Das erste Mal
Das erste Mal - # 56

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3020 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2701 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 826 im Thema

Beitrag von Céline »

Ich hätte so viel zu schreiben und für mich in Gedanken niederzulegen das ich momentan gar nicht weiß wo ich beginnen sollte aber ich werde demnächst wieder einen Eintrag in meine Geschichte festhalten müssen. Das betrifft Dinge und Ereignisse die sowohl negativ und mit Tränen behaftet sind sowie Dinge die positiv sind und mir unglaublich viel Freude und Mut schenken.
Aber eins davon möchte ich teilen nachdem mein Leben in der verrückten Weiße wie es mich glücklich macht wieder zum Teil möglich sind.
Ein Bild......ein Bild, entstanden bei einem kleinen Fotoshooting das momentan eingeschränkt möglich war und mich so zeigt wie ich einfach bin. Eine Frau die zum Teil vom Leben gekennzeichnet ist und versucht immer Stärke zu zeigen. Einfach ich.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Engelchen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3080
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 4266 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2779 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 827 im Thema

Beitrag von Engelchen »

Céline hat geschrieben: Di 8. Jun 2021, 22:57 Ein Bild......ein Bild, entstanden bei einem kleinen Fotoshooting das momentan eingeschränkt möglich war und mich so zeigt wie ich einfach bin. Eine Frau die zum Teil vom Leben gekennzeichnet ist und versucht immer Stärke zu zeigen. Einfach ich.....
Céline das kann ich so bestätigen..., dein verschmitztes Lächeln....

Liebe Grüße

Lisa
Liebe geben und offen sein für Neues
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3020 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2701 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 828 im Thema

Beitrag von Céline »

Ja,
Mit dem verschmitzten Lächeln hast du nicht ganz unrecht Lisa (smili)
Momentan überschlagen sich sehr viele Ereignisse und viele davon kann und möchte ich in diesem Bereich nicht direkt erzählen obwohl ich vor lauter Glücksmomenten einfach nur erzählen wollen würde aber vieles ist nicht unbedingt Jugendfrei :lol:

Im Moment nehme ich nach dieser langen Zeit einfach alles mit was nur möglich ist und mir geht es damit einfach wieder super trotz dieser ganzen Hysterie.
Und trotz das wieder ein Jahr vergangen ist seit meinen letzten Clubbesuchen und ich doch bestimmt wieder ein Stück gealtert bin, bin ich überwältigt von der unglaublich großen positiven Resonanz die mir regelmäßig entgegen gebracht wird. Und mittlerweile muss ich eingestehen das ich jedes Fortgehen in meine Lokations in denen bisher nur Gastro möglich ist als eine Art Auftritt und Schaulaufen meinerseits sehe und es für mich schon lange vorher dazugehört zu planen wie ich in der Menge auftrette und mich präsentiere.
Das planen meines Outfits,meines Make-ups, meiner Dessous und allem was dazu gehört ist für mich schon zum festen Bestandteil meiner Routine im Leben geworden. Und im Grunde ist es total verrückt das ich, die die meiste Zeit der Woche im " Blaumann " unterwegs ist am Wochenende zur "Fame Fatale " und " Diva" wird und ich kann es tatsächlich selbst manchmal nicht glauben was da mit mir passiert wenn ich dann mich im Spiegel sehe und einfach nur überglücklich bin so einen in meinen Augen fast nicht zu glaubenden Wandel erleben zu dürfen. Und mir ist bewusst das das alles andere als eine Selbstverständlichkeit ist das alles geschafft zu haben.
Und was für mich selbst oft nicht zu glauben ist das viele Männer mich im Gesamten als attraktive Frau wahrnehmen. Und verrückterweiße haben die wenigsten Berrührungsängste obwohl sie Hetero sind. Und die Antwort auf mein nachfragen dann wenn ich mich ganz offen auf meine direkte Art oute ist fast immer gleich. Sie sehen nur eine attraktive ganz besondere Frau die etwas hat was einfach total anziehend ist. Verrückt???? Ja, das denk ich mir jedes Mal.
Und verrückt ist auch das ich diese Auftritte wenn ich eine Lokalität betrete und alle Blicke auf mich gerichtet sind und eine knisterne Atmosphäre entsteht wenn ich durch die Gänge schreite so selbstbewusst machen und mich erschreckenderweiße " arrogant " werden lassen.
Ich genieße es einfach...
Und gestern bekamm ich genau das von einer fremden Person bestätigt das wenn ich einen Raum betrete eine gewisse Stille eingekehrt und ich im Mittelpunkt stehe. Aber nicht wie ich befürchtete im negativen Sinne sondern im Positiven. Und obwohl ich kontinuierlich an meinem Selbstbewusstsein arbeite hätte ich nie damit gerechnet welche Dinge mich noch erwarten und welche Wege ich beschreite.
Und so manches erscheint anrüchig und wird normal immer versteckt aber ich lebe so frei wie noch nie. Und so ist es eine unglaubliche große Befreihung nach dem Jahrzehntelangen Verstecken meiner Transidentität auch andere Bedürfnisse und Gefühle nicht mehr um jeden Preis verstecken zu müssen.
Und tatsächlich....ich lebe. Ein Leben das ich mir in meiner wildesten Fantasie nie eträumt hätte.
Ich lebe...
Céline
"Kein Leben ist so schwer, dass du es nicht durch die Art, wie du es nimmst,
leichter machen kannst"
Ellen Glasgow
Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“