Blues
Blues - # 4

ModeratorIn: Jalana

Antworten
Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 957
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 1585 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 949 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 46 im Thema

Beitrag von Katja »

Anke hat geschrieben:
Mo 4. Mai 2020, 21:13
Zu Hoochie Coochie Man gibt es übriges eine tolle Geschichte
Hallo Anke, die Geschichte kannte ich noch nicht. Vielen Dank.

Ich denke, es spricht für die Klasse der Bluesmusiker jener Zeit, auf diese Weise mal eben einen erfolgreichen Song aus dem Ärmel zu schütteln.

Ganz liebe Grüße

Katja
Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)

NanaVistor
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1402
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1091 Mal

Re: Blues

Post 47 im Thema

Beitrag von NanaVistor »


immerhin letztes Jahr noch live gesehen (als es noch Konzerte gab....)
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn NanaVistor für den Beitrag:
Katja (Mo 4. Mai 2020, 23:26) • Anke (Di 5. Mai 2020, 10:51)
Bewertung: 3.23%
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Stephanie
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 955
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 18:05
Geschlecht: Transgender
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Meine
Membersuche/Plz: 38500
Galerie: gallery/album/93
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1157 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 48 im Thema

Beitrag von Stephanie »

Hey Katja,

cooler Thread. (yes) Bin ich jetzt erst drüber gestolpert. Blues ist ja voll mein Ding.
Hier mal was deutsches, so'n richtig roher, kerniger Blues.



Liebe Grüße
Steffi
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Stephanie für den Beitrag:
Anke (Di 5. Mai 2020, 10:51) • Katja (Di 5. Mai 2020, 12:50)
Bewertung: 3.23%
Wäre ich schlank, würde euch das nur unnötig geil machen...

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15356
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 984 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7100 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 49 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Anne-Mette für den Beitrag:
Anke (Di 5. Mai 2020, 10:51)
Bewertung: 1.61%

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15356
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 984 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7100 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 50 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Anne-Mette für den Beitrag:
Anke (Di 5. Mai 2020, 10:51) • Katja (Di 5. Mai 2020, 13:15)
Bewertung: 3.23%

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1218
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 815 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1489 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 51 im Thema

Beitrag von Anke »

Hallo,

hier mal die Zusammenarbeit zweier überragender Musiker: Jeff Beck und Joss Stone. Ich kenne viele Interpretationen von diesem Song, diese begeistert mich am meisten.



Viele Spaß damit

Liebe Grüße

Anke
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Anke für den Beitrag:
Anne-Mette (Di 5. Mai 2020, 12:01) • Katja (Di 5. Mai 2020, 13:16) • Jenny17 (Di 5. Mai 2020, 15:30) • NanaVistor (Di 5. Mai 2020, 23:13)
Bewertung: 6.45%
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

NanaVistor
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1402
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1091 Mal

Re: Blues

Post 52 im Thema

Beitrag von NanaVistor »



ebenfalls letztes Jahr live gesehen, es war das Auftaktkonzert der Tour :-)
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn NanaVistor für den Beitrag:
Katja (Di 5. Mai 2020, 20:18)
Bewertung: 1.61%
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Stephanie
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 955
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 18:05
Geschlecht: Transgender
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Meine
Membersuche/Plz: 38500
Galerie: gallery/album/93
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1157 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 53 im Thema

Beitrag von Stephanie »

Große Nummer!



LG Steffi
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Stephanie für den Beitrag:
Katja (Di 5. Mai 2020, 20:15) • Anke (Di 5. Mai 2020, 20:33) • NanaVistor (Di 5. Mai 2020, 23:14)
Bewertung: 4.84%
Wäre ich schlank, würde euch das nur unnötig geil machen...

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1917
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 1068 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1168 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Blues

Post 54 im Thema

Beitrag von Nicole Doll »

Zum Thema Blues fällt mir gerade spontan Joy Fleming ein - der Neckarbrückenblues:

Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Nicole Doll für den Beitrag:
Katja (Di 5. Mai 2020, 20:14) • Anke (Di 5. Mai 2020, 20:33) • steffiSH (Sa 16. Mai 2020, 14:06)
Bewertung: 4.84%
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 957
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 1585 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 949 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 55 im Thema

Beitrag von Katja »

Nicole Doll hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 17:56
Zum Thema Blues fällt mir gerade spontan Joy Fleming ein - der Neckarbrückenblues
Wahrscheinlich der erste Blues, den ich gehört habe. Sehr cool, die Joy Fleming damals.
Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)

Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 957
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 1585 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 949 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 56 im Thema

Beitrag von Katja »

Blues ist eine Wurzel der Rockmusik. Aber was sind die Wurzeln des Blues?

Die Lieder der Afroamerikaner, die seit dem 17. Jahrhundert in die späteren Südstaaten der USA deportiert wurden und auf den Feldern als Sklaven ohne Rechte und Entlohnung arbeiten mussten. Die bei der Feldarbeit gesungenen Lieder nennt man Fieldhollers. "Cotton Fields" ist dafür ein gutes Beispiel.

Nachdem die Sklaverei 1865 in den USA offiziell abgeschafft wurde, sperrten die Gerichte viele Afroamerikaner aus nichtigen Gründen in Gefängnisse, wo sie unter schwersten Bedingungen in Steinbrüchen und dem Eisenbahnbau arbeiten mussten. Die Lieder dieser Gefangenentrupps nennt man Chaingang Songs und wurden als "Call and Response" ohne Instrumentalbegleitung gesungen.

Einer dieser Worksongs ist "Long John". Es wird vermutet, dass dieses Lied seine Ursprünge noch in Westafrika hat. Der Text variiert, Grundlage ist aber die Geschichte eines Mannes, Long John, der von den weißen Aufsehern zum Testen einer Bluthundmeute ausgewählt wurde. Er konnte den Hunden entkommen und aus dem Gefängnis fliehen.

Diese Aufnahme ist 1934 in einem Gefängnis in Texas entstanden.

Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)

Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 957
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 1585 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 949 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 57 im Thema

Beitrag von Katja »

Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)

Marela
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 121
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:08
Pronomen:
Wohnort (Name): Celle
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 88 Mal

Re: Blues

Post 58 im Thema

Beitrag von Marela »

KEB' MO - Bluessänger und Gitarrist aus L.A.
mit einem Bill Withers' Tribute (!)



Wenn alles gut geht - ein LIVE-Konzert ist am 20.11.20 im Schlachthof BREMEN geplant...
Daher noch der Song I REMEMBER YOU...
Gruß Marela

Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Marela für den Beitrag:
Katja (Di 5. Mai 2020, 23:22)
Bewertung: 1.61%

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1917
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 1068 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1168 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Blues

Post 59 im Thema

Beitrag von Nicole Doll »

Katja hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 20:25
Sehr cool, die Joy Fleming damals.
Hallo Katja,

mit Joy Fleming verbindet mich eigentlich ganz etwas anderes als der Blues. Sie war einmal zu Gast bei Bio's Kochshow und präsentierte ungeheuerliches, bei dem Alfred Biolek nur das Gesicht verzog: Ein Schweinebraten wurde mit Knoblauchzehen gespickt, - so etwa zwei Knollen pro kg Fleisch - in einem ganzen Riegel Butter ganz langsam angebraten und dann wie bei einem Braten üblich geschmort. Da am Ende der Sendung doch noch das bekannte ..mmmm.. zu hören war, wagte ich einen Versuch in meiner Küche: Es schmeckt phantastisch!

Dieses Gericht heißt bei mir jetzt Joy Fleming Braten.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1218
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 815 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1489 Mal
Gender:

Re: Blues

Post 60 im Thema

Beitrag von Anke »

Hallo Nicole,

das ist zwar ein Musik- und kein Kochthread. Trotzdem ist es mir wichtig dazu etwas zu schreiben.

Einen Schweinebraten derart mit Knoblauch zu spicken ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und wenn Du das toll findest, dann ist das auch OK. Da wäre mir die Meinung anderer auch völlig egal. Allerdings würde ich dir vom Anbraten in Butter dringend abraten. Butter ist nicht sehr hitzestabil und wenn es verbrennt, dann bilden sich krebserregende Substanzen. Wenn Du gerne den Buttergeschmack haben willst, dann würde ich in Butterschmalz oder Ghee anbraten und die Butter beim Schmoren dazu geben, wenn sich die Temperaturen in gemäßigten Gefilden bewegen.
Nicole Doll hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 08:43
Katja hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 20:25
Sehr cool, die Joy Fleming damals.
Hallo Katja,

mit Joy Fleming verbindet mich eigentlich ganz etwas anderes als der Blues. Sie war einmal zu Gast bei Bio's Kochshow und präsentierte ungeheuerliches, bei dem Alfred Biolek nur das Gesicht verzog: Ein Schweinebraten wurde mit Knoblauchzehen gespickt, - so etwa zwei Knollen pro kg Fleisch - in einem ganzen Riegel Butter ganz langsam angebraten und dann wie bei einem Braten üblich geschmort. Da am Ende der Sendung doch noch das bekannte ..mmmm.. zu hören war, wagte ich einen Versuch in meiner Küche: Es schmeckt phantastisch!

Dieses Gericht heißt bei mir jetzt Joy Fleming Braten.
das ist zwar ein Musik- und kein Kochthread. Trotzdem ist es mir wichtig dazu etwas zu schreiben.

Einen Schweinebraten derart mit Knoblauch zu spicken ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und wenn Du das toll findest, dann ist das auch OK. Da wäre mir die Meinung anderer auch völlig egal. Allerdings würde ich dir vom Anbraten in Butter dringend abraten. Butter ist nicht sehr hitzestabil und wenn es verbrennt, dann bilden sich krebserregende Substanzen. Wenn Du gerne den Buttergeschmack haben willst, dann würde ich in Butterschmalz oder Ghee anbraten und die Butter beim Schmoren dazu geben, wenn sich die Temperaturen in gemäßigten Gefilden bewegen. Positiver Nebeneffekt ist außerdem, dass Du mehr Röstaromen bekommst.

Aber zurück zur Musik. Ich habe sie mal im Saarland live gesehen. Die Stimme war auch live sehr beeindruckend.

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

Antworten

Zurück zu „Musik“