Aktivitäten + Ausflugsziele
Aktivitäten + Ausflugsziele

Antworten
Lieschen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 473
Registriert: So 17. Feb 2013, 22:23
Geschlecht: Mensch
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 96 Mal

Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 1 im Thema

Beitrag von Lieschen » Mo 28. Mär 2016, 03:48

Hallo,

als ostfriesisches Landei bin ich noch auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten/Ausflügen während des Forumstreffens in Berlin. Die letzten Male hat mir gefallen:
- die Prinzessinnengärten (Tipp von May-Britt)
- Kryolan (habe mich schon 2x da schminken lassen von "Bob") http://www.kryolan-city.de/
- das Medizinhistorische Museum in der Charité https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_ ... hes_Museum
- der schnellste Fahrstuhl Europas im Kollhoff-Tower http://www.berlin.de/sehenswuerdigkeite ... lhoff.html beim Potsdamer Platz (beim Abwärtsbeschleunigen schnell hochspringen - und ihr seid gefühlt sekundenlang schwerelos in der Luft). Letztes Jahr bin ich so oft gefahren und gesprungen, dass mir nachher ganz schlecht war. Die Aussicht von der Aussichtsplattform des Kollhoff-Towers ist auch schön.
- das Sony-Center daneben, luftige Architektur
- Besuch beim Treffen der Transsister. Allein die Menge der Transundwasweißichmenschen macht schon glücklich http://www.transsisters.de/index.php
- natürlich der SonntagsClub mit seiner wohltuenden Atmosphäre
- "Dussmann - das KulturKaufhaus". Zum Glück steht das nicht in Ostfriesland, sonst wäre ich schon längst arm. http://www.kulturkaufhaus.de/
- einmal durchs Brandenburger Tor laufen
- die Oberbaumbrücke und der Sonnenuntergang über der Spree http://www.ihre-gesundheit.tv/wp-conten ... -M0003.jpg
- nachts alleine durch Kreuzberg laufen
- nebenbei immer noch das U-Bahnfahren und die Großstadthektik (Landei eben ...)
- überhaupt das "dagje uit" wie die Holländer sagen. Drei/vier Tage raus aus dem täglichen Einerlei, abschalten.
- und last not least: euch alle mal in real life zu sehen und zu sprechen. Das ist sogar das Schönste.

Ich bin vom 4. bis zum 8. Mai in Berlin. Könnt ihr mir noch was empfehlen? Gerne auch legendäre Currywurst-Buden und sowas.

Tschüs,
Lieschen
An die Rausgemobbten und/oder Ausgeschlossenen, die hier evtl. (nur) noch still mitlesen (Hugo, Darialena, Breakfast@Tiffany, ingedie2te u. A.): bitte schreibt mir doch kurz, in welchen Foren ihr euch jetzt aufhaltet.
lieschen-77ätgmx.de

susanneb
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 199
Registriert: So 21. Feb 2016, 04:43
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 2 im Thema

Beitrag von susanneb » Mo 28. Mär 2016, 07:42

Hallo Lieschen,

schöne Vorschläge, die werde ich mir merken. Irgendwann komme ich bestimmt noch mal nach Berlin. Wenn dann Zeit ist gehe ich min. zu Kryolan. Hattest du einen Termin vereinbart?

Der Aufzug hört sich auch gut an.

Viel Spass in Berlin

LG
Susanne

Marielle
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1565
Registriert: Do 11. Aug 2011, 10:52
Geschlecht: Mensch
Pronomen: ikke
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 654 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 3 im Thema

Beitrag von Marielle » Mo 28. Mär 2016, 11:05

Moin Moin,

am deutlichsten ist es mir bei dem Thema Aufzug aufgefallen, aber es zieht sich durch. Da es vielleicht eine 'sinnvolle' Ergänzung ist, schreib ich auf, was mir an 'konträren' (eigentlich eher ergänzenden) Empfehlungen durch den Kopf ging.

- Der langsamste Aufzug Berlins fördert die Besucher des BKA-Theaters am Mehringdamm nach oben und unten. Und zwar so langsam, dass 15 Minuten Programmpause meist nicht reichen, um lächerliche vier Stockwerke tiefer im Hof eine Zigarette durchzuziehen und pünktlich wieder oben zu sein. Ein Besuch im BKA lohnt sich aber trotzdem oft (wegen des Programms natürlich, nicht so sehr wegen des Aufzugs).

- Dann der Fichte-Bunker und all die anderen gar nicht luftigen Bauten, die vom Verein Berliner Unterwelten zugänglich gemacht werden.

- Ein Getränk im Clash nehmen und überhaupt ein Besuch im Mehringhof. Dort sind zwar selten mal mehr als ein paar Trans*-Menschen, aber dafür ist es einer der Orte, an dem sich Kreuzberg noch ein wenig so anfühlt, wie zur Zeit vor dem Sonycenter. Aber Vorsicht: Im Clash wird u.a. von Linksalternativen geraucht; und zwar subversiv, also drinnen! Dafür hat das Mehringhof-Theater oft unbekannte, aber gute Leute auf der Bühne. Wer das und Kultur abseits des Mainstreams mag, könnte den Besuch einer Lesebühne im Schokoladen in Mitte, in der Jägerklause in der Grünberger Strasse oder bei Tante Horst, dem Likörchen-Kollektivbetrieb in der Oranienstrasse, in Erwägung ziehen.

- Auch eine Art von Kultur und Shopping, aber auch etwas anders als Dussmann: Der Flohmarkt am Fehrbelliner Platz. Eher klein und übersichtlich, aber mit ein paar Händler_innen, die auf Kleidung spezialisiert sind. Dort gibt's manchmal wirklich abgefahrene Sachen. Oder, für die die Auswahl schätzen, der Second-Hand-Laden am Frankfurter Tor. Dort ist ein altes Kaufhaus komplett vollgestopft mit Sachen von den Fünfzigern bis Heute.

- Einmal zum U-Bahnhof Nollendorfplatz laufen und einen Moment an der Gedenktafel für die von den Nazis ermordeten Schwulen stehen bleiben.

- Ob es 'legendär' ist weiss ich nicht, aber ganz amüsant. Bei Curry 36 in der Gneisenaustrasse ist die Curry gut und man kann während des essens Menschen dabei beobachten, wie sie in einer ewig langen Schlange anstehen, um schräg gegenüber einen von Mustafas Veggie-Kebaps zu erstehen.

- und last not least: euch alle mal in real life zu sehen und zu sprechen. Das ist sogar das Schönste.
So isses!

Habt's gut

Marielle
As we go marching, marching, we bring the greater days
For the rising of the women, means the rising of the race
No more the drudge and idler ten that toil where one reposes
But the sharing of life's glories, Bread and Roses, Bread and Roses.

steffiSH
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 498
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:44
Geschlecht: mennchen
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 10249
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Gender:

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 4 im Thema

Beitrag von steffiSH » Mo 28. Mär 2016, 11:24

Ein paar Strassen, Orte in denen man „Berliner Luft“ atmen kann:

in Kreuzberg
Oranienstrasse vom Moritzplatz zum Görlitzer Bahnhof
Görlitzer Park

in Friedrichshain
Von der S-Bahn Warschauer Strasse über die Revaler Strasse zur Simon Dach Strasse, Boxhagener Strasse
Volkspark Friedrichshain - Cafe Schönbrunn

Prenzlauer Berg
am Sonntag Flohmarkt im Mauerpark Eberswalder Strasse

Mitte
Linienstrasse, Auguststrasse, Gipsstrasse einige Galerien, Cafes zum Hackischen Mark

Tempelhof
Tempelhofer Feld (ehemaliger Flughafen) U-Bahn: Platz der Luftbrücke


P.s. war möchte das ich mitkomme - kurze PM an mich
sum sum sum - no Latein

conny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2703
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 5 im Thema

Beitrag von conny » Mo 28. Mär 2016, 13:35

es ist auch sehr interessant, Berlin mal vom Schiff aus zu erleben, z.B. so:

https://reederei-riedel.de/fahrten/brueckenfahrten/

hier gibt es bei nicht allzuviel Trubel viel zu sehen:

https://www.bgbm.org/
Zuletzt geändert von conny am Mo 28. Mär 2016, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

conny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2703
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 6 im Thema

Beitrag von conny » Mo 28. Mär 2016, 13:44

Marielle hat geschrieben:Bei Curry 36 in der Gneisenaustrasse ist die Curry gut...
bevor sich Lieschen mit knurrendem Magen totsucht: Curry 36 befindet sich doch am Mehringdamm 36, oder nicht mehr?
legendäre Touristenattraktion ist aber auch die Currywurst bei Konnopke in der Schönhauser Allee 44b.

Liebe Güße
Conny

Marielle
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1565
Registriert: Do 11. Aug 2011, 10:52
Geschlecht: Mensch
Pronomen: ikke
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 654 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 7 im Thema

Beitrag von Marielle » Mo 28. Mär 2016, 18:37

Namd,

Conny hat Recht. Die Curry36 Bude und der Veggie-Döner Laden sind tatsächlich am Mehringdamm (neben dem BKA) :roll: Dafür liegt der Mehringhof sinnhafterweise an der Gneisenaustrasse.

Ick wees ditt imma nich so jenau, find ma abba mestens irjendwie zurecht. Liecht eh allet dicht beinanda, quasi an eene eenzje Kreuzung. Dett eene mehr vorne rechts und dett andere n bisschen mehr links rüba. Wenn ick abba dett falsche Loch vonne U-Bahn ant Tajeslicht krieg, denn is wieda allet janz anders.

Habt's gut

Marielle
As we go marching, marching, we bring the greater days
For the rising of the women, means the rising of the race
No more the drudge and idler ten that toil where one reposes
But the sharing of life's glories, Bread and Roses, Bread and Roses.

Andrea aus Sachsen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1931
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nähe Chemnitz
Danksagung erhalten: 271 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 8 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen » Di 29. Mär 2016, 08:54

.
Ich als Operntante werde mir natürlich in Berlin wieder einen besonderen Musikgenuss gönnen. Bei drei Opernhäusern ist das Angebot nicht zu verachten.

Deutsche Oper:
„Lohengrin“ von Richard Wagner am 5. und 8.5.
„La Traviata“ von Giuseppe Verdi am 6.5.
„Norma“ von Vincenzo Bellini am 7.5. (leider nur konzertant)

Staatsoper im Schillertheater:
„Simon Boccanegra“ von Giuseppe Verdi am 5. und 8.5.

In der Komischen Oper gibt es Mozart-Festspiele:
„Figaros Hochzeit“ am 6.5.
„Don Giovanni“ am 7.5.
„Die Zauberflöte“ am 8.5.

Ich würde mir am Freitagabend „La Traviata“ ansehen wollen. Diese erstklassige Musik ist einfach immer wieder schön zu hören! Aber es gibt nur noch wenige Restkarten, sodass ich mir in den nächsten Tagen noch eine sichern möchte. Falls da noch jemand mitkommen möchte (Absichtserklärungen gab es in den vergangenen Jahren ja reichlich), müsste er bzw. sie mir möglichst sofort Bescheid geben, wenn ich eine Karte mit besorgen soll.
Bitte nicht erschrecken! Wegen der prominenten Besetzung (Diana Damrau als Violetta, Thomas Hampson als Germont) sind diese nicht ganz billig: 96,- bzw. 130,- €
Nur mal zum Vergleich: Bei „Simon Boccanegra“ im Schillertheater singt Plácido Domingo die Titelrolle. Da kosten die Karten etwa das Doppelte.
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen

Sabrina.P
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 630
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: Gefühlt Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Gender:

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 9 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Di 29. Mär 2016, 10:13

Werde am Freitag von München aus nach Berlin mit dem Auto fahren.

Freitag Nachmittag werde ich zu Fernando-Stiefel fahren und Maßnehmen lassen, entweder bestelle ich gleich oder für die Datenbank. Möchte mir gerne Kniehohe Stiefel kaufen, die ich auch so mal tragen kann. Nicht die Overknees, sind schön, aber fast nie zu tragen.

Wenn hier jemand mitfahren will bitte per PN melden.
Kann aber die genaue Zeit noch nicht sagen, etwa früher Nachmittag.
Liebe Grüsse
Sabrina

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2670
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 10 im Thema

Beitrag von Inga » Sa 16. Apr 2016, 23:53

Hi,

sehenswert gerade für uns finde ich immer wieder das Gründerzeitmuseum, Wirkungsstätte von Charlotte von Mahlsdorf, ganz weit draußen im Osten.

Zur jüngeren Geschichte: Mauer-Gedenkstätte in der Bernauer Straße und die Ausstellung im Notaufnahmelager Marienfelde.

Mit etwas Glück kann Sonntags im Prenzlauer Berg der Flohmarkt am Arkonaplatz und der Turm der Zionskirche im Prenzlauer Berg besucht werden.

Ich mag auh immer wieder gern die Stadt wahr nehmen bei ausgiebigen Straßenbahntouren durch Berlins Osten etwa bis nach Hellersdorf oder Schmöckwitz, zum Hauptmann von Köpenick oder zu Charlotte von Mahlsdorf - siehe oben.

Liebe Grüße
Inga

Elena82
Beiträge: 17
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 17:46
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 11 im Thema

Beitrag von Elena82 » Mo 18. Apr 2016, 23:56

Ich find' ja die schönste Art Berlin zu erleben ist auf dem Rad. Bei gutem Wetter wäre ich gerne bereit euch auf einer Rundtour Berlin näher zu bringen. Bitte einfach bei mir melden. Falls kein Rad vorhanden ist müsste eins an den zahlreichen Ausleihstationen geliehen werden. Oder die DB-Bikes nutzen. Ich selbst hab zum Glück mein eigenes (smili)

Station gleich einen Block vom Sonntagsclub: http://www.bike-rent-berlin.de/5.html 10€/Tag oder 6€/Halber Tag.

lg
Elena

Sieglinde
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 92
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 20:56
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aktivitäten + Ausflugsziele

Post 12 im Thema

Beitrag von Sieglinde » Di 26. Apr 2016, 13:56

Bei schönem Wetter promenieren im Botanischen Garten oder Buga Gelände,
bei Regen z.B. das Menschen Museum.
Was das Bewegungsmittel angeht, bin ich ganz Elenas Meinung,
Liebe Grüße
Sieglinde

Antworten

Zurück zu „Forum-Treffen 2016“