weibliches Bild im Perso
weibliches Bild im Perso - # 2

Hintergrundwissen
Antworten
juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 16 im Thema

Beitrag von juli » Do 2. Nov 2017, 16:46

So Mädels,

nun ein kleines Update zu meinem Perso.

Ich bin nun 60!!! Euro leichter, und werde in 4-5 Wochen per SMS benachrichtigt ;-)

Im Detail:
Am Montag habe ich mich nett (vom Profi) schminken lassen,
bin dann zum Hairstylisten (Waschen und Legen;-)
und anschließend zum Passbild schießen zum Kaufhof.

Ein so geiler Tag ;-)

Heute dann bei der Stadt - Bürgerservice.
Marke ziehen, ....
rein in die Amtsstube,
nette Begrüßung ...
und das süße Foto für den Peso sowie meinen Reisepass vorlegen.
Kurzes Aufblicken vom Computer, .... Passbild checken ... Fingerabdrücke nehmen und dann ab zum bezahlen.

Das war es dann auch schon ...
Jetzt freu ich mich schon sehr auf meinen neuen Perso ;-)

liebe Grüsse Juli
Die Zukunft war früher auch besser

juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 17 im Thema

Beitrag von juli » Mi 18. Apr 2018, 19:49

So heute ein kurzes Up-Date zum Perso ....

Ich war die letzte Zeit viel unterwegs, und mehrfach wurde meine Perso verlangt.

Sie ca 35J schaut ungläubig das Bild an ... dann mich ... dann wieder den Perso .... Klar, hier denkt der Amtsschimmel ... Ich grins sie an .... und Sie winkt mich weiter

Er ca 55, Personenkontrolle ... Blick ... Gegen-Blick ... Blick in den Rechner ...
Ich: "Das bin schon ich, soll ich die Haare auf machen?"
Er: "Schon ok, Wohl etwas zu viel Shampoo benutzt ..."
Ich: ... denke mir (sage aber nichts) "na ja nicht nur Shampoo, auch Kajal; Rouge und Lippenstift"

Herrlich wie die Leute reagieren,
und so schon das mein Bild auf den 1. Blick nicht zum Vornamen passt ;-)
Die Zukunft war früher auch besser

Vicky_Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1618
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 18 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Do 19. Apr 2018, 08:43

Nur ein kleiner Hinweis: Kopfbedeckungen sind für biometrische Bilder nur aus religiösen Gründen erlaubt (https://www.biometrisches-passbild.net/). Eine Perücke fällt da meines Wissen unter die Bezeichnung "Kopfbedeckung". Aber man kann es ja einmal probieren ... theoretisch ist eine Kombi Reisepass-Geburtsgeschlecht und Perso-Wunschgeschlecht denkbar. Dann ist man für alle Fälle gerüstet. Vor allem bei Reisen ins Ausland, die das weniger tolerant sehen als unsere Behörden, halte ich das für wichtig.
Viele Grüße
Vicky

Never regret something that make you smile ...

juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 19 im Thema

Beitrag von juli » Do 19. Apr 2018, 19:51

Na ja religiöse Gründe könnte ich auch anführen
Mit-glied der Kirche "der heiligen Vagina" zu sein.

Aber das führt dann bei den Beamten zu längeren Erklärungsversuchen.
Daher ließ ich die Haare wachsen ... und so komme ich auch ohne Ergänzungsausweis weiter.
Die Zukunft war früher auch besser

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1882
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 1672 Mal
Gender:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 20 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Fr 20. Apr 2018, 03:00

Vicky . Perücke sind erlaubt. Meine Tante hat immer Perücke auf . Sie hat keine Harre mehr , hab's gesehen , nee . In Ihren Perso ist Sie mit Perücke.
Nun ? LG Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Claudia H.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 94
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 18:28
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Lippetal
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 21 im Thema

Beitrag von Claudia H. » Fr 20. Apr 2018, 19:21

In meinem Perso habe ich auch ein Bild mit Perücke drin.
LG. Claudia

Ralf-Marlene
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 275
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 17:54
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. 12555
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 22 im Thema

Beitrag von Ralf-Marlene » Sa 22. Sep 2018, 10:39

1833 Personalausweis heute 1832 Personalausweis alt

Als mir im August sämtliche Papiere gestohlen wurden, habe ich die Gelegenheit genutzt, neue Papiere mit Bildern, die mir ähnlich sind zu beantragen...

Schwierig war es nur zu beweisen, dass die Dame, die dort saß, mit dem bärtigen Wesen identisch ist. das auf allen hinterlegten Fotos oder älteren Dokumenten zu sehen ist...

Liebe Grüße
Ralf-Marlene

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 743
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 23 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Sa 22. Sep 2018, 11:50

Hallo,

ich denke manchmal. dass es bei mir bei einer Führerschein-Kontrolle "lustig" werden könnte. Aber die Person auf dem Perso ist doch eindeutig mit dem Inhaber des Führerscheins identisch, oder? - Einen neuen Führerschein ausstellen kostet Geld und wäre für mich nur nach einer VÄ/PÄ wirklich sinnvoll.

LG Nicole

DCFC0041_1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Antworten

Zurück zu „Hintergründe“