Heute führt Kanada eine dritte Geschlechts-Option auf allen Dokumenten ein
Heute führt Kanada eine dritte Geschlechts-Option auf allen Dokumenten ein

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12884
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 4240 Mal
Gender:

Heute führt Kanada eine dritte Geschlechts-Option auf allen Dokumenten ein

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Fr 1. Sep 2017, 11:44

Moin,

andere Länder machen es vor - und ich bin gespannt auf die Erfahrungen )))(:

Mich interessiert, wie "Betroffene" damit umgehen und frage mich insgeheim auch, ob ein "X" oder ein "nicht spezifiziert" als "dritte Kategorie" sein soll/muss,
oder ob man nicht einfach, wenn man sich nicht als Frau oder Mann in den Dokumenten bezeichnen lassen will, das Feld "Geschlecht" frei lässt.

Aber wie gesagt: ich bin gespannt auf die Erfahrungen - auch im Reiseverkehr (888)

http://www.ggg.at/2017/08/31/heute-fueh ... enten-ein/

Gruß
Anne-Mette

Michel
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 399
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 12:35
Geschlecht: Mensch
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Potsdam
Membersuche/Plz: Potsdam und Umgebung
Hat sich bedankt: 1191 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal
Gender:

Re: Heute führt Kanada eine dritte Geschlechts-Option auf allen Dokumenten ein

Post 2 im Thema

Beitrag von Michel » Fr 1. Sep 2017, 11:56

Hallo Anne Mette,
Suche doch mal den link raus, wann es in Deutschland auch kommt, dann brauche ich nicht mehr an anderen Stellen stänkern gehen.
:lol:

Liebe Grüße
Michaela
Manchmal lässt man jemanden gehen und bekommt sich selbst Stück für Stück zurück.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2254
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1493 Mal

Re: Heute führt Kanada eine dritte Geschlechts-Option auf allen Dokumenten ein

Post 3 im Thema

Beitrag von MichiWell » Fr 1. Sep 2017, 12:29

Anne-Mette hat geschrieben:
Fr 1. Sep 2017, 11:44
ob man nicht einfach, wenn man sich nicht als Frau oder Mann in den Dokumenten bezeichnen lassen will, das Feld "Geschlecht" frei lässt.
Genau das denke ich auch, dass es besser wäre, den Geschlechtseintrag freizulassen.

Aber dann wäre das eben auch kein Pflichtfeld mehr, und genau das scheint für die meisten Menschen das Problem zu sein. Sie wünschen sich eine zwangsweise Einteilung nach Geschlecht, wie man selbst hier im Forum sehen kann. In dieser Hinsicht sind viele Trans-Menschen wohl (leider) so "normal" wie die meisten anderen Cis-Menschen.

Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12884
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 4240 Mal
Gender:

Re: Heute führt Kanada eine dritte Geschlechts-Option auf allen Dokumenten ein

Post 4 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 2. Sep 2017, 12:04

Moin,

so sieht das dann aus: http://www.easyvoyage.de/aktuell/kanada ... echt-77441

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Andere Länder“