Für die Klassikfreunde
Für die Klassikfreunde - # 3

ModeratorIn: Jalana

Antworten
Jalana
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1180
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 22:08
Geschlecht: anders
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 31 im Thema

Beitrag von Jalana » Do 3. Jul 2014, 23:50

Im Nachgang zum Ave-Maria-Posting: Heute fand ich noch eine eindrucksvolle Darbietung der Fassung von Bach-Gounod, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Amira Willighagen im Alter von 9 Jahren:



LG
Jalana
Leben und leben lassen

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 32 im Thema

Beitrag von Pauline » Fr 4. Jul 2014, 00:39

Amira ist auch eine von meinen Lieblings-Kindersängerinnen. Es ist einfach unglaublich,
was man da hört. Du solltest Dir auch mal Jackie Evencho anhören, Jalana, das haut Dir
die Socken von den Füßen! Ich stell mal eins ´rein. Hoffentlich entwickeln sich diese kleinen Wunder
zu großen Künstlerinnen und enden nicht wie andere Kinderstars.
Erstmal dürfen wir uns an der Schönheit ihrer Stimmen freuen. Dafür bin ich dankbar.

Jetzt erst mal Amira mit "Nessun Dorma", das Lied, mit dem Paul Potts bekannt wurde ......she must be an alien...



*tempos wegpackt* ..und nun Jackie Evencho, mit "Pie Jesu" und "O mio babbino caro" ,
hatte ich schon in "Lieblingslieder", aber egal, es ist so schön..
Aus dem Intro: David Foster says:
I got to tell you, honest to god, in all my years of doing music, which is 44 years, I don´t think I have ever seen anything quite like this!



Gute Nacht

Pauline (ki)
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 33 im Thema

Beitrag von Pauline » Fr 4. Jul 2014, 18:51

Huhu Sonnenschein, (moin)

erstmal....willkommen im Forum (hs) .......mal an dieser Stelle.
Und schön, dass Du unsere kleine "Klassikrunde" bereicherst. (ki)

Ehrlich gesagt sagt mir Death Note nichts. Der Name klingt iwie düster. :o Unseren Klassikliebhaberinnen würde es
bestimmt gefallen, wenn Du dazu schreibst, welcher Komponist das ist, und welches Werk
von diesem Komponisten. Wie wär´s?

Also wenn meine Lauscher mich nicht täuschen ist das Barock , und als Komponist...würde
auf ...naja die üblichen Verdächtigen tippen..Bach, Händel, Pachelbel, Vivaldi, Telemann....?


LG Pauline )))(:
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 34 im Thema

Beitrag von Kerstin » Fr 4. Jul 2014, 21:23

hallo Pauline
Pauline hat geschrieben: Also wenn meine Lauscher mich nicht täuschen ist das Barock , und als Komponist...würde
auf ...naja die üblichen Verdächtigen tippen..Bach, Händel, Pachelbel, Vivaldi, Telemann....?
Es handelt sich bei diesem Stück um den Soundtrack eines japanischen Mangas und der Komponist bzw Komponisten ist/sind noch recht lebendig.
http://de.wikipedia.org/wiki/Death_Note#Soundtracks

LG Kerstin

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 35 im Thema

Beitrag von Pauline » Fr 4. Jul 2014, 21:39

Huhu Kerstin, (ki) da bist Du ja ))):s ,

Danke für den Hinweis! kannte ich nicht. Da habe ich ja völlig danebengelegen :| mit dem Komponisten.
Allerdings ist die Musik in starker Anlehnung an den musikalischen Barockstil komponiert,
und deshalb für mich schon noch Klassik und hier richtig. Sehr schön übrigens! (flo)

LG Pauline )))(:
...was es so alles gibt....und wat Du alles so kennst...toll
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Jalana
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1180
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 22:08
Geschlecht: anders
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 36 im Thema

Beitrag von Jalana » Sa 5. Jul 2014, 00:58

Anton Rubinstein - Melodie in F

Mehr zum Komponisten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anton_Grig ... Rubinstein



LG
Jalana
Leben und leben lassen

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 37 im Thema

Beitrag von Pauline » Mo 7. Jul 2014, 00:38

Zum Ausklang dieses schönen und entspannten Sommersonntags.
Lasst Euch entführen in eine andere Welt......die Welt ist schön, das sagt mir diese wunderbare Musik..

Ludwig van Beethoven - Violin Romance 2




LG Pauline (he)
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 38 im Thema

Beitrag von Kerstin » Mo 7. Jul 2014, 19:12

Hallo Pauline
Ich will nur kurz Danke für deine Links und Beiträge sagen.

LG Kerstin

Jalana
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1180
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 22:08
Geschlecht: anders
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 39 im Thema

Beitrag von Jalana » Mo 7. Jul 2014, 20:13

Jussi Björling singt die Serenade " Leise flehen meine Lieder " von Schubert. An Flügel begleitet ihn Freddie Schauwecker.



Leise flehen meine Lieder
Durch die Nacht zu dir;
In den stillen Hain hernieder,
Liebster, komm zu mir!

Flüsternd schlanke Wipfel rauschen
In des Mondes Licht,
Des Verräters feindlich Lauschen
Fürchte, Holde, nicht!

Hörst die Nachtigallen schlagen?
Ach, sie flehen dich,
Mit der Töne süssen Klagen
Flehen sie für mich.

Sie verstehn des Busens Sehnen,
Kennen Liebesschmerz,
Rühren mit den Silbertönen
Jedes weiche Herz.

Lass auch Dir die Brust bewegen,
Liebchen höre mich,
Bebend harr' ich dir entgegen!
Komm, beglücke mich!
Beglücke mich!
Leben und leben lassen

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 40 im Thema

Beitrag von Kerstin » Mo 7. Jul 2014, 20:29


Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 41 im Thema

Beitrag von Pauline » Do 10. Jul 2014, 00:45

Kerstin hat geschrieben:Hallo Pauline
Ich will nur kurz Danke für deine Links und Beiträge sagen.
LG Kerstin
Gern geschehen, liebe Kerstin, es macht mir großen Spaß, und paar anderen hier auch. (he)
Und hier mal was Lustiges, Klassik muss ja nicht immer todernst sein. Und Danke, mackenmädchen, für den Tipp! (ki)

Kölner WDR Philiharmonie Orchester mal lustig......Viel Spaß!



LG Pauline )))(:
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Jalana
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1180
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 22:08
Geschlecht: anders
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 42 im Thema

Beitrag von Jalana » Do 10. Jul 2014, 13:56

Dvorak - Humoresque

Die acht Humoresken op. 101 (tschechisch Humoresky) sind ein 1894 vollendeter Klavierzyklus von Antonín Dvořák. Die Humoreske Nr. 7 "poco lento e grazioso" in G-Dur ist das wohl bekannteste Klavierwerk des böhmischen Komponisten und wird häufig neben Beethovens "Für Elise" zu den populärsten Klavierstücken überhaupt gezählt.



Viel Spass!

LG
Jalana
Leben und leben lassen

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Luigi Boccherini

Post 43 im Thema

Beitrag von Kerstin » Fr 11. Jul 2014, 00:15

Den hatten wir glaube ich noch nicht
Luigi war das vierte von sechs Kindern von Francesco Leopoldo Boccherini und Maria Santa Prosperi (da der erste Sohn von Francesco Leopoldo früh starb, wird Boccherini oft auch als drittes Kind gezählt).
http://de.wikipedia.org/wiki/Luigi_Boccherini


LG Kerstin

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Tomaso Albinoni

Post 44 im Thema

Beitrag von Kerstin » Fr 11. Jul 2014, 00:21

Noch einen für heute
Albinoni wurde als zweites Kind und ältester Sohn des Papierwaren- und Spielkartenherstellers Antonio Albinoni (um 1634–1709) und seiner Frau Lucrezia geb. Fabris (um 1645–1687) im venezianischen Pfarrbezirk San Moisè geboren......
http://de.wikipedia.org/wiki/Tomaso_Albinoni


Hier noch zwei Klassiksammlungen, von denen ich glaube man kann sie weiter empfehlen. Zuminsdestens ist das was ich bis jetzt dort gehört habe guter Qualität gewesen.

http://www.youtube.com/user/c1trax/vide ... 00&sort=dd

http://www.youtube.com/user/HARMONICO101/videos


LG Kerstin

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Für die Klassikfreunde

Post 45 im Thema

Beitrag von Pauline » Fr 11. Jul 2014, 02:40

Wo wir schon mal bei Boccherini sind, hier mal das wohl populärste Stück. Das "Menuett".

Das hat mich mit vielen anderen solchen Sachen durch meine Kindheit begleitet. "Schlager" waren bei uns verpönt.
So saßen wir Kinder immer Sonntags Nachmittags vor dem Musikschrank mit dem 10-Platten-Wechsler,
stellten unser "Wunschkonzert" aus den vorhandenen Single-Schallplatten zusammen, LPs gab´s noch nicht,
und zankten, ob zuerst das Menuett von Boccherini oder das Ständchen von Heykens drankam.
Eine wunderbare Erinnerung für mich, heute kaum mehr vorstellbar.



und weil´s so schön war hier auch gleich das Ständchen von Heykens



LG Pauline )))(:
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Antworten

Zurück zu „Musik“