Das erste Mal
Das erste Mal - # 16

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3137
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 3404 Mal
Danksagung erhalten: 2075 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 226 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Do 24. Jan 2019, 08:02

Liebe Céline,

Erst möchte ich dich beglückwünschen zu deinem Besuch in einem öffentlichen Bad (Bobingen)?
Ich kann mich sehr gut in dich hineinversetzen in Bezug auf deine Ängste im Badeanzug aufzutreten.
Können hier wahrscheinlich doch einige Mädels die schon in dieser Situation steckten sehr gut nachvollziehen. Vor allem beim duschen im Damenbereich wo du ja auch hingehörst.

Gestern war ich mit meiner Freundin Bobingen Sauna.
Das erste Mal mit ihr.
Sie kennt mich ja seit vielen Jahren, somit auch meine Liebe zur Sauna. Sie sagte dann zu mir dass sie sich gut vorstellen konnte wie schrecklich ich mich bis vor meiner OP fühlte, als Frau mit Brüsten und Penis im Nacktbereich zu sein.
Wobei für mich die Situation im Badeanzug viel schlimmer war.
Denn mein Teil zwischen den Beinen war ja nicht ganz so einfach zu verstecken, obwohl ich nun Gott sei Dank nicht wirklich gut gebaut war.
Männer mit Brüsten, sei es aus gesundheitlichen Gründen oder Fettleibigkeit gibt es ja genügend, allerdings eher selten unbehaart.
Somit war Sauna für mich einfacher wie Schwimmbad.

Zu deiner Namensfindung kann ich dir eigentlich nur raten auf dein Herz zu hören.
Ich finde Céline als sehr schön, auch wenn dieser Name nicht häufig im unseren Breiten vorkommt.
Es ist dein Name, versuche andere Meinungen auszublenden, auch die deiner Frau.
Wenn deine VÄ durch ist kannst du nichts mehr ändern und bist unter Umständen Jahrzehnte mit dir am hadern wegen einem Namen der sich einfach nicht gut anfühlt.

LG Tatjana

Sabrina.P
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 725
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: Gefühlt Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 611 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 227 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Do 24. Jan 2019, 11:18

Tatjana_59 hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 08:02
Wenn deine VÄ durch ist kannst du nichts mehr ändern und bist unter Umständen Jahrzehnte mit dir am hadern wegen einem Namen der sich einfach nicht gut anfühlt.
Ganz wichtiger Aspekt! Namensänderung ist in Deutschland nicht vorgesehen. (Ausser Ausnahmen).
Wir sind die einzigen die sich Ihren Vornamen ausuchen dürfen!
Finde Celine passt gut zu dir, aber dir muss der Name passen. Und ich finde zu 100%.

Alternative, aus meiner Sicht, wäre hier vielleicht ein ganz neuer Name, unbelastet, vorurteilsfrei. Celine als Zweitname.

Kann mir richtig vorstellen, während ich hier schreibe, wie schwer das für dich ist.
Liebe Grüsse
Sabrina

ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1575
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 673 Mal
Danksagung erhalten: 497 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 228 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Do 24. Jan 2019, 15:39

Liebe Céline,
ich finde, dass der Name sehr gut zu dir passt. Er klingt harmonisch, weich; einfach fraulich. Und so unüblich ists hier in DE nun auch nicht, klangvolle Namen zu haben.
Offenbar bist du zur Zeit wieder in einer Art des "Zauderns". Mach dir nichts draus. Diesen Zustand hatten andere hier ebenso. Es ist ja natürlich, dass sich deine Gedanken und Empfindungen immer wieder an dein neues Leben gewöhnen müssen. Und dieser Abschnitt wird bald wieder vergehen.
Liebe Grüße
Christina

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 935
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1485 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 229 im Thema

Beitrag von Céline » Fr 25. Jan 2019, 23:18

Hi,
Ich kann und will im Grunde genommen keinen anderen Namen.Mein Herz sagt mir definitiv das das so richtig ist und ich bin glücklich damit.
Hier eine Liste mit den Bedeutungen von Céline
Bedeutung / Übersetzung

die Himmlische
aus dem Nordisch-Schwedischen = die Göttliche
eine himmlische Göttin
die Leuchtende
Mondgöttin, Mondprinzessin
die Fröhliche
die Helle
Manches trifft tatsächlich zu😊

Und vor allem finde ich die Kurzform richtig toll...Celi😊
@Tatjana,in die Sauna würde ich ja auch gerne wieder gehen,aber ich schäme mich furchtbar mit dem noch vorhandenen Geschlechtsteil,ich hab einfach Angst das es gesehen wird.Ich bin eigentlich früher auch nur selten,selbst bei großer Hitze nie ohne T-Shirt rumgelaufen so schämte ich mich.Aber ich bin demnächst auf einem Seminar in einem Hotel mit Schwimmbad und Sauna und habe mir vorgenommen dort Abends die Sauna zu benutzen,mal schauen es gibt ja ein Handtuch
@Sabrina,ich habe wirklich sehr lange überlegt und Listen gestöbert...ich finde keinen anderen der mich glücklich macht und meinen ursprünglichen Namen der aufgrund der ständig falchen Anrede nicht geht wird ja mein Zweitname,schon allein wegen meiner Frau
@Christina,die "Zeit des Zauderns" habe ich tatsächlich sehr oft da mir vor allem meine Frau das wichtigste in meinem Leben ist und ich immer versuche einen für sie noch gangbaren Weg zu gehen was wirklich alles andere als leicht ist.Die Namensänderung wird auf jeden Fall wieder eine sehr große Prüfung in unserer Ehe.Ein wirklich entscheidender Wendepunkt wird aber die hoffentlich in Zukunft kommende OP sein.Dann stellt sich heraus ob......aber daran möchte ich nicht denken,ich habe einfach Angst davor.
Ich habe halt in der gesamten Zeit meiner Transition immer sehr viel Rücksicht auf meine Mitwelt genommen ,ich hoffe mit Erfolg obwohl sich mittlerweile bei einigen Kollegen Gerade in meiner Arbeitsstelle die anfängliche Euphorie in das Gegenteil umgeschlagen hat.Das wurde mir schon von Guten Kollegen bestätigt.Das ganze findet aber immer hinter meinem Rücken statt.Und das ganze immer dann wenn ich nicht in Arbeitskleidung sondern sehr feminin anwesend bin.Kleider machen doch Leute oder??Oder auch nur den Typ im Fummel,viele kapieren es definitiv nicht und wollen es auch nicht
Positiv diese Woche war das ich an zwei Einsatzorten von fremden Leuten als Monteurin angesehen wurde was mir in Arbeitskleidung außer bei langjährigen sonst nie passiert.
Bis dann,liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2821 Mal
Danksagung erhalten: 3453 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 230 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 25. Jan 2019, 23:26

Ich machs kurz:

Celine...punkt, aus, fertig!

Du weißt, wie ich´s meine (ki)

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 930
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: egal
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Wolkenstadt Planet Erde
Membersuche/Plz: Venus / Erde
Hat sich bedankt: 1416 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal

Re: Das erste Mal

Post 231 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly » Fr 25. Jan 2019, 23:33

Céline, du bist auf dem richtigen Weg.
Gehe den weiter, es werden weiterhin Höhen, Tiefen und Kurven kommen. Gehe den Weg, falls es sein muss, alleine.
Du bist Céline und wirst Céline, das ist das wichtigste.

Drücke beide Daumen für dich.

Steffi
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 348
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: trans* w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 232 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! » Sa 26. Jan 2019, 12:21

Hi Celi :D ,

selbst an einem Tag kann es Hochs und Tiefs geben..

als ich gestern in einer Schulung sass kam vom Schulungleiter "Männer, Frauen und alle anderen"..
da musste ich ihm einen sparsamen Blick zuwerfen. Andererseits hält er sich sonst an meinen Namen..
aber schon sowas kam einen Schlag versetzen.

Dafür hat mich mein Bruder gestern in Whatsapp mit "Bella schlaf schön" in die Nacht verabschiedet.
Bella deshalb weil wir tiefe Beziehung zu Italien haben..

nun, heute früh hat sich meine Liebste beklagt, das ich mich zu viel im Forum und im Discord rumtreibe
und sie sich etwas allein gelassen fühlt-dabei bin ich immer für ihre Fragen offen und würde sofort
den Computer aus machen und das Mobile weglegen, wenn sie mal in Zweifel fällt ob sie den gesamten
Weg mitgehen kann. Naja, es gibt immer Prüfungen in einer Beziehung und wir haben die letzten 16
Jahre wirklich viel durchgestanden.
Zum Beispiel habe ich ihr verziehen das sie nicht da sein konnte als mein Vater gestorben ist, weil sie
da eine Reise nach Indien geplant hatte. Aber da hätte ich Ihre Nähe gebraucht..

Ich meine sie sagt sie liebt mich als Menschen, ist aber definitiv nicht lesbisch-auch ein Punkt
wo ich mir Gedanken um die Beziehung machen muss. Was sind wir gerade nur eine Mädels-WG?
Dabei haben wir viel mehr Nähe als früher, weil ich Berührungen zulassen kann-nicht an allen
Stellen. Aber zum Beispiel schlafe ich nicht mehr mit der Hand zum Schutz zwischen den Beinen.

Gestern abend hat sie mir noch neue Stoffhausschühchen von Tshibo mitgebracht und heute früh
war sie voller Angst und Zweifel..

Ich will jetzt nicht deinen Thread kapern..

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 348
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: trans* w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 233 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! » Sa 26. Jan 2019, 12:40



Nur mal so...

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 935
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1485 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 234 im Thema

Beitrag von Céline » Sa 26. Jan 2019, 16:40

Hi Marie und natürlich alle Anderen,
Das könnte von mir sein:
Ich meine sie sagt sie liebt mich als Menschen, ist aber definitiv nicht lesbisch-auch ein Punkt
wo ich mir Gedanken um die Beziehung machen muss. Was sind wir gerade nur eine Mädels-WG?
Dabei haben wir viel mehr Nähe als früher, weil ich Berührungen zulassen kann-nicht an allen
Stellen. Aber zum Beispiel schlafe ich nicht mehr mit der Hand zum Schutz zwischen den Beinen.
Da haben wir zwei gleiche Situationen und genau das macht mir Angst....


Da ich mir vorgenommen habe mich mehr um meinen Körper zu kümmern und unbedingt wieder fiter werden muss da ich dermaßen viel körperliche Kraft verloren habe bin ich heute zum ersten Mal in unserem Ort in unser Schwimmbad gegangen.Ich hatte zwar schon vor längerer Zeit schon mit einer Angestellten alles besprochen aber sie war heute nicht da.Zum Glück kannte ich die zuständige Angestellte-wie klein doch unser Ort ist:) und outete mich(das passiert mir immer noch obwohl wir uns öfters sehen) und hatte ein tolles Gespräch.Für sie war auch alles kein Problem und sie ging mit mir zu den Damenumkleiden die bei uns getrennt von den Männern sind und zeigte mir alles.
Das ganze war heute für mich natürlich etwas ganz neues da ich zwar die Einzelkabine benutzte aber mich trotzdem inmitten von nackten Frauen befand wenn ich zu den zwei Umkleidekabinen und Duschkabine ging. Zum Glück gibt es auch Einzelduschen? Es beachtete mich zwar niemand aber irgendwo hatte ich doch Angst davor das sich irgendeine Frau belästigt fühlt.Da ich aber wieder mindestens ein bis zweimal pro Woche wieder schwimmen will werde ich mich schon daran gewöhnen und die anderen Frauen hoffentlich auch.
Aber endlich muss ich mich nicht mehr schämen wie in den letzten Jahrzehnten weil ich endlich richtig bin.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 935
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1485 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 235 im Thema

Beitrag von Céline » So 10. Feb 2019, 03:17

Wow, ich bin noch total geflasht,
Vieleicht liegts noch am Weißwein......wovon ich mit Nachbars gerade doch ein wenig getrunken habe:)
Aber von vorne:
Aber die Woche war wieder nicht unbedingt so wie ich sie mir vorgestellt habe.Ich habe leider wieder eine Absage von der Krankenkasse trotz meines sehr ausführlichen Widerspruches bezüglich der Nadelepilation bekommen......und wieder beginnt alles von vorne.Mir fehlt aber momentan die Kraft um vors Sozialgericht zu gehen...ich bin einfach diesbezüglich müde.
Dazu kommt das gestern schlimmste eingetreten ist was ich mir vorstellen kann..eine ausgesprochene Trennung.....
Ich hatte heute,also gestern eine lange Ausprache und wir versuchen einen Neuanfang und einen Weg zu finden.Ich hoffe das wir einen für beide gangbaren Weg finden.



Aber treu meines Treads,
wieder ein erstes Mal und zwar eines was mich fast weinen lies.
Ich war gestern am Samstag zum ersten mal als Céline auf einen Konzert.Wir waren zu viert bei "VNV Nation" in Memmingen.Und das war eines meiner ,sorry geilsten Konzerte Ever!!!
Ich habe mich als Mann keine Ahnung wie lange nicht tanzen getraut,aber bei diesen Konzert habe ich 2 1/2 Stunden durchgetanzt bis ich ich nassgeschwitzt war.
Ich konnte mich bewegen wie ich mich fühlte, was ich mich als Mann nie traute. Wahrscheinlich bin ich ich aufgefallen aber das ist mir so was von egal...
Ich konnte mich einfach fallen lassen...
Was mir mir auffiel waren einige Männer um mich herum die ziemlich nah tanzten und auch näher kammen,schon lustig.
Das war ein Abend den ich nie vergessn werde!!
Zuhause angekommen ging ich noch zu meinen Nachbarn wo Geburtstag gefeiert wurde, wovon ich gerade eben heimgekommen bin.Ein toller Abens mit richtig tollen Gesprächen die sich auch um mich drehten.Ich bin froh solch tolle Nachbarn,eigentlich schon mehr Freunde zu haben die mich so aktzeptieren wie ich bin und jetzt auch versuchen mich immer Céline zu nennen.Dabei floss natürlich ein wenig Weißwein....ups (smili)
Bis dann
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 845
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1780 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 236 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » So 10. Feb 2019, 06:57

Hallo Cèline,

Schade, wo Ihr beide doch so gekämpft habt. Wünsche Euch beiden, dass Ihr zu einer guten Lösung kommt und vor allem, dass Ihr Freunde bleibt.
Ich fühle mit Dir!

Liebe Grüße und alles Gute
Bea
future is female

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3137
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 3404 Mal
Danksagung erhalten: 2075 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 237 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » So 10. Feb 2019, 07:16

Liebe Celine,

Guten Morgen erstmal, ich vermute aber du schlummerst noch (ki)

Der erste Teil deines Berichtes hört sich leider alles andere wie gut an. Nach allem was du mir erzählt hast habe ich damit gerechnet dass dieses Gespräch über kurz oder lang kommt.
Ich drücke euch ganz dolle die Daumen dass es einen wirklichen gemeinsamen Weg gibt, egal wie er sollte nicht negativ werden.
Ich weiß wie weh dir das tut, du liebst deine Frau über alles und möchtest sie nicht verlieren.
Ich vermute aber dass sie sich innerlich schon von dir verabschiedet hat, selbst wenn sie dich liebt was ich sogar glaube.
Leider wiederholen sich die Geschichten ständig, einer bleibt häufig auf der Strecke, oft beide.
Ich drücke euch wirklich die Daumen für ein Happy End mit dem ihr beide gut leben könnt.

Zum zweiten Teil deiner Geschichte kann und möchte ich dir nur gratulieren.
VNV Nation habe ich in Leipzig live erlebt, nur mega geil. Die Agrahalle war am platzen, etwa 5 bis 7000 Besucher soweit ich das schätzen konnte, die Halle war knackvoll, Party pur.
Ich gehe ja immer wieder auf Konzerte dieser Art. Es ist einfach Hammer.
Als "Mann" habe ich übrigens auch so gut wie nie getanzt.
Jetzt macht es richtig Spaß.
Wobei tanzen dann diese Variante des Tanzes ist, die bei Bands wie VNV Nation und ähnlichen Bands getanzt werden.
Walzer Fox uns so Zeug kann ich nicht, würde mir den Hals wahrscheinlich dabei brechen.....
Dass du danach noch auf einer Geburtstagsparty bei Nachbarn/Freunden den Tag toll ausklingen lassen konntest freut mich sehr. Vor allem das deine Nachbarn dich als die annehmen die du bist, als Céline!
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

LG Tatjana

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 348
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: trans* w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 238 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! » So 10. Feb 2019, 14:53

Hi Celi,

eine ausgesprochene Trennung? Oh nein. aber wenn die Chance auf einen Neuanfang da ist,
drücke ich dir ganz fest die Daumen.

Ich arbeite mental schon Monate daran, das es bei uns auch so kommen kann, aber zum Glück
ist der Punkt -noch- nicht da.
Vielleicht muss ich mal gehen weil ich mich eingeengt fühle oder meine Liebste wird gehen,
jedenfalls bin ich vorbereitet, ein Brief ist geschrieben, aber ich hoffe ich werde ihn nicht brauchen.

Nur wer weiss welche Wege sich meine Gefühle noch bahnen, auch da weiss ich was noch kommen kann.
Oder wieder vielmehr..

Das mit der Epi ist auch ein Tiefschlag-wenn du mir mal die Begründung sagen möchtest, ich hab ein
offenes Ohr..

Trotzdem hast du auch schönes zu berichten und das sagt mir, das du deine positive Grundeinstellung
nicht verlierst, auch wenn es an Kraft mangelt-gönne die mehr schöne Zeiten um aufzutanken
erst einmal vielleicht..

alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 935
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1485 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 239 im Thema

Beitrag von Céline » So 10. Feb 2019, 15:54

Hi Marie,
Ich hoffe wir haben in letzter Sekunde noch die Kurve bekommen.Wir hatten uns schon kurzfristig getrennt....aber wir können einfach nicht ohne uns.Wir sind im Grunde genommen Seelenverwandt weil wir uns ohne Worte verstehen.Wie es weitergeht...keine Ahnung.Eine Lösung werden wir hoffentlich finden.Einerseits war das ganze auch gut da ich meiner Frau auch endlich meine gesammten Gefühle und Empfindungen sagen konnte.Auch Dinge die für sie neu und erschreckend waren.Aber ich möchte das zwischen uns Offenheit herscht und ich auch da nichts mehr verstecken will.
Ich hoffe ihr findet für Euch einen positiven Weg und drücke dir die Daumen

Zu meiner erneuten Absage der Krankenkasse. Ich habe mehre Gerichtsurteile angeführt, unter Anderem auch ein neues vom Januar aber meine Krankenkasse aktzeptiert dies noch nicht und es wurde von der Rechtsabteilung abgelehnt.Sie bezahlen nur noch Epilationen die über einen Arzt abgerechnet werden.Davon gibt es bei uns keinen,nur 2 die eine Externe Kosmetikerin beauftragen.
Ich habe diesen Donnerstag bei einem anderen Hautarzt einen Termin der für die Epilation eine Kosmetikerin beschäftigt.Ich muss mir das ganze erst ansehen da ich nicht weis wie sie arbeitet und wie die Termine gelegt werden und die Zeitdauer. Das ganze ist für mich sehr schwierig da ich in der Arbeit nicht ständig freinehmen kann und ich unter Umständen gezwungen bin unter der Woche den Bart wachsen zu lassen was ich unzumutbar finde.Meine paar Termine die ich bisher bekamm legte meine Elektrologistin immer aufs Wochenende um mir das ganze zu ersparen.

Ich hoffe meine positive Einstellung nicht zu verlieren obwohl ich schon öfters am verzweifeln bin.Deshalb bin ich froh jetzt öfters rauszukönnen und einfach Party zu machen.
Das nächste Konzert steht schon an,da werde ich aber alleine hingehen da ich bei meinen Freunden die einzige bin die auch Dark Wave hört.
Und am Freitag gehts nach ewigen Zeiten wieder in die Disco auf eine 80er Party....und das mit meinen 50 (smili)
Ich habe einiges nachzuholen LOL,
Liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 845
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1780 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 240 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Di 12. Feb 2019, 06:28

Hallo Cèline,

ganz knappe Antwort:

Ich freue mich für Dich!
Alles Gute Euch beiden!

Lieben Gruß
Bea
future is female

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“