Primärquelle als Pflichtlektüre
Primärquelle als Pflichtlektüre - # 2

ModeratorIn: Anke

Antworten
-Mia-
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 198
Registriert: Do 28. Apr 2016, 18:07
Pronomen:
Wohnort (Name): Essen
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Primärquelle als Pflichtlektüre

Post 16 im Thema

Beitrag von -Mia- » Di 8. Aug 2017, 20:09

Ich danke euch für die Informationen :)
Das mit der Lotion habe ich von meiner letzten Affäre mit einer die ihr OP so um 2009 herum hatte. Kann natürlich sein das die Operation'smeroden heute das nicht mehr nötig machen. Mir hat sie nur gesagt das sie das machen müsste um den richtigen PH wert in ihrer neovagina zu haben. Das ist leider auch schon alles was ich darüber an Informationen habe.

LG Mia ))):s
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 525
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Primärquelle als Pflichtlektüre

Post 17 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Mi 9. Aug 2017, 10:28

Hi Mädels!

Und wieder mal - vielen, lieben Dank an Andrea für ihre detaillierten Berichte, die so wichtig für uns alle sind.

Bei Waschlotionen für den Intimbereich bin ich sehr vorsichtig, denn die meisten sind wohl parfümiert und greifen die Flora an. Lauwarmes Wasser mit einer unparfümierten Seife sind wohl das beste Mittel.

Und nocheinmal: Das Dilatorenproblem fällt bei der kleinen Lösung komplett weg!

Liebe Grüße
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

ab08
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2139
Registriert: So 12. Feb 2012, 14:43
Geschlecht: Frau (TS bzw. IS)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: 90480
Hat sich bedankt: 1947 Mal
Danksagung erhalten: 1126 Mal
Gender:

Re: Primärquelle als Pflichtlektüre

Post 18 im Thema

Beitrag von ab08 » Mi 9. Aug 2017, 10:48

Manu.66 hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 10:28
Lauwarmes Wasser mit einer unparfümierten Seife sind wohl das beste Mittel.
Nein, liebe Manuela,

sowohl nach Auskunft der Ärzte in Bogenhausen, als auch nach meiner Gynäkologin ist das so nicht richtig!
Bei Frauen gilt:
Nur lauwarmes, klares, sauberes Wasser - keine Seife, oder andere Substanz zum Reinigen!
Alles andere schädigt eventuell die natürliche Schutzschicht und erhöht bei Frauen die Infektionsgefahr!
(Bei bakteriellen Erkrankungen, Scheidenpilz etc. kann eine milde, seifen- und parfümfreie Waschlotion mit Milchsäure sinnvoll sein, aber da würde ich die Gynäkologin fragen.)
ACHTUNG:
Dies dürfte bei der "kleinen Lösung" ähnlich sein, denn auch da wird der Harnleiter ja kürzer...

Bzgl. Dilatoren hast Du Recht, das fällt bei der "kleinen Lösung" höchstwahrscheinlich ganz weg...?
Andererseits Dilatoren empfinde selten als Pflicht/ bzw. unangenehm... (denn das verbindet sich bei mir meist mit erheblicher sexueller Erregung.) :oops:
Allerdings bzgl. diesbezüglichem "Spaß" gibt es ja auch andere Möglichkeiten *) und die sind bei der "kleinen Lösung" + erfolgreicher Operation natürlich da... :wink:

Ganz liebe Grüße
Andrea )))(:

*) Ich kenne natürlich nur meine persönlichen Gefühle und weiß überhaupt nicht, was andere Frauen spüren, :oops:
aber wer nachlesen will, kann das ja tun, z.B. hier http://liebe.gofeminin.de/forum/vaginal ... us-fd21681
Zuletzt geändert von ab08 am Mi 9. Aug 2017, 19:54, insgesamt 8-mal geändert.
FÜR: Respekt, Menschenrechte und eine gelebte, demokratische Zivilgesellschaft, die Minderheiten schützt
ERGO: Umfassende Bildung für alle, effektive Regeln in Alltag und Netz, eine gut ausgestattete Polizei/Justiz

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 525
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Primärquelle als Pflichtlektüre

Post 19 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Mi 9. Aug 2017, 10:55

Hi Andrea! Hi Ellen!

Ich sag´s ja - Andrea, was wären wir hier ohne Deine Infos??

Vielen Dank!

Und ganz extrem tollen Dank an Ellen für Deinen Link - Dein Tagebuch über Deine GaOP ist einfach auch ein absolutes must be read! (ap) (hs)

Liebe Grüße
Manuela

PS: Bezüglich Dilatoren - Originalton Dr. Hess, UKE Essen: "Vaginaldehner nur bei Scheidentiefe, nicht bei Vaginoid." (steht so auf dem handschriftlich von Dr. Hess erstellten Erstuntersuchungsbogen, den ich ausgehändigt bekommen habe)
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Antworten

Zurück zu „Postoperative Erfahrungen transsexueller Menschen“