille
Glück ist, nicht mehr zu wollen als man kann, und nicht zu müssen, was man nicht will - Judy Parker
Wenn du schnell gehen willst, gehe alleine. Wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen. -aus Afrika

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2410 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1817 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 619 im Thema

Beitrag von Céline » Sa 18. Jan 2020, 15:25

Ach ja, was ich noch vergessen habe
Missgendering war für mich immer schrecklich und es zog mich jedesmal runter aber und das ist faszinierend.... es ist mir jetzt sowas von egal und ich muss immer drüber Lächeln obwohl mir das wirklich oft passiert. Es belastet mich einfach nicht mehr. Tatsache ist das wenn ich im Blaumann unterwegs bin und ich tagsüber natürlich nicht geschminkt bin und das gerade ziemlich vermehrt wenn ich Kollegen bei Problemen helfen muss und Kunden mich nicht kennen ich zum größten Teil als "Mann" gelesen werde. Und Lustigerweise auch dann wenn ich als Frau...... Angemeldet bin.
Aber das macht mir definitiv nichts mehr aus. Wieder etwas was ich für mich geschafft habe und mir nicht mehr den Kopf darüber zerbreche.
"Ich bin lebendig weil ich eine Kämpferin bin
Klug weil ich Fehler gemacht habe
Ich kann lachen weil ich die Traurigkeit kenne
Ich bin eine stolze und starke Frau,die es durch harte Zeiten geschaft
und es gelernt hat im Regen zu tanzen"

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 1368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 951 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 620 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber » Sa 18. Jan 2020, 15:51

Liebe Celine,
es ist wunderschön dies von dir zu lesen.
Ich gönne dir von Herzen dein Glück und auch das du in deinem Verständnis schon so weit bist.
Schön das du so offen hier schreibst und uns mitnimmst auf deine Reise.
Danke dir ganz dolle dafür
Deine Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 1368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 951 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 621 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber » Sa 18. Jan 2020, 16:25

Auch für dich Celine, ein spezielles Lied


Deine Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

__Anna__
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 61
Registriert: Mo 23. Sep 2019, 20:10
Geschlecht: male
Pronomen: sie/er
Membersuche/Plz: 38***
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 32 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 622 im Thema

Beitrag von __Anna__ » Mo 20. Jan 2020, 00:16

Hallo Celine,

Es freut mich sehr für Dich, dass du so glücklich und positiv bist. Ich konnte richtig bei Deinen Worten mitfühlen, die haben mich von Herzen berührt. Ich wünsche Dir weiterhin so schöne Momente und aufregende Zeiten.

Alles Liebe Anna

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 857 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 623 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mo 20. Jan 2020, 01:31

Céline hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 15:25
Ach ja, was ich noch vergessen habe
Missgendering war für mich immer schrecklich und es zog mich jedesmal runter aber und das ist faszinierend.... es ist mir jetzt sowas von egal und ich muss immer drüber Lächeln obwohl mir das wirklich oft passiert. Es belastet mich einfach nicht mehr.
Hallo Céline,
sehr, sehr gut!
Das verletzt sein, geschah ausschließlich in Dir. Das zu erkennen und überwinden ist ein riesengroßer Schritt.
Freue mich mit Dir darüber 😊
Liebe Grüße
Bea
future is female

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2410 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1817 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 624 im Thema

Beitrag von Céline » Do 23. Jan 2020, 23:33

Traum oder Wirklichkeit?????

Zärtlich legte er seinen Arm um mich und wir gingen zusammen und redeten...
Dann hielt er an, umarmte mich und hielt mich ganz fest und zog mich langsam zu sich heran.
Mein Herz schlug so unglaublich schnell und ich wusste genau was jetzt passieren wird wenn ich in diese Augen sehe..... Unsere Lippen näherten sich und zärtlich berrührten wir uns und etwas das ich mir schon so unglaublich lang gewünscht habe wurde war. Ich schloss meine Augen und ließ es einfach geschehen. Dieses unglaubliche Gefühl so gefühlvoll und zärtlich geküsst zu werden ließ mich wie in einen Traum versinken und ich ließ es einfach nur geschehen. Die immer intensiver werdenden Küsse ließen mich wie in einen Traum fallen und alle Vorsätze waren vergessen. Dazu die unglaublich zärtlichen Berrührungen und gleichzeitig das feste anfassen meiner Haare... reine Ekstase und die wildesten Fantasien gingen mir durch den Kopf.
Ich ließ Berührungen zu die noch vor kurzem undenkbar und tabu waren.
Ich frage mich "War das ein Traum?????"



Céline
"Ich bin lebendig weil ich eine Kämpferin bin
Klug weil ich Fehler gemacht habe
Ich kann lachen weil ich die Traurigkeit kenne
Ich bin eine stolze und starke Frau,die es durch harte Zeiten geschaft
und es gelernt hat im Regen zu tanzen"

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 1368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 951 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 625 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber » Fr 24. Jan 2020, 00:17

Céline hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 23:33
Ich frage mich "War das ein Traum?????"
Diese Frage kannst nur du dir selber beantworten.
Ich wünsche dir von Herzen das es keiner war.
Liebe Grüße
Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2410 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1817 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 626 im Thema

Beitrag von Céline » Fr 24. Jan 2020, 15:26

Danke Lisa,
Ich muss gestehen, es war kein Traum sondern ein Traum wurde Wirklichkeit.
Und ich weiß das dies nur der Anfang war. Ob es andererseits der Anfang vom Ende war bleibt offen aber ich war noch nie so nah an meiner wirklichen Identität wie jetzt.
Jeden Morgen wenn ich die Augen aufmache muss ich kurz überlegen ob ich wirklich in der Realität bin oder alles nur ein schöner Traum.
Liebe Grüße
Céline
"Ich bin lebendig weil ich eine Kämpferin bin
Klug weil ich Fehler gemacht habe
Ich kann lachen weil ich die Traurigkeit kenne
Ich bin eine stolze und starke Frau,die es durch harte Zeiten geschaft
und es gelernt hat im Regen zu tanzen"

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 1368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 951 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 627 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber » Fr 24. Jan 2020, 16:06

Céline hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 15:26
Danke Lisa,
Ich muss gestehen, es war kein Traum sondern ein Traum wurde Wirklichkeit.
Und ich weiß das dies nur der Anfang war. Ob es andererseits der Anfang vom Ende war bleibt offen aber ich war noch nie so nah an meiner wirklichen Identität wie jetzt.
Jeden Morgen wenn ich die Augen aufmache muss ich kurz überlegen ob ich wirklich in der Realität bin oder alles nur ein schöner Traum.
Was kann dir schöneres passieren - ich würde dich so gerne einfach ganz lange und innig in den Arm nehmen und wiegen.....
Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2410 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1817 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 628 im Thema

Beitrag von Céline » Do 30. Jan 2020, 09:04

Endlich...
Endlich ist diese Woche meine neue Geburtsurkunde angekommen und ich musste mich hinsetzen und habe sie lange unter Tränen angesehen. So lange Zeit habe ich diesen Moment herbeigesehnt. Tatsache ist aber auch und das mir meine Frau diese Woche gesagt das längst nicht Alle mit meinem Namen zurechtkommen und ihn total überzogen finden. Menschen sind einfach nur engstirnig und was das betrifft denke ich auch egoistisch da ihr Problem ja nicht meins ist. Und zu Céline stehe ich...mein Name war in meinem Kopf erschienen und machte mich von Anfang an Glücklich und im Herzen wusste ich ich "ja das bin ich".
Die Schwierigkeit besteht einfach darin das er für meine Generation absolut unüblich ist und zu meiner Zeit vollkommen andere Namen üblich waren. Meine Frau versteht einfach nicht warum ich mich nicht für Franziska als Rufname entschieden habe. Aber sehr oft mit "derFranzi" angesprochen zu werden ist nicht gerade förderlich. Aber etwas was wirklich schön ist und ein Riesenfortschritt, meine Frau nennt mich jetzt immer Franzi und das bedeutet mir unglaublich viel.
Mittlerweile habe ich auch die ersten Karten von meiner Krankenkasse und Bank bekommen und es ist schon Tricky wenn ich meinen langen Namen darauf lege. Und Tatsache ist auch das mein na ja" etwas exotischer Name" für Grübeln und Verwirrung sorgt aber und auch da steckt meinerseits Berechnung und Absicht dahinter. Dadurch steigt mein Selbstbewusstsein weil ich immer zu mir stehen muss und mir bewusst bin auf mich aufmerksam zu machen.
Aber genau das bin ich...im Grunde ein verrücktes Huhn :lol:
Momentan liege ich mit einer schweren Erkältung im Bett und ärgere mich heute nicht auf ein lang ersehntes Konzert gehen zu können. Toll natürlich das ich die Karte schon lange habe und Samstag das gleiche. Aber vielleicht verhindert genau das am Samstag eine Riesendummheit zu machen........aber das ist ein ganz anderes Thema.
Und etwas habe ich mit meiner Frau erreicht..wir sind unglaublich glücklich geworden und machen oft Urlaubs und Zukunftspläne obwohl unsere Ehe alles andere als eine Ehe im konventionellen Sinne ist. Es hat sich so unglaublich viel verändert und trotzdem sind wir ineinander verliebt wie schon immer. Ich hoffe das alles so bleibt auch wenn mein Handeln nicht unbedingt förderlich dafür ist.
Was ich mich sehr oft frage:Kann mann zwei Menschen lieben?
Céline
"Ich bin lebendig weil ich eine Kämpferin bin
Klug weil ich Fehler gemacht habe
Ich kann lachen weil ich die Traurigkeit kenne
Ich bin eine stolze und starke Frau,die es durch harte Zeiten geschaft
und es gelernt hat im Regen zu tanzen"

Sabrina.P
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 795
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 753 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 303 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 629 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Do 30. Jan 2020, 12:21

Céline hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:04

Was ich mich sehr oft frage:Kann mann zwei Menschen lieben?
Céline
Ja es ist möglich zwei Menschen zu lieben.
Es ist sogar möglich alle Menschen zu lieben... (ki)
Liebe Grüsse
Sabrina

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 1368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 951 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 630 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber » Do 30. Jan 2020, 13:42

Céline hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:04
Was ich mich sehr oft frage:Kann mann zwei Menschen lieben?
Céline
Man kann, es geht mir gerade auch so..
Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“