Das erste Mal
Das erste Mal - # 60

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1302
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3214 Mal
Danksagung erhalten: 2170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Tag vor dem ich Angst hatte....

Post 886 im Thema

Beitrag von Frieda »

Céline hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 23:09 Wo soll man in einer solchen Situationen voller Verzweiflung und Trauer auch Halt finden?
Nur in Liebe, Akzeptanz und Zuversicht❣️.. Egal in welchem Alter man diesen Weg gehen muss.

Namaste 🙏
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*
Engelchen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3410
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Hat sich bedankt: 4950 Mal
Danksagung erhalten: 3197 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 887 im Thema

Beitrag von Engelchen »

Liebe Céline,

ich weiß nicht was ich schreiben soll, es fällt mir immer so schwer.
Mein tief empfundenes Beileid und vollen Respekt für das was du deinem Vater auf den letzten Weg mitgegeben hast.
Ich hoffe du kannst deine Trauer gut verarbeiten - ich bin für dich da wenn du mich brauchst.

Liebe Grüße

Lisa
Liebe geben und offen sein für Neues
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 643
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Hat sich bedankt: 1731 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal

Re: Das erste Mal

Post 888 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Liebe Céline,

ich habe dieses Jahr meinen Onkel und letztes Jahr meinen Vater verloren.
Dir Trauer wird kaum vergehen, aber Du wirst lernen mit ihr zu leben! Es heißt nicht umsomst "Trauerarbeit leisten"...

Mein herzliches Beileid
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
EmmiMarie
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1931
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Hat sich bedankt: 1594 Mal
Danksagung erhalten: 2035 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 889 im Thema

Beitrag von EmmiMarie »

Céline hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 23:09 Danke Papa, ich liebe Dich und werde Dich nie vergessen
Meine liebe, liebe Céline,

das was du eben geschrieben hast, hat mir fast das Herz zerrissen.
Wir hatten zwar schon darüber gesprochen..aber diese geschriebenen Worte,
gehen so stark, so tief...

ganz einfach weil ich das Gleiche spüre wie du, jedes Jahr an dem Geburtstag
meines Dads und nun gestern und heute wieder als ich dich gelesen hatte.

Fühl dich umarmt, gekuschelt, gewärmt..oh puh...

ich denk an dich Marie (dr)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3882
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 5657 Mal
Danksagung erhalten: 2784 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 890 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 »

Liebe Céline,

Ich kann es noch nachvollziehen wie es dir geht.
Meine Mutter verstarb schon 1994 relativ jung an einer Krebserkrankung.
Mich warf ihr Tod vollkommen aus der Bahn, brauchte Jahre zur Verarbeitung.
Deine Worte haben mich tief betroffen gemacht.
Ich würde dir gerne Halt geben, doch das ist unmöglich.

Mein tiefstes Beileid, fühl dich umärmelt.
Wenn du reden möchtest, melde dich.

Herzlichste Grüße Tatjana
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3120 Mal
Danksagung erhalten: 2921 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 891 im Thema

Beitrag von Céline »

Hallo,
Ich Danke Euch von ganzem Herzen.
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3120 Mal
Danksagung erhalten: 2921 Mal
Gender:

Re: Verboten, Verrucht, ...Geheimnis...

Post 892 im Thema

Beitrag von Céline »

Die Trauer sitzt noch tief aber trotz alle dem ist da noch dieses zweite Leben das mich fühlen lässt als wäre ich wieder eine Teenagerin oder täte etwas vebotenes und verruchtes.

Verboten, Falsch, nicht richtig???? Sicherlich, aber ich fühle mich dabei trotz alle dem so gut und genieße den Halt den mir diese Dinge geben die ich schon fast manchmal heimlich mache.
Affäre...ja im Grunde eine schon lange laufende Affäre. Das ist nicht die Erste aber inzwischen die schönste.
Ich musste gestern einfach einmal raus. Raus aus diesem von Alltag geprägt von Überarbeitung, Schlaflosen Nächten mit Alpträumen geplagt, Sorgen, Veränderten Menschen und raus aus den eigenen vier Wänden die kaum sorglose Gedanken zulassen.
Und so hab ich mich gestern mit meinem Freund zu einem Treffen am Ammersee verabredet.
Zuerst wollte ich nicht da ich mich momentan selbst nicht sehen mag. Zu sehr plagen mich gerade mein Aussehen, jede Falte im Gesicht. Pfunde die sich durch ungesundes Essen und Frustfressen am Oberkörper breit machen. Hände...rau..alt...faltig und durch Frust abgekaute Fingernägel. Dinge für die ich mich Schäme.
Und doch freute ich mich als ich los fuhr. Ich hasse es bei solch einem kalten, nassen und windigen Tag längere Strecken zu fahren und doch war ich aufgeregt vor Freude ihn wieder zu sehen und von ihm gedrückt und in den Arm genommen zu werden.
Und da stand er schon als ich angekommen bin und sein unglaublich liebes Lächeln als er mich kommen sah.
Zu meinen Fahrkünsten schreib ich lieber nichts wenn ich nervös bin. Ganz geschweige zu meinen Fähigkeiten des Einparkens.
Und endlich wieder seine Umarmung und Küsse. Wie sehr hab ich das vermisst. Seine Wärme, seine Hände, sein Gesicht das zu anfassen ich so vermisst habe.
Er nahm meine Hand und wir marschierten mit Schirmen los. Auf dem Parkplatz war Markt und die Markthalle hatte geöffnet. Und natürlich wollte ich hinein und einfach nur durch die kleine Halle laufen und schauen. Und schnell zwei Fischsemmeln gekauft weil wir Appetit hatten. Wir standen eine gefühlte Ewigkeit an einem Stehtisch , aßen und tranken noch Kaffee und redeten und redeten und redeten.
Und dann gingen wir Richtung See und liefen und redeten weiter. Es war ziemlich windig und Kalt und kleine Regengüsse erwischten uns immer wieder. Doch irgendwie verging die Zeit viel zu schnell als wir lange in einer Aussichtplattform standen und die Zeit genossen.
Und viel zu schnell mussten wir wieder aufbrechen und unserem " normalen " Leben wieder nachkommen. Und so fuhren wir beide wieder nach diesen wunderbaren Stunden in entgegengesetzte Richtungen.
Und verboten, verrucht??? Ja so fühlte es sich an da meine Frau im Gegensatz zu sonst nicht wusste das ich fort war. Und es fühlte sich gut an.

Und so sind das Tage in denen ich mich frage was für all meiner Handlungen die Konsequenzen einmal sein werden...
Eines weiß ich aber. Dieses Glück und diese Geborgenheit die ich erfahren durfte bereue ich nicht. Erfahrungen die mich so vieles lehren.

Céline
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“