DLF: Korrespondenten berichten über Gender
DLF: Korrespondenten berichten über Gender

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13942
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 742 Mal
Danksagung erhalten: 5540 Mal
Gender:

DLF: Korrespondenten berichten über Gender

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Fr 15. Mär 2019, 12:37

Moin,

hier zu lesen: https://www.deutschlandfunkkultur.de/ko ... _id=443401

Gruß
Anne-Mette

Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1745
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 1064 Mal

Re: DLF: Korrespondenten berichten über Gender

Post 2 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Fr 15. Mär 2019, 14:00

Spannend.
Silke Diettrich in Neu Delhi:

... Das ist dann nicht nur male oder female, sondern sie sind ein drittes, extra Geschlecht, und es gibt mittlerweile auch öffentliche Toiletten für Transgender...
Da sehe ich für unsere Transmenschen, die sich als "weiblich" sehen, Probleme. Ist es dann diskriminierend, wenn sie bei "Transgender" auf die Toilette müssen ? So nebenbei. Dir TG-WC dürften am saubersten sein, weil am wenigsten genutzt ... ;-)
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1077
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 1144 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: DLF: Korrespondenten berichten über Gender

Post 3 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 15. Mär 2019, 14:37

Hallo,
Vicky_Rose hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 14:00
Spannend.
Silke Diettrich in Neu Delhi:

... Das ist dann nicht nur male oder female, sondern sie sind ein drittes, extra Geschlecht, und es gibt mittlerweile auch öffentliche Toiletten für Transgender...
Da sehe ich für unsere Transmenschen, die sich als "weiblich" sehen, Probleme. Ist es dann diskriminierend, wenn sie bei "Transgender" auf die Toilette müssen ? So nebenbei. Dir TG-WC dürften am saubersten sein, weil am wenigsten genutzt ... ;-)
offen gestanden ist es mir völlig egal, ob ich nun auf die Damen- oder die Transgendertoilette gehe. Hauptsache sie ist sauber, ordentlich und ich werde dort nicht belästigt.

Mal abgesehen davon wundere ich mich immer wieder über diese Diskussion. Die für mich beste Lösung habe ich in Berlin im Sonntagsclub gesehen. Da gibt es eine Toilette zum stehen und eine zum sitzen. Auf Rastplätzen an der Autobahn gibt es so etwas auch schon.

Ich finde, dass bei so einem Thema pragmatische Lösungen gefragt sind.

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

Antworten

Zurück zu „Andere Länder“