Kanada entschuldigt sich für Diskriminierung der LGBTQ2
Kanada entschuldigt sich für Diskriminierung der LGBTQ2

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13450
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 4875 Mal
Gender:

Kanada entschuldigt sich für Diskriminierung der LGBTQ2

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 29. Nov 2017, 09:39

Moin,

SPON berichtet: http://www.spiegel.de/politik/ausland/k ... 80812.html

Gruß
Anne-Mette

heike65

Re: Kanada entschuldigt sich für Diskriminierung der LGBTQ2

Post 2 im Thema

Beitrag von heike65 » Mi 29. Nov 2017, 09:52

oh das wollte ich auch gerade posten

wie man sieht, es geht doch, Kanada mal wieder vorreiter.....

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2794
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1298 Mal
Danksagung erhalten: 1942 Mal

Re: Kanada entschuldigt sich für Diskriminierung der LGBTQ2

Post 3 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 29. Nov 2017, 19:03

Vielen Dank. Wieder mal ein lesenswerter Artikel. (ap)

Nur die Kommentare wieder ... besonders solche wie von der wohl gut bekannten Lotty sind eher kontraproduktiv und machen "Unsereins" leider noch zusätzlich lächerlich. Aber das müssen wir wohl ertragen.

Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Antworten

Zurück zu „Andere Länder“