Das erste Mal
Das erste Mal - # 58

Lebensplanung, Standorte
Antworten
ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2201
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1345 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 950 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 856 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Liebe Celine,
wahrscheinlich hat dein neues Leben als Frau schon begonnen. Ganz liebe Genesungswünsche zu dir. Sicher wird bald alles gut verheilen. Ich hoffe, dass du mit allem zufrieden bist.
Liebe Grüße
Christina
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1754
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3073 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2843 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 857 im Thema

Beitrag von Céline »

Wieder da (moin)
Alles überstanden und ich bin wieder auf meinem Zimmer. Allerdings noch total durcheinander und ziemlich müde und wieder mit " Loui Vitton Pissback" wie meine Nachbarin den Urinbeutel nennt :lol:
Und das erste Essen war richtig lecker so Hunger hatte ich.
Ich bin auf das Ergebnis morgen gespannt
Bis dann
Céline
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Engelchen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3183
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 4505 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2913 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 858 im Thema

Beitrag von Engelchen »

Ich musste so lachen....
Louis.. .
Einfach genial.
Gute Besserung
Lisa
Liebe geben und offen sein für Neues
Andrea aus Sachsen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2320
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Nähe Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 433 Mal

Re: Das erste Mal

Post 859 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen »

.
Hallo Céline,
meinen Glückwunsch zur erfolgreichen OP! Ich hoffe, dir hat das tatsächlich so viel Freude bereitet, wie du es in einem anderen Beitrag geschrieben hast.
Weiterhin eine schnelle und gute Genesung!
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1754
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3073 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2843 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 860 im Thema

Beitrag von Céline »

Ok....wenn ich jetzt die letzten zwei Tage beschreiben müsste würde es ein ziemlich langer Post werden. Gestern wachte ich um 6;00 mit einem Schreck auf da ich dachte meine OP verschlafen zu haben was natürlich wieder total bescheuert war. Ich halt wieder. Aber ich war wie immer unglaublich nervös und völlig unkoordiniert um irgendetwas auf die Reihe zu bringen. Ich wusste nur das ich bis ca 7:30 fertig sein müsste wenn ich geholt werde. Dann würde es aber doch später bis die Schwester mir meine „Pille“ brachte und die schicken Strümpfe. Diesmal war ich zum Glück etwas entspannter als mich der Pfleger abholte und durch die Gänge schob. Im Vorbereitungsraum das selbe wie bei bei meiner ersten OP. Über die Schleuse rutschen und auf die OP Liege legen. Und wieder wurde ich verkabelt und das Zugang legen war nicht so schmerzhaft wie sonst. Und natürlich wurde wieder viel geredet um mich abzulenken bis dann die ersten 30ml eingespritzt wurden und ich die Sauerstoffmaske aufbekam. Ich schlief dann ziemlich langsam und angenehm ein. Eigentlich so als wenn ich normal einschlafe. Ich bin jedes Mal fasziniert wenn ich dann im Aufwachraum langsam zu mir komme und alles überstanden ist. Die Schmerzen sind diesmal sehr erträglich und heute verzichtete ich schon auf Schmerzmittel. Nur jetzt habe ich noch eine zu mir genommen um schlafen zu können. Aber etwas war heute ganz besonders: Ich bin mit einem unbeschreiblichen Glücksgefühl und Lächeln aufgewacht das sich über den ganzen Tag zog und liege jetzt im Bett und schlafe genau so ein. Das Glück und dieses Gefühl das ich jetzt so am Ende meines Weges empfinde ist mit Worten nicht zu beschreiben....
Morgen mehr...
Céline
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Michaela 68
Beiträge: 9
Registriert: Mo 8. Feb 2021, 12:19
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Schwalmtal
Membersuche/Plz: 41366
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 5 Mal

Re: Das erste Mal

Post 861 im Thema

Beitrag von Michaela 68 »

Wow. Was für eine Reise bisher, liebe Cline. Ich hab mir jetzt die Zeit genommen und den größten Teil der Beiträge in "Das erste Mal" gelesen. Unglaublich.
Ich hoffe, Du wirst einfach ein solch tolles Leben haben, wie Du es Dir erträumst. Und ich drücke Dir alle Daumen.
Vielen Dank, daß Du mit Deinen offenen und ehrlichen Worten mir Mut machst, daß auch ich diese Reise auf mich nehmen könnte.

Liebe Grüße
Michaela 68
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1754
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3073 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2843 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 862 im Thema

Beitrag von Céline »

Rückblickend oder einfach nur Revue passieren lassen....
Vor ca 1 Stunde überkam mich ein Gefühl das ich etwa mit etwas Wehmut und gleichzeitiger Befreiung beschreiben würde.
Sollte ich tatsächlich fast alles Geschafft haben was ich mir so sehr vor ca 6 Jahren gewünscht habe als ich dieses Video über diese unglaublich taffe Transfrau gesehen hatte. Der Moment in dem ich zum ersten Mal begriff das dieses Video im Grunde mein Leben in groben Zügen zeigte.
Und jetzt? Ich liege hier in meinem Bett im Krankenhaus und kann es noch gar nicht begreifen. Morgen wird der Katheter gezogen und ich kann dann zum ersten Mal mit dem Körperteil auf die Toilette gehen wie ich es mir so sehr gewünscht habe und die Ärzte jetzt im zweiten Schritt in meinen Augen eigentlich ein Wunder vollbracht haben. Mit meinen über 50 Jahren das geschafft und durchgestanden zu haben macht mich auch ein wenig stolz. All meine Träume und Wünsche wurden bis auf wenige Ausnahmen weit übertroffen und ich sehe nichts davon als Selbstverständlich an.
Und selbst alle anderen Dinge die sich Stück für Stück erfüllt haben machen mich einfach nur glücklich. Und dann hat mich heute eine Patientin in meinem Bett fotografiert als ich geschlafen habe und ich sah mich noch nie so zufrieden und glücklich schlafen und auf dem Bild war nichts mehr von meinem alten Ich zu sehen. Er ist gänzlich verschwunden. Und dann war da noch dieses Gefühl voller Glück das mich jetzt seit 3Tagen begleitet.Viele Bekannte haben mir berichtet nach der OP noch einmal einen besonderen Schub im Kopf bekommen zu haben aber das was in meinem Kopf jetzt in so kurzer Zeit passiert ist ist so unbeschreiblich das ich keine Worte dafür finde. Ich bin einfach in einem solchen Übermaß angekommen wie ich es mir nicht zu erträumen wagte.
Ein Lächeln im Gesicht das nicht mehr weichen möchte
Céline
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Pinella
Beiträge: 15
Registriert: Di 13. Jul 2021, 09:05
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 5 Mal

Re: Das erste Mal

Post 863 im Thema

Beitrag von Pinella »

Hallo Celine,

Ich finde es toll dass Du den Schritt zu so einer großen OP gewagt hast.
Du schreibst so positiv, Deine Einstellung ist klasse.
Ich wünsche Dir weiterhin alles alles Gute, und viel Glück für die Zukunft.

Wie geht es Dir heute?

Liebe Grüße
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1754
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3073 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2843 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 864 im Thema

Beitrag von Céline »

Die letzte Nacht ...
Ich liege jetzt nach einem letzten Tag hier im Krankenhaus im Bett und lasse mir den Tag noch einmal durch den Kopf gehen. Ich bin eigentlich am Ende meines Weges und die letzten Gespräche heute mit Lisa die mich besucht hat und heute Abend bei den Jungs im anderen Zimmer waren noch einmal sehr aufschlussreich und brachten mir viele neue Gedanken näher.
Wie es weiter geht???
Abenteuerlich, aufregend, voller neuer Ziele und Projekte... definitiv aber einfach nur Ich:Céline

Schreibe ich weiter? Vielleicht...
Mein Weg endet vorerst am Ziel aber die Abbiegung zur nächsten Strecke und zum nächsten Ziel hab ich bereits genommen.
Alles Gute Euch allen und glaubt an euch und eure Ziele. Man kann alles erreichen!!!
Eure Céline
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Sabrina.P
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 808
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 790 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 309 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal

Post 865 im Thema

Beitrag von Sabrina.P »

Wünsche dir alles Gute und Liebe!
Liebe Grüsse
Sabrina
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1754
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3073 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2843 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 866 im Thema

Beitrag von Céline »

Bitte nicht mehr mein Tagebuch für eigene Erste Erlebnisse nutzen
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“