Schweiz: Wie bürokratisch ist eine Geschlechtsanpassung
Schweiz: Wie bürokratisch ist eine Geschlechtsanpassung

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13553
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 683 Mal
Danksagung erhalten: 5076 Mal
Gender:

Schweiz: Wie bürokratisch ist eine Geschlechtsanpassung

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 18. Apr 2018, 19:13

Moin,

die Überschrift ist nicht von mir )))(:

Der Artikel: http://www.tilllate.com/de/story/transs ... %A4nderung

Gruß
Anne-Mette

Karin61
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 36
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 02:00
Geschlecht: angeh. Transfrau MzF
Pronomen:
Wohnort (Name): an der Donau
Membersuche/Plz: Niederbayern
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Schweiz: Wie bürokratisch ist eine Geschlechtsumwandlung?

Post 2 im Thema

Beitrag von Karin61 » Do 19. Apr 2018, 00:10

Hallo,

wohl eher doch, denn im Artikel heißt es "Geschlechtsanpassung"

LG

Karin

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13553
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 683 Mal
Danksagung erhalten: 5076 Mal
Gender:

Re: Schweiz: Wie bürokratisch ist eine Geschlechtsanpassung

Post 3 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 19. Apr 2018, 08:10

Moin,

danke für den Hinweis; die Überschrift hatte ich von einer anderen Seite und habe nicht noch einmal nachgesehen, was da original steht. :oops:

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Andere Länder“