Heute ist alles schräg...
Heute ist alles schräg... - # 4

Lebensplanung, Standorte
Antworten
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Vielen lieben...

Post 46 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

...tausend Dank!

Obwohl du es grade selbst nicht leicht hast,
hast du mir heute dein Ohr für meine Probleme geschenkt..

Du weisst das du einen Platz in meinem Herzen hast..

darum ein kleines Gedicht für dich (ich bin da nicht so gut drin,
mir sowas auszudenken...habs nur versucht)

Im Herzen Licht /
du scheust dich nicht /
zu teilen /
zur Hilfe auch zu eilen /

Fühl dich bedankt /
umarmt /
geherzt /
Denn besser ist er so /
der Schmerz /

Im Herzen Licht /
bleib wie du bist /
ist so viel wert /
verehrt..

(flow)

Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
ExuserIn-2021-01-04
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2570
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: irgendwas
Pronomen: Er/Sie/Es
Membersuche/Plz: 00000
Hat sich bedankt: 3382 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2214 Mal
Gender:

Re: Heute ist alles schräg...

Post 47 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2021-01-04 »

Danke für das wunderschöne Gedicht, seuuufzz (he)

Liebe Grüße

Lisa
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

es ist auch mal ganz vieles schön

Post 48 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »



das ist ein Song von der zwischenzeitlichen Band des Sängers von Jupiter Jones,
der jahrelang unter einer sehr starken Angststörung leiden musste..

Wahnsinn wie positiv er sich da rausgekämpft hat...toller Mann


Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Heute ist alles schräg...und so gehts nicht weiter...

Post 49 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Hi...


hmmmm..gestern wollte ich mit einer lieben Freundin telefonieren um zu fragen wie es ihr
geht und was war-ich habe sie vollgeheult. Und nicht zu wenig...

ja, die Zeiten sind nicht schön, für wirklich alle nicht.
Und ich merkte selbst ganz lange nicht, wie sich meine Spirale abwärts drehte...
und noch weiter...und nochmal ein bisschen..

es wurde aber ganz schlimm, als ich vor 6 Wochen einen Zahn gezogen bekam.
Da würden alle sagen-ist ja nicht schlimm. Für mich war es das ganz unbewusst zuerst
und dann deutlicher, ich fühle mich unvollständig, im ganzen Mundraum ist ein ziemliches
Missgefühl.
Die Haare müssen noch ein Stück ab, weil sie kaputt sind und ständig verknoten, verketten
und kaum noch zu kämmen sind, die Nägel sind auch nicht schön, mir fehlt die Kraft mich
zu pflegen..
es gibt noch ein paar andere Missempfindungen körperlich..zu viele Baustellen.
Das knabbert an den Nerven..

Über Weihnachten habe ich dann wirklich komplett den Schlaf-Wach-Rhythmus verloren,
ach eigentlich hätte ich nur noch Lust zu schlafen, weil ich mich frage warum ich überhaupt
wach sein sollte-für die xte Wiederholung von irgendwas im Fernsehen, nein,
zum Essen? Ich hab ja nicht wirklich Hunger und wenn weiss ich auch nicht auf was.

das geht so nicht! Und hier lese ich auch recht selten was wirklich schönes-grau in grau wie draussen.
Das was schön ist, habe ich irgendwie auch schon mehrfach so nur von anderen gelesen.
Ich meine es jetzt nicht böse, aber ich kenns halt doch schon..(freut euch, solange alles schick ist-wirklich)!

Es fehlt mir was richtig schönes! Punkt!
Und das sag ich, obwohl ich nicht mal alleine bin so wie andere hier...
was aber gar nicht geht ist, das ich erwarte das meine Liebste mein Leben in die Hand nimmt-so viel ist klar.
Das will ich im Grunde auch nicht-ich bin ja selber gross (naja so im Ansatz)...

kurzes Telefonat. da bin ich wieder..

jaaaa...vor einiger Zeit schrieb ich hier, ich gebe allen Schmerz und das Leid das ich hier aufgesammelt
habe zurück, war das richtig? Es war wohl auch ein Stück meiner Liebe mit in dem Paket, mich selbst so
zu lieben wie ich bin und das hätte ich natürlich gerne wieder zurück..
Kann es sein, das der Schmerz anderer und die Liebe zusammen das Mitgefühl ausmachen?
Was ist mit mir passiert? 2,5 Jahre HRT und nochmal hat es meine Gefühle völlig durcheinander gewirbelt.
Puh..wie ich immer sage "hell of a ride"..

ach, so geht es nicht weiter...genau.
Gestern nach dem Telefonat habe ich den Cross-Trainer, der jetzt auch gute 2 Jahre unausgepackt in Flur stand
zusammen gebaut-das waren gute 5 Stunden Arbeit. Ich muss aber dringend wieder was tun, denn Bewegung
ist auch gut, damit sich der Geist wieder bewegt. Der Mensch ist nicht dazu gemacht es nur bequem zu haben,
denn sonst baut der Körper ab und ich merke es weil es mir nicht gut geht körperlich.

Was ich aber möchte ist, das ich wieder anfange zu strahlen und zu leuchten, denn ich habe den Funken
im Herzen. Und ich habe einiges zu tun und neu zu bewerten und dann werd ichs ändern..
nicht nur reden, sondern machen bevor ichs schlimmstenfalls verlerne. Da will ich nicht hin..niemals.

also wenn ihr nicht so viel hört in nächster Zeit,
ich bin beschäftigt, schaue das ich mir selbst und anderen wieder Liebe geben kann und bring mich
auf Vorderfrau..

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 784
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: m, Feiertagsfrau
Pronomen: fallabhängig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Membersuche/Plz: 28xxx
Hat sich bedankt: 1501 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 931 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vielen lieben...

Post 50 im Thema

Beitrag von Helga »

!EmmiMarie! hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 17:16
Es fehlt mir was richtig schönes! Punkt!
Liebe Marie,
damit hast du es mal wieder auf den Punkt gebracht! Wenn in der Wahrnehmung alles nur noch grau ist muss mensch sich mal wieder etwas Schönes gönnen. Auch wenn wir uns oft über das Thema streiten, in diesem Fall ist es ganz gut, dass Schönheit der wohl subjektivste Begriff auf der Welt ist. Dadurch ist es möglich auch in den schlimmsten Situationen, gegen die Corona wie ein Wellness- Urlaub erscheinen mag, noch Schönes zu erleben.
Mensch kann zwar kein Konzert besuchen um mit Hunderten dicht gedrängt vor der Bühne zu stehen und Feuerzeug- schwenkend mitzusingen, kann sich aber trotzdem eine LP, CD oder einen Stream auflegen und schöne Musik hören. Wir können zwar kein Kino besuchen, aber der Film ist auf unserem Pantoffel- oder Strumpfhosenkino genauso schön. Und in der Reihe vor uns sitzt garantiert weder der Typ mit dem Sombrero noch die Tussy mit der Beehive- Frisur. Der lieblings- Migrationshintergrund-- Südländer hat zwar geschlossen, aber mit Hilfe der reichlich angebotenen Internet- Anleitungen bekommt mensch auch selbst ein schönes Essen für sich und vielleicht noch für einen anderen schönen Menschen hin.
Statt eines schönen Urlaubs kann es vielleicht ein schöner Spaziergang sein. Statt auf der Shoppingtour findet sich das schöne Kleid auch im Internet.
Schönheit ist rings um uns, sie springt uns geradezu an. Wir müssen möglicherweise nur unsere Sinne leicht nachjustieren um sie auch wahrzunehmen.
Liebe Grüße
Helga
Was bin ich?- Zunächst einmal bin ich ein Mensch!
Meistens bin ich ein Mann.
Wenn mir danach ist bin ich eine Frau.
Ich muss mich nicht festlegen.
-Alexandra-
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 594
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:27
Geschlecht: (Trans)Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gröbenzell
Membersuche/Plz: Bayern
Hat sich bedankt: 673 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 416 Mal
Gender:

Re: Heute ist alles schräg...und so gehts nicht weiter...

Post 51 im Thema

Beitrag von -Alexandra- »

Liebe Marie,

Einen Durchhänger hat jede/r mal. Lass es dir gut gehen und kümmer dich um dich (dr)
Ich bin auch manchmal Wochen/Monate nicht sonderlich aktiv hier. Zur Zeit ist es eher wieder ziemlich intensiv geworden :D
Das liest sich doch ganz gut:
!EmmiMarie! hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 17:16 also wenn ihr nicht so viel hört in nächster Zeit,
ich bin beschäftigt, schaue das ich mir selbst und anderen wieder Liebe geben kann und bring mich
auf Vorderfrau..
Ohje, das soll sich natürlich nicht so lesen, als wollte ich dich los haben :roll: :oops:
In meinem Augen bist du (wie natürlich viele andere auch) eine große Bereicherung für das Forum (ki)

LG Alexandra )))(:
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Heute ist alles schräg...und weiter geht es doch...

Post 52 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Hey...

Rückblende, Samstag abend gegen 8...nach einigem Hin und Her, Beruhigungsversuchen von Birgit, habe ich selbst
das Telefon in die Hand genommen und die 112 gewählt. Vielleicht hätte ichs nicht getan wenn Lisa nicht so drauf gedrängt hätte..
beide sind einfach sehr besondere Menschen für mich..

ich war völlig neben mir, es brannte und juckte unter der Haut, besonders am Kopf, ich hyperventilierte und fast der ganze
Körper war entweder in Schockstarre oder am Zittern oder im Krampfzustand.
Der Typ in der Leitstelle stelle mich zum ärztlichen Bereitschaftsdienst und die wollten niemand schicken-wir könnten doch in die Klinik fahren.
Nur über meine Leiche und dann dort in die Notfallpraxis wo doch auch nur ein Feld-Wald-und Wiesenarzt sitzt...
Das hat mich dann so weit runtergezogen, das ich erst einmal ein paar Stunden still war.

Puh..es muss wohl so gegen halb 3 gewesen sein, ich musste auf Toilette. Ich hab den Kopf überm Waschbecken etwas ausgeschüttelt,
mehr als 10 Haare (das ist mein Megatrigger momentan), Spiegel genommen Hinterkopf untersucht, das Blut ist mir in die Beine und dann war ich wieder
an dem Punkt Stunden zuvor, Zusammenbruch, Zittern überall, Krämpfe, weinen und nicht zur Ruhe zu bekommen.
Diesmal hat Birgit den Notdienst angerufen, denn das war jetzt ein ausgewachsener Nervenzusammenbruch.
Widerwillig machte sich jetzt aber der diensthabende Arzt auf den Weg und war um kurz nach 3 bei uns.
Da ich kaum reden konnte, hat Birgit alles erklärt, trans, Hormone, was zuletzt alles an psychischem Druck da war und noch ist.
Dann war es doch ganz gut, das ein Mann im Haus war, das hat mich etwas beruhigt, war auch ein wirklich netter mit Männerdutt,
der ganz vorsichtig auf mich eingegangen ist.

Zum beruhigen gab er mir eine 2,5er Tavor, also Lorazepam (ja ich weiss, ganz vorsichtig damit), aber das erste mal seit Wochen
habe ich gespürt, wie die Nerven runterfahren, Entspannung kommt und der Schlaf war so tief wie lange nicht.
Wobei ich schlafe schon, nur eben nicht erholsam...
heute habe ich nochmal eine halbe Lorazepam genommen, weil ich denke es ist gut. Die letzten 2 Tage war ich weggeknipst,
bin gegen die Wände gelaufen und konnte grad mal mein Besteck halten-aber es tat einfach nur verdammt gut diesen tiefen
wenn auch chemischen Frieden zu haben.

Gestern in der Videotherapie, habe ich das bei meiner Thera angesprochen und sie hat ja schon mehrmals Richtung Krankenkasse
kommuniziert, das mein Zustand nicht stabil ist sondern rapide abbaut. Bisher keine Reaktion von seiten der Kasse.
Sie bereitet jetzt aktuell akut die Aufnahme in eine anthroposophisch-medizinische psychotherapeutische Klinik vor...wenns klappt...
wenn die mit dem Thema trans nicht so bekannt sind schauen wir lieber nochmal weiter, ist unsere Idee...

Tse..und vorhin hat mich doch tatsächlich die Barmer angerufen und mir 50 Einheiten Elektroepilation bei der Praxis genehmigt
bei der ich vor Weihnachten einen privatärztlichen Kostenvoranschlag eingeholt habe.
Die haben 1,5 Jahre gebraucht mir eine Praxis vorzuschlagen und dann ist abzüglich der Feiertage innerhalb einer (in Zahlen 1)
Woche alles in trockenen Tüchern. Wenn ich mehr brauch soll ich mich melden, dann wird das Gutachten geupdatet..
und es gab ein tschüss mit den Worten, "damit diese lange Leidenszeit auch mal ein Ende hat"...
da trau ich doch meinen Ohren nicht...

die Welt ist echt ein komischer Platz, völlig kranker Platz, trotzdem bin ich froh da zu sein (dr)

und ich stelle mir die Frage, wo die ganzen Clowns herkommen, die zum Frühstück verspeist werden (ag)

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 573
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Frau (nicht bio)
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2034 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 358 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Heute ist alles schräg...

Post 53 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Huhu Marie,

ich hab erst mal losgeheult, als ich das gelesen hatte. Fühl dich mal ganz lieb gedrückt von mir (dr) Aber der letzte Absatz klingt dann echt gut :) Du siehst, es geht weiter (smili)

Und was du in deinem Beitrag letzte Woche geschrieben hattest
!EmmiMarie! hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 17:16 Es fehlt mir was richtig schönes! Punkt!
kann ich sooo gut verstehen. Ich glaube, es geht so einigen im Moment so. Wenn nur irgendwas in Sicht wäre ... Oder war es für dich vielleicht sogar die Zusage für die Epilation? (888)

LG, Mirjam
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4055
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3829 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3411 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Heute ist alles schräg...

Post 54 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Liebe Marie, fühl dich auch von mir gedrückt.
Alles Liebe wünscht Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Heute ist alles schräg...und Clowns sind überall

Post 55 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Mirjam hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 15:20 kann ich sooo gut verstehen. Ich glaube, es geht so einigen im Moment so. Wenn nur irgendwas in Sicht wäre ... Oder war es für dich vielleicht sogar die Zusage für die Epilation?
Jasmine hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 15:24 Liebe Marie, fühl dich auch von mir gedrückt.
Alles Liebe wünscht Jasmine

Ach danke ihr 2 (dr)

ja, wenn nur was in Sicht wäre Miri! Das sind oft so klitzekleine Lichtblicke-ein richtiger Blitz wäre aber auch mal nicht schlecht.
Ich konnte ja schlecht den Notarzt hier behalten, das hätte Birgit wohl auch etwas gestört...

Mensch 1,5 Jahre Gezerre-das muss doch nicht sein! Das es geht wenn die Kasse will wusste ich damals schon.
Und da kollidiert einfach gesunder Menschenverstand mit unwilligen Personen denen ich im Nachgang gerne eine
reinwürgen würde. Geht nicht, ein 8 Klässler würde mich inzwischen ohne Probleme auf den Boden schicken.
Nicht sehr damenhaft, ich weiss, aber sauer darf ich sein...das ist legitim

das Jahr hat erst angefangen-zieht euch warm an, es wird heiss

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 16274
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 8226 Mal
Gender:

Re: Heute ist alles schräg...

Post 56 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Liebe EmmiMarie
!EmmiMarie! hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 15:34 Das sind oft so klitzekleine Lichtblicke
"zarte Pflanzen" ---))) und empfindliche (das ist nicht abwertend gemeint), müssen gehegt und gepflegt werden.

Den ganz großen Lichtblitz halten sie vielleicht nicht aus. (fwe3)

Ich wünsche dir eine stetige und gesunde Entwicklung "in die richtige Richtung" (dr)

Viele liebe Grüße
Anne-Mette
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Heute ist alles schräg...

Post 57 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Anne-Mette hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 17:34 Den ganz großen Lichtblitz halten sie vielleicht nichts aus.
Unter uns...

ich wollte mal den Grossfeuerwerkerkurs machen...aber auch weil die Konkurrenz sehr gross ist
und ich mich doch ein klitzekleinwenig verändert habe, habe ich das beiseite gelegt.

Für besondere Anlässe hab ich aber noch ein paar Dicke Dinger eingelagert hihi...

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 1179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1650 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Heute ist alles schräg...aber schwarz auf weiss..

Post 58 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Huhu...

da ist es, schwarz auf weiss!

Im Grund ist es ein kleiner Schritt, mir aber immens viel wert.
Denn es hat Kraft gekostet diesen kleinen Brief endlich in Händen zu halten..

scheine kleine Sonne hätte Catweazle gesagt
Epigenehmigt.jpg
es lohnt sich für sich einzustehen-gebt nicht auf!

Alles Liebe Marie (flo)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
-Alexandra-
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 594
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:27
Geschlecht: (Trans)Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gröbenzell
Membersuche/Plz: Bayern
Hat sich bedankt: 673 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 416 Mal
Gender:

Re: Heute ist alles schräg...

Post 59 im Thema

Beitrag von -Alexandra- »

Liebe Marie,

Das freut mich sehr für dich! Sowas hebt die Stimmung auf jeden Fall immer ein bisschen :)

Ich hab seit vorgestern auch nach einem 3/4 Jahr endlich wieder eine Praxis zum Haare lasern. Ich muss zwar leider wieder selber zahlen, weil die Ärzte zu wenig Geld dafür bekommen, aber immerhin gehts wieder weiter mit der Haarreduzierung :)

LG, Alexandra
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 44
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 31 Mal

Re: Heute ist alles schräg...

Post 60 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Liebe Marie,

ich kann Dir weder helfen noch auch nur einen Rat geben.
Du sollst einfach wissen, dass hier viele Mitleser*innen in Gedanken bei Dir sind!

Du bist stark
Sarah
Crossdressing erweitert den Horizont!
Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“