Transgeschlechtlichkeit in der Geschichte verschiedener Kulturen
Transgeschlechtlichkeit in der Geschichte verschiedener Kulturen - # 3

Antworten
Sonya 2018
Beiträge: 19
Registriert: So 8. Jul 2018, 17:47
Geschlecht: Two-Spirit
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Porta Westfalica
Membersuche/Plz: 32457
Danksagung erhalten: 7 Mal
Gender:

Re: Transgeschlechtlichkeit in der Geschichte verschiedener Kulturen

Post 31 im Thema

Beitrag von Sonya 2018 » So 22. Jul 2018, 15:26

Hier noch ein Tip für ein interessantes Hörbuch oder Buch.

https://www.amazon.de/Evolutions-Rainbo ... 0520240731

Wir sind keine Krankheit, wir sind Teil der Natur des Menschen, auch wenn unsere Gesellschaft das am liebsten ignoriert.

Das Buch hat mir sehr geholfen zu verstehen, das ich, meine Gefühle, mein Sein ... normal sind.
Nicht pervers oder Krank wie einige Lexika beschreiben.

Aber in den 80er Jahren als ich meine ersten Schritte wagte Begriffe zu erforschen und und über Menschen wie mich zu lesen da waren die Artikel gespickt mit_
Krankheit, Perversität und psychischer Störung

Es hat echt gedauert zu verstehen, das es dies nicht ist.
Bücher können sich irren, manchmal :-)

ExuserIn-2018-08-05
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 413
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 21:52
Geschlecht: Zauberpony
Pronomen:
Wohnort (Name): Himbeergasse 13
Membersuche/Plz: Milchstraße
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Transgeschlechtlichkeit in der Geschichte verschiedener Kulturen

Post 32 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-08-05 » So 22. Jul 2018, 15:44

Sonya 2018 hat geschrieben:
So 22. Jul 2018, 15:26
Hier noch ein Tip für ein interessantes Hörbuch oder Buch.

https://www.amazon.de/Evolutions-Rainbo ... 0520240731

Auch ein gutes Buch was ich vergessen hatte. Habe ich auf meinem Kindle angefangen zu lesen. Viele gute Beispiele aus dem Tierreich, wo Geschlechtswechsel ziemlich häufig vorkommt.

Hier ein Ted Talk der Autorin:

Ich trage niemals Make-up, alles an mir ist natürlich!

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 598
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal
Gender:

Re: Transgeschlechtlichkeit in der Geschichte verschiedener Kulturen

Post 33 im Thema

Beitrag von Jaddy » So 22. Jul 2018, 16:58

Nicht nur andere Kulturen, auch andere Zeiten. Und zwar "hier" (und umzu):
(Link zum Twitter-Thread)
cpxDZ.png
pntrX.png
rB7vK.png
Und danach erwähnt (Tweet-Link):
Drittes Geschlecht und Genderchange im Therevada Buddhismus.
TessaFisher.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Andere Länder“