Weg mit den doofen Kilos
Weg mit den doofen Kilos - # 64

Antworten
Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2148
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1832 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 946 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Di 6. Mär 2018, 10:18

Conny-Andrea hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 09:58
Glückwunsch Anja,
die 20 ist doch eine tolle Zahl. (fwe3) Mach weiter so, dann kommt bald die nächste Null.

Liebe Grüße von Conny-Andrea
Huch die nächste Null, das wären dann 200, grübel :lol:

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2148
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1832 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 947 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Di 6. Mär 2018, 10:19

Anja hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 09:41
Mahlzeit!

Mal ein kleiner Zwischenruf von mir. Von gestern zu heute hat sich wieder was getan auf der Waage.
Um es kurz zu machen. Seit Beginn meiner Ernährungsumstellung (August 2017) habe ich nun die 20kg geschafft abzunehmen.
Eine schöne dicke, runde Zahl. Nicht wundern, der Gesamtwert aus meiner Statistik bezieht sich nurauf das aktuelle Jahr.

Euch allen weiterhin viel Erfolg!

Grüße
(dry) Anja

Glückwunsch Anja, 20 kg sind schon Klasse, regen dadurch an nicht aufzugeben..

LG Tatjana

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1572 Mal
Danksagung erhalten: 1838 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 948 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Di 6. Mär 2018, 22:10

Peinlich....heute Abend so gegen 7, als ich noch arbeitete, fiel mir auf, das ja heute Dienstag (mein Wiegetag) ist. Hoppla :oops:

Naja, am Abend wiege ich mich nicht, also vertagen wir das Ganze auf kommenden Dienstag.

Lasst die Pfunde purzeln
Michelle
Let's embrace the time we have, from our birth to our last breath. Don't drown in your memories, for now is your time (Mille Petrozza)

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2148
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1832 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 949 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Mi 7. Mär 2018, 07:29

Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 22:10
Peinlich....heute Abend so gegen 7, als ich noch arbeitete, fiel mir auf, das ja heute Dienstag (mein Wiegetag) ist. Hoppla :oops:

Naja, am Abend wiege ich mich nicht, also vertagen wir das Ganze auf kommenden Dienstag.

Lasst die Pfunde purzeln
Michelle
Das Wiegen kann ich nicht vergessen, allenfalls das Beweisfoto. Ich wiege mich täglich, so bescheuert es auch sein mag. Aber den Überblick verlieren wäre für mich ätzend.
Ich habe es ja im KH gemerkt wo ich mich nicht selbst kontrollieren konnte.
Ne, geht bei mir nicht.

LG Tatjana

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 950 im Thema

Beitrag von Joe95 » Mi 7. Mär 2018, 09:26

Das Wochenende war lang, schön und lecker...
Es gab ein gutes Frühstück im Hotel, Freitag waren wir abends im Hard Rock Cafe sehr lecker essen und auch sonst haben wir es uns gut gehen lassen.
Wundert mich schon das es nur 200g mehr sind.
Das Bild ist von gestern morgen:
6.3.18.jpg
im Vergleich zum vorletzten Sonntag:
26.02.18.jpg
Abnehmen und dabei gut gehen lassen ist garnicht so einfach...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Diana.65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Membersuche/Plz: Thüringen
Hat sich bedankt: 733 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 951 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Mi 7. Mär 2018, 17:59

Joe95 hat geschrieben:
Mi 7. Mär 2018, 09:26
Das Wochenende war lang, schön und lecker...
Es gab ein gutes Frühstück im Hotel, Freitag waren wir abends im Hard Rock Cafe sehr lecker essen und auch sonst haben wir es uns gut gehen lassen.
Wundert mich schon das es nur 200g mehr sind.
...

Abnehmen und dabei gut gehen lassen ist garnicht so einfach...
Hallo Joe.

Aber man sieht auch, dass sich ein Schlemmerwochenende nicht unbedingt stark auf der Waage bemerkbar macht. (yes)
Wenn sonst die Disziplin stimmt, ist so ein WE doch für die Seele gut und hilft beim Durchhalten.
Nächste Woche sehen wir dann bestimmt wieder eine niedrigere Zahl auf der Waage.

Liebe Grüße,
Diana.

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 952 im Thema

Beitrag von Joe95 » Do 8. Mär 2018, 01:01

Diana.65 hat geschrieben:
Mi 7. Mär 2018, 17:59
...
Wenn sonst die Disziplin stimmt...
Kann ich jetzt nicht behaupten.
Ich bin allergisch gegen Diplizin... äh... Dizilin... na, gegen sowaqs halt...
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Anja
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 586
Registriert: Di 26. Jan 2016, 09:45
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Buchholz in der Nordheide
Membersuche/Plz: 21244
Hat sich bedankt: 810 Mal
Danksagung erhalten: 754 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 953 im Thema

Beitrag von Anja » Do 8. Mär 2018, 11:14

Mahlzeit!

Es folgt ein zweiter Zwischenruf )))(:
Ich will euch mal wieder an meinem Kampf "an der Front" teilhaben lassen. Damit ihr seht, womit ich armes Ding mich hier rumschlagen muss!
Frühstück.jpeg
Heute ist zwar Weltfrauentag, aber das Frühstück in der Firma nur Zufall. Ein Kollege hat heute auf seinen runden Geburtstag ausgegeben. Und das, wo ich quasi auf der Zielgeraden bin. Genau noch 2 Wochen bis zu meiner Deadline.
Wie soll man solchen Verlockungen widerstehen?
Ich kanns nicht!

Grüße
die (satte) Anja
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
*staatlich geprüfte Frau*

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2148
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1832 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 954 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Do 8. Mär 2018, 11:34

Gegen solche bösen Kollegen bist du machtlos, bei solchen Frühstück ist jeder Widerstand zwecklos ;)

LG Tatjana

Anja
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 586
Registriert: Di 26. Jan 2016, 09:45
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Buchholz in der Nordheide
Membersuche/Plz: 21244
Hat sich bedankt: 810 Mal
Danksagung erhalten: 754 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 955 im Thema

Beitrag von Anja » Do 8. Mär 2018, 11:41

Auch wenns nicht so aussieht, das ist nur 1 Brötchen. Eins. Geviertelt. Wobei jedes Viertel eigentlich auch gut ein halbes Brötchen sein könnte, von der Größe her. Ich habe mich auch mit einem Brötchen begnügt. Wenn ich daran denke, das es Zeiten gab, wo ich beim Firmenfrühstück über den Tag 5! Ja, FÜNF Brötchen wortwörtlich verschlungen habe... Und dann abends noch zu Hause mit der Familie Abendbrot gegessen habe... Da braucht man dann auch nicht mehr Rätseln, wo denn meine ganzen (doofen) Kilos hergekommen sind.
Aber inzwischen hat mein Magen, bedingt durch kleinere Portionen, wohl schon Volumen eingebüßt, denn mir reicht das Brötchen mit dem schmucken Beiwerk bereits aus, um satt zu werden.
Bin gespannt, ob ich die Woche noch ein paar 100g Richtung 🦉 mehr schaffe...

Grüße
die Anja
*staatlich geprüfte Frau*

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 956 im Thema

Beitrag von Joe95 » Do 8. Mär 2018, 12:18

Du arme...
Mann sollte sowas dem Mopsingbeauftragten melden...
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2148
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1832 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 957 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Do 8. Mär 2018, 12:21

Die übermäßigen Mampfereien kenne ich zur Genüge, wie vermutlich alle hier im Thread.
Gott sei Dank hab ich mittlerweile auch einen Schrumpfmagen in den Mengen nicht mehr passen.
Trotzdem bewegt sich bei mir seit Krankenhaus fast gar nichts nach unten.
Ich hoffte bis Ende März zweistellig vor dem Komma zu sein. Langsam glaube ich selbst nicht.mehr daran.
Morgen ist Beweisfoto Tag.

LG Tatjana

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 958 im Thema

Beitrag von Joe95 » Do 8. Mär 2018, 18:36

Mach dir keinen Druck.
Geniesse dein Essen, überlege ob du das eine oder andere gegen etwas gesünderes tauschen möchtest, aber dann ist auch gut.
Verzichten bringt nix, ausser nem JoJo-effekt.
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Mina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1293
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:23
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 959 im Thema

Beitrag von Mina » Do 8. Mär 2018, 19:02

Joe95 hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 18:36
Mach dir keinen Druck.
Geniesse dein Essen, überlege ob du das eine oder andere gegen etwas gesünderes tauschen möchtest, aber dann ist auch gut.
Verzichten bringt nix, ausser nem JoJo-effekt.
Es geht darum seinen Körper mit allen notwendigen Stoffen zu versorgen und das "Wohlstandsgewicht" zu vermeiden. Wir sind durch Überfluss, Geschmacksverstärker und dem gesellschaftlichen Bild der Ernährung, in eine "Wohlfühlfalle" getappt.

Ich wiedersetze mich dem, ich will mich wirklich wohlfühlen. Nicht zum Wohlfühlen verschmachten lassen. Für mich ist das ein Unterschied. )))(:

Meine Wiegeexperimente haben es deutlich gezeigt. Ein "Wasch mich aber mach mich nicht nass" gibt es nicht. Ich wiederhole es an der Stelle nochmal, es gilt nur für mich! So habe ich es aus meinen Erfahrungen verstanden. Ich möchte dem treu bleiben.

Ich will mich sehen wie ich innerlich bin. Ich muß etwas dafür tun. Es bedeutet Verzicht - auf Dauer! (gitli) (888)
Und ich wünsche Euch allen ein erfülltes Leben. Macht´s gut, bleibt Euch treu.

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 349
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 960 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Do 8. Mär 2018, 19:36

Hallo Mina,
Mina hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 19:02
Ich wiedersetze mich dem, ich will mich wirklich wohlfühlen. Nicht zum Wohlfühlen verschmachten lassen. Für mich ist das ein Unterschied. )))(:
bitte erkläre mir das mal. Ich verstehe diese Worte nicht.
Mina hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 19:02
Ich will mich sehen wie ich innerlich bin. Ich muß etwas dafür tun. Es bedeutet Verzicht - auf Dauer! (gitli) (888)
Was meinst du mit "innerlich"? Du willst sehen, was unter der "Wohlfühlschicht" ist, oder meinst du es seelisch?

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“