Das erste Mal
Das erste Mal - # 3

Lebensplanung, Standorte
Antworten
steffiSH
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 583
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:44
Geschlecht: mennchen
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 10249
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 92 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 31 im Thema

Beitrag von steffiSH » So 20. Mär 2016, 09:13

Kelly hat geschrieben: Und letzte Woche auf dem Wochenmarkt am Käsestand stand ein Mann neben mir und sagte als die Dame vor uns fertig war:"Die Dame war vor mir dran" (smili) ,könnt Euch ja vorstellen wie glücklich das macht (smili)
Kann ich mir Vorstellen - auf jeden Fall besser als: "Der Transvestit war vor mir dran" :lol: :lol: :lol: :lol:
sum sum sum - no Latein

Nyfet
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 40
Registriert: Di 22. Mär 2016, 12:59
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2 Mal

Re: Das erste Mal

Post 32 im Thema

Beitrag von Nyfet » So 10. Apr 2016, 01:16

Hey, es sind sehr interessante Informationen rund um das Thema CD ,einen neuen Weg gehen,sich in der Öffentlichkeit erstmals zeigen,outen.Das berühmte Erste Mal,gab es für mich mehrmals:Beim Karneval auf der Bühne TV,DWT,Ladyboy,danach unten zwischen den Gästen.Dann auf privaten Partys im Freundeskreis,nicht nur zur Faschingszeit und zuletzt für mich allein,aber nicht gestylt wie eine Frau,nur Kleidung.Über das noch fehlende,kann sich jeder denken,darum geht es ja hier nicht.Beim Fasching wollen alle nur Ihren Spaß,da fällt es jeden "Anfänger" leicht.Auf den Partys war ich es ja auf Wunsch des Gastgebers,für den erot. Spaß .Auf den Sommer Partys war der optische Kleidungstausch natürlich immer ein heißes Thema.Dies in Verbindung mit erot.Gesellschaftsspielen,Wünsche erfüllen,bescherte mir den ersten Beweis (Über den eigenen Schatten zu springen).Für mich privat,jogge ich gern in Radler bzw.Glanz Leggings,wenn es kühler ist.Darunter natürlich immer eine FSH,dies ist mehrmals aufgefallen.Zum Glück gab es nicht nur negatives Sprüche,überraschend auch sehr nette Gespräche sowie auch privat diskrete Einladungen !!! Hoffe nun,daß meine Zeilen,auch wenn ich kein CD,TS bin,allen Anfängern Mut machen,Ihren neuen Weg zu gehen.LG

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 33 im Thema

Beitrag von Céline » Mo 26. Sep 2016, 17:01

Hi,
Ich hab schon ewig nichts mehr geschrieben deshalb hier ein kurzes Update (moin)
Nie im Leben hätte ich gedacht das alles so gut gehen würde.Vor einem Jahr habe ich begonnen mich bei jeder Person ob Familie(außer einige Verwandte),Freunde,Nachbarn,Bekannte und Arbeit zu outen und heute......lebe ich einfach nur noch als"Kelly" und werde überall aktzeptiert und bekomme immer wieder für meinen Mut und Offenheit Komplimente.Und selbst mein Vater den ich schon länger nicht mehr gesehen habe aktzeptiert mich,hauptsache wir sehen uns jetzt wieder öfters. (smili)
Nicht ganz einfach ist nur das tägliche Leben wenn doch immer wieder Blicke von anderen einen verfolgen oder wenn hinter dem Rücken gelacht wird.Das war eigentlich eins der Schwierigsten da mein Selbstbewusstsein nie besonders sehr groß war.Aber auch diese Hürde kann mann meistern wenn man ein Ziel vor Augen hatt.
Bis bald
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

lilijana
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 782
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:16
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Heilbronn
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 303 Mal

Re: Das erste Mal

Post 34 im Thema

Beitrag von lilijana » Mo 26. Sep 2016, 18:05

Hallo Kelly,

freut mich zu hören das, dass alles so gut klappt bei dir und dich nicht von deinem Weg abbringen lässt. (ap) (ap) Wie du schon geschrieben hast, Frau darf nie ihr Ziel aus den Augen verlieren.

Liebe Grüße
Lilijana
Manche Menschen brauchen lange, bis sie geboren wurden.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 35 im Thema

Beitrag von Céline » Sa 11. Mär 2017, 09:55

Heute genau vor 2 Jahren habe ich mich hier in diesen Forum angemeldet.Hier war mein erster Kontakt zu anderen Menschen die so sind wie ich .Hier habe ich aufgehört mich zu verstecken und unter Gewissensbissen zu leiden,zu denken ich wäre krank und abartig.
Vom einstigen Mann mit kurz rasierten Haaren und der ständig "Arbeitskleidung getragen hat" ist nicht mehr viel da.Ich war meistens schüchtern und hatte so gut wie kein Selbstbewußtsein.
Hier bekamm ich in gewisser Weise Beistand und viele gute Ratschläge,noch mals Danke an Alle die mir Mut zugesprochen haben.
Und heute,ich lebe ganz offen als Frau und weis meinen Weg ganz genau.Ich habe gelernt alle Menschen die mir wichtig sind auf diesen Weg mitzunehmen auch wenn das nicht immer ganz leicht ist.Meine anfänglichen Ängste ich werde meine Familie,Freunde,Verwandte,Nachbarn und meine Arbeit verlieren haben sich komplett als falsch erwiesen.Genau das Gegenteil ist eingetreten,zu meiner Familie habe ich ein besseres Verhältnis als Früher,zu meinem Vater der schon über 80 ist ist mein Verhältnis so gut wie noch nie und in der Arbeit stieg mein Ansehen.Natürlich ist es schwierig in einem Männerdominierenden Beruf zu bestehen und vorallem vor versammelter Mannschaft und Vorgesetzten zu sprechen aber ich habe das große Glück immer unterstützt zu werden.
Man muss aber auch mit Schattenseiten leben,mit Gelächter und Spot umgehen und damit rechnen das man nicht immer ganz ernst genommen wird.Aber all das stärkt das Selbstbewusstsein.Auch habe ich viele neue Menschen kennengelernt und neue Freundschaften geschlossen.
Das einzige Problem das mich belastet ist meine Ehe,aber das ist ein anderes Thema.
Heute weiß ich aber das die Transition die richtige Entscheidung war auch wenn noch ein weiter Weg vor mir liegt.Er ist definitiv nicht leicht aber lohnenswert (smili)
LG
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 36 im Thema

Beitrag von Céline » Mo 3. Sep 2018, 23:51

Wow,
Es ist schon eine gefühlte Ewigkeit her das ich hier in meinem Post etwas geschrieben habe.Es gab mittleren so "endlos "viele erste Male das ich die gar nicht mehr alle weis.Eines das mir wahrscheinlich immer in Erinnerung bleiben wird war eine Firmenveranstaltung dieses Jahr mit ca320 Männern und 10 Frauen.Es war für mich die bisher größte Herausforderung als ich zur Abendveranstaltung die Treppen der Hotelloby herunterlief und panische Angst hatte auf den hohen Absätzen auszurutschen da mich gefühlte 1000 Augen beobachteten.Das schönste an diesem Abend war aber als ich zum Tanzen aufgefordert wurde.Eine für mich absolut neue Erfahrung.Auch hätte ich nie damit gerechnet so viele Komplimente von Männern zu bekommen die ich nicht kannte, aber ich bin halt dich ein großes Gesprächsthema in unserer Firma.
Da stell ich mir halt doch oft die Frage warum habe ich nur so lange gewartet.
Momentan bin ich im Urlaub in Schottland,das erste mal nicht androgyn und egal wo ich hinkomme ich und meine Frau werden immer sehr freundlich aufgenommen und keine Spur von irgendetwas Negativen.(Auser und das ist kein Witz,von deutschsprachigen Touristen bekomme ich oft sehr zum Teil unangenehme Blicke)Wir werden überall als Zwei Frauen gesehen.Davor hatte meine Frau ziemlich Angst,zum Glück völlig umsonst.Da wir meistens in B+B's übernachten ist die Frage oft nur Doppelbett oder Single.Schottland kann ich als Urlaubsziel also empfehlen.
Soweit nur ein klein wenig Neues von mir.Bis dann Grüße aus Schottland
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3340
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 4059 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2280 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 37 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Di 4. Sep 2018, 07:40

Kelly hat geschrieben:
Mo 3. Sep 2018, 23:51

Momentan bin ich im Urlaub in Schottland,das erste mal nicht androgyn und egal wo ich hinkomme ich und meine Frau werden immer sehr freundlich aufgenommen und keine Spur von irgendetwas Negativen.(Auser und das ist kein Witz,von deutschsprachigen Touristen bekomme ich oft sehr zum Teil unangenehme Blicke)Wir werden überall als Zwei Frauen gesehen.Davor hatte meine Frau ziemlich Angst,zum Glück völlig umsonst.

Kelly
Hallo Kelly,

Ich wünsche euch einen schönen Urlaub.

Du schreibst von deutschsprachigen Touristen bekommst du unangenehme Blicke.
Muss ich jetzt ehrlich sagen dass ich das nicht verstehe.
Ihr werdet als zwei Frauen wahrgenommen, das glaube ich voll und ganz. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen daß es noch viele gibt die in dir einen Mann sehen oder vermuten.
Du bist einfach authentisch.
Woher dann unangenehme Blicke?
Oder meinst du nur du siehst diese Blicke die in Wirklichkeit gar nicht da sind?

LG Tatjana
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1002
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2182 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 769 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 38 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Di 4. Sep 2018, 08:11

Hallo Kelly,

wünsche Dir und Deiner Frau einen schönen und erholsamen Urlaub und gaaaanz viele unvergessliche Erlebnisse!

Zu den unangenehmen Blicken: Am Sonntag war ich auf dem Trachtenmarkt in Greding, da hab ich auch "eine von uns"? gesehen. Ich hab garantiert länger bzw. ein zweites Mal hingeschaut (denk ich mir), ohne unangenehm oder negativ wirken zu wollen. Angesprochen hab ich sie nicht, da war meine innere Hemmschwelle zu gross und ich befürchtete, dass dies für sie unangenehm wäre.
Was ich damit auch sagen will, längere Blicke musst Du nicht automatisch als unangenehm empfinden, ein Blick kann viele Gründe haben.

Geniesse Deinen Urlaub,
schöne Grüsse )))(:
Bea
future is female

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 39 im Thema

Beitrag von Céline » Di 4. Sep 2018, 08:54

Good Morning 😊,
Vielen Dank Euch
Sicher habt ihr Recht das man in manche Blicke etwas falsches hineininterpretieren kann.Aber ich denke das ich hoffentlich mittlerweile eine Recht gute Menschenkenntnis habe.Gerade am Nachmittag wenn der leider störende Bartschatten wieder durchkommt kommen halt auch leider wieder die männlichen Gesichtszüge durch und dann wissen ein paar Menschen nicht wo sie mich einordnen sollen.Charakterlich sind die Schotten total offen und immer freundlich.Vieleicht liegt es daran .Es ist auf jeden Fall schön wenn wir immer als Two Ladys angesprochen werden😄
Ach ja und wegen den Vorurteilen:Das Bier ist nicht warm(obwohl ich fast nur Wasser trinke😉),das Essen sehr gut und es regnet so gut wie gar nicht,höchstens mal kurzer Nieselregen
Bis dann
Gruß
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 40 im Thema

Beitrag von Céline » Di 4. Sep 2018, 10:12

image.jpeg
Ergänzung:
Was für mich aber das allergrößte Glück ist und Dankbar bin:Trotzdem das es für meine Frau eine wahnsinnig schwere Situation ist und sie oft darunter leidet ihren Mann Stück für Stück zu verlieren bzw. ihn im Grunde schon verloren hat gehen wir diesen Weg gemeinsam und sind sehr glücklich.Für mich ist das alles andere als Selbstverständlich und ich könnte jeden Tag weinen vor Glück
Liebe Grüße
Kelly
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3340
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 4059 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2280 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 41 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Di 4. Sep 2018, 10:45

Dieses glücklich sein gönne ich dir von Herzen, kann ich doch nur zu gut nachvollziehen. Auch ich habe meiner Frau Zeit gelassen, sie musste fast zwangsweise das Stück für Stück Mann zu verlieren akzeptieren. Die Liebe stand im Vordergrund.
Den Mann gibt es nicht mehr, wir sind trotzdem glücklich.
Ich wünsche dir das du irgendwann genauso weit bist wie ich, mit deiner Frau an deiner Seite.

Ich soll dich auch von meiner Frau ganz lieb grüßen, habe ihr dein Posting gezeigt, sie freut sich mit mir über deine jetzige Situation.
Über den Weg den du langsam mit deiner Frau gehst.

Herzliche Grüsse Tatjana
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 42 im Thema

Beitrag von Céline » Di 4. Sep 2018, 22:30

image.jpeg
Vielen Dank,bitte richte auch liebe Grüße von mir aus.Dieser extrem langsame Weg ist schon ziemlich schwierig,aber mir ist es sehr wichtig das letztendlich alles gut wird.
Heute beim Abendessen hat sie mich gefragt ob wir nicht wenigstens einen Tag im Urlaub als Mann und Frau verbringen könnten.Sie würde sich das so sehr wünschen.
Das hat mich mental ziemlich runtergezogen aber ich versuche Ihr diesen Wunsch zu erfüllen,es wird zwar sehr schwierig,Lange Haare,Brüste die durchs Shirt zu sehen sind und der Koffer gibt halt nur Damenbekleidung her.Egal,dann werde ich halt 1 Tag Schauspielern.Vieleicht hab ich es noch nicht verlernt😉.Mich bringst nicht um und meine Frau ist wieder mal richtig glücklich
Bin ja gespannt
Bis dann Grüße und Good Night
Kelly
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1002
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2182 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 769 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 43 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mi 5. Sep 2018, 01:52

Hello Kelly,

that's it, step by step in the right direction. Ich glaub auch, dass es für meine (und vermutlich die meisten) Partner(in) so am erträglichsten ist.
Ich will mich nicht einmischen, den Tag als Mann wirst Du überleben und Deiner Frau und vor allem Deiner Partnerschaft tuts enorm gut. Ich vermute, Deine Frau verzichtet auch, Partnerschaft ist ein Geben und Nehmen, im Idealfall ausgeglichen.

Schöner Sonnenuntergang.
Vielen Dank für Deine Updates!
Dir und Deiner Frau alles Gute weiter auf Eurem Weg!

Love and sleep well
Bea
future is female

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2184 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1528 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 44 im Thema

Beitrag von Céline » Mi 5. Sep 2018, 09:23

Guten Morgen,
Da hast Du Recht.
Ich steh nur gerade vorm Spiegel ungeschminkt,die Haare als Zopf aber....das mit dem Mann wird irgendwie nix mehr😂
Aber für meine Frau ist es so ganz gut.
Dann mal auf zum Frühstück und dann weiter zu einem sehr großen Garten in der Nähe von Glasgow
Ich wünsche euch einen schönen Tag
Liebe Grüße
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3340
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 4059 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2280 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 45 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Mi 5. Sep 2018, 10:16

Kelly hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 09:23
Guten Morgen,
Da hast Du Recht.
Ich steh nur gerade vorm Spiegel ungeschminkt,die Haare als Zopf aber....das mit dem Mann wird irgendwie nix mehr😂
Aber für meine Frau ist es so ganz gut.
Dann mal auf zum Frühstück und dann weiter zu einem sehr großen Garten in der Nähe von Glasgow
Ich wünsche euch einen schönen Tag
Liebe Grüße
Kelly
Hauptsache du konntest deine Frau zufriedenstellen. (ki)

Viel Spaß beim Garten besichtigen.

LG Tatjana
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“