Urlaub, wie erhofft
Urlaub, wie erhofft

Antworten
susanneb
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 203
Registriert: So 21. Feb 2016, 04:43
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Urlaub, wie erhofft

Post 1 im Thema

Beitrag von susanneb » Mi 30. Mär 2016, 09:07

Hallo,

mal wieder in Spanien, und anders als gewohnt.

Wir fliegen seit ein paar Jahren nach Andalusien. Nachdem ich den Weg nach draussen gefunden habe, soll es hier natürlich auch raus gehen.
Beim Flug schon mit feminier Unterwäsche. Die Sicherheitskontrolle gleich ein bisschen gründlicher als sonst. Das mir hinten unter den Gürtel gefasst wurde war neu. Mir war es egal.

In diesem Jahr haben wir ein Apartement mitten in der Altstadt. Ohne Verpflegung, Bars gibt es an jeder Ecke.

Nach dem Auspacken wurde sich fertig gemacht. Duschen, Rasieren, schminken, Kontaktlinsen(trage normal Brille) und ankleiden. Rock, Bluse und den neuen dünnen Mantel, den ich extra gekauft habe. Dann die Frage, Pumps, Stiefel oder Stiefeletten. Sonst kein Problem, da nur schwarze Schnürschuhe zur Auswahl standen. :) . Habe mir vorher mal angesehen, was die Damen hier so tragen, bei 22°. Ging alles, also Stiefel.

Dann starten wir, und essen erst mal Churros con chocolate. Herrlich süss, mit vielen Kalorien. Deshalb jede nur 2Stück. So konnte ich schon mal beobachten, wie die Menschen auf mich reagieren. Nichts besonders,ganz normal. Dann trennten sich unsere Wege. Meine Frau bummeln und ich schlendere zum Hafen.

Abends zum Essen raus. Schön war, als ich dann von einer Frau am Nebentisch doch aufmerksam studiert wurde. Habe ihr in die Augen geschaut, über meine Lesebrille,die ich mir in einer Drgerie besorgt hatte, weg. Ob sie zu einem Ergebnis gekommen ist?

Nach einem kurzen Sparziergang, war der schöne Tag vorbei.

Heute wird erst mal schön gefrühstückt und danach soll es mit der Bahn zu einem auswärts gelegenen Einkaufszentrum gehen.
Nachmittags steht ein Besuch bei spanischen Freunden an. Die haben wohl gerochen, das wir wieder im Land sind. Als Mann, wir wollen keinen erschrecken.

Wir haben noch ein paar Tage, und meine Frau möchte auch mal ihren Mann haben. So ist es abgemacht, schließlich hat jeder Urlaub.

Liebe Grüße
Susanne
Giordano Bruno "Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste."

Antworten

Zurück zu „Crossdresser auf Reisen“