Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)
Fa. Strato möchte etwas Eskalation :) - # 2

Antworten
Michaela M.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 190
Registriert: So 15. Sep 2019, 01:36
Geschlecht: Female
Pronomen:
Wohnort (Name): Mosbach
Membersuche/Plz: 74821
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 51 Mal
Gender:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 16 im Thema

Beitrag von Michaela M. »

Hallo!
Bevor ich mich bei Konsumgöttinen registriert habe für Produkttests, hatte ich vorab eine Mail geschickt und erklärt warum im Pass noch Mann steht, ich aber mich als Frau registriere, wusste ich doch das ich als Mann gleich wieder gelöscht werden würde. Die Antwort war positiv, wollten letztes Jahr auch wissen ob sie "d" hinterlegen sollen beim Geschlecht. Bin dort jetzt seit 3 Jahren Frau Michaela M.. Nur auf den Paketen steht noch der Name wie im Pass, da die Zusteller von DPD es angeblich nicht blicken und die Pakete nicht zustellen. Die Registrierung hat sich gelohnt. 2 Tintenstrahlmultifunktionsgeräte von Brother, Barttrimmer für die Herren im Haushalt, Fön und noch ein paar Kleinigkeiten durften wir schon testen und behalten ohne etwas bezahlen zu müssen.
Bei den Lieferanten für unseren Shop bin ich gerade dabei das sie die Anrede in Mails und Dokumenten ändern sollen, da sie mich am Telefon sowieso schon als Frau ansprechen.
Über die Fahrer von DPD habe ich mich schon öfters in der Zentrale beschwert und es bringt Null. Da auch Ware von Lieferanten über DPD zugestellt wird, dehnen ein Wechsel wegen den Verträgen nicht möglich ist, schreiben diese sobald ich sie informiere auch DPD an, doch nichts hat sich geändert. Lasse mich nicht als Tunte beschimpfen, anspucken oder sagen das ich mich für eine schnelle Nummer nach vorne beugen soll. Die Fahrer sind alle Imigranten aus Syrien und Afghanistan laut DPD, ich solle doch tollerant sein und darüber hinwegsehen, da die Männer nach dem Koran so erzogen wurden von ihren Familien. Geht es noch? Ist nur komisch das man fürs f... den Herren nicht egal ist, sie sogar fragen ob das zwischen den Beinen noch da ist und funktioniert. Mein Neffe hatte im Mai dem Fahrer freundlich mitgeteilt das er gehen soll, ansonsten würde er die Polizei rufen. So schnell konnte man gar nicht gucken, schon hatte der Herr ein Messer in der Hand, ging dann aber schnell von dannen als ich mit Kunden vom Teich hoch kam.
Beim nächsten Vorfall gibt es ein Schreiben vom Anwalt, mir reicht es jetzt.
Gruß
Michaela M.

Wer lächelt statt zu toben ist immer der stärkere! Japanisches Sprichwort.
"Wer lächelt statt zu toben ist immer der Stärkere" japanisches Sprichwort.
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 16451
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1103 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 8483 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 17 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

bitte nicht "verallgemeinern" )))(:

Es gibt auch sehr nette und freundliche ZustellerInnen bei allen Zustelldiensten.

Außerdem würde ich nicht bei solchen Begegnungen gleich auf eine "Koran-Erziehung" schließen.

Bei mir haben meistens ein paar "deutliche Worte" gereicht, wenn es angebracht war und bisher klappt die Zustellung von Paketen recht gut.

Gruß
Anne-Mette
Jasmin_35
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 481
Registriert: Do 30. Aug 2018, 19:44
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 367 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 18 im Thema

Beitrag von Jasmin_35 »

Hey Jaddy,

ich möchte heute positives berichten, da es mir jetzt explizit aufgefallen ist.

Zum einen bestell ich viel Elektronik und anderes kleinzeugs bei Reichelt, die sitzen auch bei dir da oben in der Nähe. Hab da lange nicht mehr bestellt, so war auch hier nun angebracht mein Konto von Herr auf Frau zu wechseln und siehe da, man kann natürlich auch Firma auswählen UND "divers". Wäre jetzt die Frage, was dann das E-Mail resultat ist, wenn man das auswählt.

Und noch eine Firma, wo ich gerade Badzeugs bestellt hab: Heizman24 schreibt in die Bestellbestätigungse-mail: Hallo 'Vorname' 'Nachname'

Es gibt also schon Firmen die weiter gekommen sind und durchaus fortschrittlich eingestellt sind. Wäre mir früher sicher nie im Leben aufgefallen. :D
Liebe Grüße Jasmin
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2433
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 368 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1984 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 19 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Hi Jaddy, Du alte Querulantix oder so ... ;-)

Du hast mir den Tag gerettet und wieder einmal zu neuen Erkenntnissen verholfen, danke. Die sture Trägheit mancher Firmen ist schon beachtlich. Dabei werben sie mit Sätzen wie:
STRATO steht für Profi-Qualität
Wir setzen alles daran, Ihnen immer ein fairer Partner zu sein – wie in einer guten Ehe. Und wir geben unser Bestes, um Ihnen das Hosting-Leben stets so einfach wie möglich zu machen.
Mit denen möchte ich nicht fairheiratet sein ... ;-)

Aber hier kann man sie beim Wort nehmen:
Wir wissen, dass wir noch nicht perfekt sind. Aber wir kämpfen und entwickeln uns weiter und verändern uns dafür gern.
Ein echt beeindruckender Kampfgeist ...

Aber hier kommen die härteren Bandagen:
Sie lassen sich nichts vorschreiben? Gut so! Wir auch nicht.
Schauen wir einmal, wie das weiter geht ...
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4414
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 3516 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3340 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 20 im Thema

Beitrag von MichiWell »

Vicky_Rose hat geschrieben: Fr 25. Okt 2019, 08:13
STRATO steht für Profi-Qualität
Hallo Vicky,

wenn man öfter im Baumarkt unterwegs ist, weiß man doch, dass "Profi-Qualität" nur eine typische Werbeaussage ist, mit der überteuerter Billigschrott vorzugsweise an den Mann, aber auch an die Frau gebracht werden soll. :wink:
Vicky_Rose hat geschrieben: Fr 25. Okt 2019, 08:13
Wir wissen, dass wir noch nicht perfekt sind. Aber wir kämpfen und entwickeln uns weiter und verändern uns dafür gern.
Sie lassen sich nichts vorschreiben? Gut so! Wir auch nicht.
Das sind doch nur die typischen offenen Türen .. Marketing-Sprech, mit womit man sich nicht festlegen muss, aber nach außen hin gut da steht. Davon lasse ich mich nicht mehr wirklich beeindrucken.


Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4414
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 3516 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3340 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 21 im Thema

Beitrag von MichiWell »

Jasmin_35 hat geschrieben: Fr 25. Okt 2019, 07:18 Zum einen bestell ich viel Elektronik und anderes kleinzeugs bei Reichelt,
Hallo Jasmin,

wie ich sehe, auch mit Blick auf einen anderen aktuellen Thread vor dir, haben wir doch so einige Gemeinsamkeiten. )))(:

Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1959
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2494 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 22 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Jasmin_35 hat geschrieben: Fr 25. Okt 2019, 07:18Zum einen bestell ich viel Elektronik und anderes kleinzeugs bei Reichelt, die sitzen auch bei dir da oben in der Nähe. ... und siehe da, man kann natürlich auch Firma auswählen UND "divers".
Wunderbar. Die kenne ich auch für meine Bedarfe. Vielleicht hat auch meine Mail da etwas geholfen...
Bildschirmfoto 2019-10-25 um 09.36.05.png
Im August war es noch nicht so. Meine letzte Bestellung war am 13.8.
Vielen Dank für die Info :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jasmin_35
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 481
Registriert: Do 30. Aug 2018, 19:44
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 367 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 23 im Thema

Beitrag von Jasmin_35 »

Reichelt hat es definitiv geändert, finde ich wirklich toll von denen, das die das gleich ohne großen Aufriss erledigt haben und dann unterstütze ich solche Firmen auch gerne weiter.

hab übrigens 24 stk Netzwerkkabel für mein neues Patchfeld und managed Switch mit PoE dort gekauft, sonst hat keiner 0,5m Kabel für 1,70€ das Stück :D und die Kabel waren bisher nicht schlechter als irgendwelche teure Markenware :)
Liebe Grüße Jasmin
sbsr
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1307
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Membersuche/Plz: 933xx
Hat sich bedankt: 1125 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1539 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 24 im Thema

Beitrag von sbsr »

Bei ELV hat man das sehr pragmatisch gelöst, man hat scheinbar zu Herr und Frau einfach zusätzlich ein Divers als mögliche Anrede ins System eingebaut. Die automatischen Bestätigungs Emails aus dem Onlineshop beginnen dann mit
Sehr geehrte(r) Divers <Nachname>

Jetzt liest man überall dieses Divers, also machen wir es halt auch, was auch immer das bedeutet :?
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1959
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2494 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 25 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Orrr... So eine Mail hab ich auch mal bekommen, von einem anderen Laden. Da wusste ich nicht, ob das einfache Paddeligkeit oder bösartig gemeint war. Reichelt hat es inzwischen gut umgesetzt. "Keine Anrede" auswählen funktioniert.
NikolaAusR
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 230
Registriert: Di 16. Jul 2019, 14:01
Geschlecht: Häsin :-)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: 93
Hat sich bedankt: 772 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 212 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 26 im Thema

Beitrag von NikolaAusR »

Halli hallo,
seit dem letzten Posting war ich nicht untätig und hab, je nach Gelegenheit, ein paar Shops mit diesem Anliegen erfolgreich 'genervt'. 8)

Nun hab ich aber einen größeren Fisch an die Angel gekriegt.

Das kam so:
nach einem Arbeitsunfall hat mich die BG Holz und Metall mit "Herr Nikola Heidi ..." adressiert und mit Herr [....] angesprochen. Welch eine Steilvorlage. Herrlich. )..)c

Mich treibt neben der Sichtbarmachung von divers auch schon länger der Gedanke um, dass ja 'Herr' eine hierarchische, 'Frau' aber nur eine Geschlechts(Rollen)-Bezeichnung ist. Ich sehe da eine sprachliche Ungleichbehandlung. Die äquivalenten Wortpaarungen sind Frau/Mann oder Herrin/Herr.
Punkt! Ende der Diskussion.

Eigentlich hatte ich das Finanzamt, das uns mit 'Frau und Frau' adressiert, im Visier. So ist's, als Übungsobjekt, die BG geworden.

Meinen Entwurf hatte ich, zum Qu(e)erlesen an unsere Fachperson :D in Sachen 'divers & Sprache' geschickt und ihn dann mit Anmerkungen und einem Link zu einem aktuellen einschlägigen Urteil zurück erhalten.
@ Jaddy
Nochmals vielen Dank (smili)

Heute kam das nächste Schreiben aus dem Schriftwechsel:
Adresse, immerhin ohne Anrede:
Vornamen Nachname
Anschrift (yes)

Anrede:
Frau Nachname (ag)
obwohl ich im Schreiben auf 'Anrede ohne Geschlechtsbezug' konkretisiert hatte.

Da werd ich auf jeden Fall weiterbohren. Ich will die Anrede 'Frau' weg haben. Dies jedoch, ohne mich Dritten gegenüber rechtfertigen (als nb-weiblich outen) zu müssen.

Im Urteil(2) ist klar aufgedröselt, dass die Selbstbezeichnung jenseits des amtlichen Eintrags vorrangig bindend ist. Jedoch ist es aber so, dass der 'Laden' groß ist, die Formularvorlagen wohl viele sind, so was noch fast niemand in der Schublade hat und daher so eine Systemumstellung auch Zeit braucht.
Deshalb lehne ich mich erst mal zurück (cof) und warte den weiteren Schriftwechsel ab.

Für Interessierte hier mein Schreiben
Anrede

Sehr geehrte Menschen,

da ich mich als weiblich benenne ist die Anrede mit 'Herr' nicht zutreffend.
Darf ich sie für den zukünftigen Schriftverkehr um entsprechende Korrektur der Stammdaten und Verwendung einer passenden Anrede* bitten? Ich bevorzuge eine Anrede ohne Geschlechtsbezug.
Da die unten erörterte Fragestellung 'Anrede' auf Sachbearbeitenden- Ebene wohl falsch adressiert ist, bitte ich sie, dieses Schreiben nach Korrektur des Stammdatensatzes zuständigkeitshalber in ihrem Hause weiterzuleiten (IT? und in Kopie an ihre Gleichstellungs- und Datenschutzstelle).

Mit freundlichen Grüßen
Nikola Heidi Nachname, Herrin

*) da bei 'Herr' eine hierarchische Konnotierung zugrunde liegt, es sich bei 'Frau' aber schlicht um eine Geschlechtsbezeichnung handelt, ist hier eine sprachliche Ungleichbehandlung aufgrund von Geschlecht zu konstatieren.
Diese Diskriminierung wäre zwar durch die Verwendung der Paarungen Herrin / Herr bzw. Frau / Mann in der Anrede aufzulösen, dies übersieht jedoch ein weiteres Problem: die Diskriminierung der Personengruppe mit keinem oder diversem Geschlechtseintrag durch -> Nicht-oder Falschbenennung.
Um das Dilemma aufzulösen empfehlt es sich wohl, die Maßgaben aus der laufenden Rechtsprechung des BVerfG(1) sowie die Intention der DSGVO, Datensparsamkeit zu üben, aufzugreifen:
Verzicht, für die Verwaltung nicht benötigte Merkmale wie das Geschlecht überhaupt zu erfassen.
Was dem Staat Recht sein muss, sollte ihnen als KdöR Pflicht sein.

Ein gerichtsfester Handlungsrahmen in Sachen 'kein oder diverser Geschlechtseintrag' findet sich in einer Entscheidung des LG Frankfurt vom 03.12.2020(2)

1) - 1BvR 2019/16 - <52> „[….] Davon abgesehen steht es dem Gesetzgeber frei, [….] ganz auf den Geschlechtseintrag zu verzichten.“
2) 2-13 O 131/20 [….] indem sie neben „Herr“ und „Frau“ weitere Anreden schafft, von denen mindestens eine geschlechtsneutral sein muss, zum Beispiel wie das von der klagenden Person vorgeschlagene „Guten Tag.“ Denkbar ist auch ein freies Textfeld, in welches eine Anrede eigener Wahl eingetragen werden kann. Dem Unterlassungsgebot kann die beklagte Person andererseits auch dadurch nachkommen, indem sie auf die Angabe einer Anrede verzichtet. [….]



funfact
2-Vektor-Authentifizierung 0.0
Um die Online-Funktionalität bei der BG nutzen zu können, muss für die Zuteilung eines Passwortes ein Antrag ausgefüllt und im Original auf dem Postwege...
Das zugeteilte Passwort erhält ein dann wiederum auf dem Postweg :roll:
„Wer richtig urteilen will, muss vollständig ablassen können von jeder Glaubensgewohnheit,
die er von Kindheit an in sich aufgenommen.
Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.“

Klar definier ich mich binär :-)
01000110 % weiblich
Lana
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 53
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 01:29
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 44 Mal
Gender:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 27 im Thema

Beitrag von Lana »

Liebe Nikola,

ich finde es sehr gut, dass du das Thema geschlechtsneutrale Anrede bei denen anschiebst. Je mehr Behörden/Firmen/Organisationen sich aktiv damit auseinandersetzen (müssen), desto eher wird es eine Selbstverständlichkeit werden.

Eine Anmerkung noch zu dem Herr/Frau Problem:
Wieso stellst du dem Herrn die von ihm abgeleitete Herrin zur Seite, wo es doch die wunderschöne und auch viel gebräuchlichere Dame gibt? Die hat nicht nur beim Schachspiel das Sagen :wink:

Wie dem auch sei, ich wünsche Dir viel Erfolg und den dazu notwendigen langen Atem (yes)

LGL
Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
Blaise Pascal
NikolaAusR
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 230
Registriert: Di 16. Jul 2019, 14:01
Geschlecht: Häsin :-)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: 93
Hat sich bedankt: 772 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 212 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fa. Strato möchte etwas Eskalation :)

Post 28 im Thema

Beitrag von NikolaAusR »

Hi Lana,

Dame wäre natürlich auch sehr schön.
Zwecks der Überzeichnung hab ich aber lieber Herrin verwendet.

Bei Herrin schwingt, für die feine Würze, unterschwellig ja auch eine SM-Assoziation mit. (gitli)
Ich hab da einen Sachbearbeiter vor Augen, der sich, diese Assoziation im Sinn, sichtlich überwinden muss, das 'Herrin' einzutippen :twisted: :mrgreen:
Und falls er was damit anfangen kann und er Freude dran hat, ist es zwar nichtzielführend aber immerhin ist ein non-mainstream Mensch beglückt. (cow)


Liebe Grüße
Nikola
„Wer richtig urteilen will, muss vollständig ablassen können von jeder Glaubensgewohnheit,
die er von Kindheit an in sich aufgenommen.
Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.“

Klar definier ich mich binär :-)
01000110 % weiblich
Antworten

Zurück zu „Nicht-Binär, nicht Frau, nicht Mann, trotzdem ICH“