Die Angst vor dem Raus gehen
Die Angst vor dem Raus gehen - # 7

allgemeiner Austausch
Antworten
Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 91 im Thema

Beitrag von Brigitta » Sa 3. Feb 2018, 15:07

Hallo Johanna,
(moin)
ein schönes Erlebnis, ein netter Bericht ... danke!

Allerdings hoffe ich nicht, dass andere Tankstellenkunden, als sie Dich gesehen haben,
vor Schreck den Kraftstoff selbst geschluckt haben, wenn Du schreibst ...
Johanna Dornal hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2018, 13:55
... in Anwesenheit anderer kraftstoffaufnehmender Menschen, ...
... sorry, aber der Ausdruck war so gut, das musste ich jetzt mal kommentieren ...
:lol: & :D & :lol: & :D

Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Johanna Dornal
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 216
Registriert: So 18. Mai 2014, 14:15
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: sie (schön wär's)
Wohnort (Name): Bingen
Membersuche/Plz: Rheinland-Pfalz, PLZ: 55411
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 92 im Thema

Beitrag von Johanna Dornal » Sa 3. Feb 2018, 15:22

Hallo Brigitta, beim Schreiben war mir schon bewußt, daß das kommentiert wird. Warum soll man auch alles so strohtrocken berichten. Ein bißchen dichterische Freiheit, vor allem, wenn es sich ulkig anhört, lockert das Ganze doch auf.Zur Klarstellung: Es war nicht wie bei den Affen, die als Testobjekte Abgase geschluckt haben. Mein letzter Kenntnisstand war der, daß alle aufrecht gegangen sind und anschließend weiterfuhren. :lol: :lol: :lol:

Ronda_PTL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 506
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Membersuche/Plz: 97xxx
Hat sich bedankt: 1404 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal
Gender:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 93 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL » Sa 3. Feb 2018, 15:34

@Johanna

Hab gerade wenig Zeit, da ich gleich weg muss, aber ich wollte Dir hinterlassen, dass ich Deine "Outdoor-Aktionen" richtig toll finde. Glückwunsch zum erfolgreichen Passing!!!

LG Ronda
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 94 im Thema

Beitrag von Lina » So 4. Feb 2018, 14:10

Ein guter Trick für die, die Karneval als "Uebungsaufgabe" nutzen wollen, ist doch eben KEIN Karnevalskostuem zu tragen.
Ganz einfach en femme, wie eine Dame, die nichts damit zu tun hat. Dann können die Leute glauben was sie wollen.

Ronda_PTL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 506
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Membersuche/Plz: 97xxx
Hat sich bedankt: 1404 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal
Gender:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 95 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL » So 4. Feb 2018, 16:35

Lina hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 14:10
Ein guter Trick für die, die Karneval als "Uebungsaufgabe" nutzen wollen, ist doch eben KEIN Karnevalskostuem zu tragen.
Ganz einfach en femme, wie eine Dame, die nichts damit zu tun hat. Dann können die Leute glauben was sie wollen.
Ja, Lina, da bin ich ganz Deiner Auffassung. Im Fasching / Karneval rennen so viele Leute mit Verkleidungen rum, dass eine "normal" gekleidete Dame überhaupt nicht auffällt. Und falls doch, ist es der ideale Zeitpunkt, um die Gaffer und Glotzer zum Rätseln zu bringen -- ohne negative Folgen.

LG Ronda (so)
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

Johanna Dornal
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 216
Registriert: So 18. Mai 2014, 14:15
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: sie (schön wär's)
Wohnort (Name): Bingen
Membersuche/Plz: Rheinland-Pfalz, PLZ: 55411
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 96 im Thema

Beitrag von Johanna Dornal » So 4. Feb 2018, 16:41

Um das mal klarzustellen. Wir hier sind zwar eine Karnevalshochburg, hier heißt es Fassenacht. Aber ich brauche das nicht, um mich draußen unter diesem Aspekt zu präsentieren. Weil es ja keine Verkleidung ist.

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 97 im Thema

Beitrag von Lina » Mo 5. Feb 2018, 18:28

Johanna Dornal hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 16:41
Um das mal klarzustellen. Wir hier sind zwar eine Karnevalshochburg, hier heißt es Fassenacht. Aber ich brauche das nicht, um mich draußen unter diesem Aspekt zu präsentieren. Weil es ja keine Verkleidung ist.
Das ist ja schon klar. Aber es gibt ja Leute die gleich Bungee-Springen machen - und dann gibt es die die es erst in der Hüpfburg versuchen, bevor sie Bungee-Springen machen.

Es könnte aber auch noch einen Grund geben, an den du nicht gedacht hast: Ich habe mal eine Freundin mit auf eine Kostümparty gelockt, um SIE daran zu gewöhnen bzw. zu testen, wie sie darauf reagiert, wenn ich en femme bin.
Zuletzt geändert von Lina am Di 6. Feb 2018, 00:53, insgesamt 1-mal geändert.

Mina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1293
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:23
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 98 im Thema

Beitrag von Mina » Mo 5. Feb 2018, 18:44

Johanna Dornal hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 16:41
Weil es ja keine Verkleidung ist.
Hm, ich sags mal so: Um einfach mal das Gefühl zu befreien, eeendlich ohne das anfänglich doofe Gefühl von Angst/Bedenken raus zu gehen, ist es gut geeignet.

Um aber die Bestätigung durch den Alltag zu bekommen, eher nicht so.

Aber sicher, um die erste Erfahrung zu bekommen und damit auch ein positives Schlüsselerlebnis, ist es ok. Sollte auf jeden Fall Mut machen. )))(: (so)

Ganz egal ob Fasching oder nicht - raus aus der Stube Mädels, es ist schön und wird auch immer schöner! (ap) (gitli) (cow)
Und ich wünsche Euch allen ein erfülltes Leben. Macht´s gut, bleibt Euch treu.

rika
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 424
Registriert: Do 4. Sep 2014, 16:51
Geschlecht: unten Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: Braunfels
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 99 im Thema

Beitrag von rika » Mo 5. Feb 2018, 18:59

Hallo Johanna,

Dein Erlebnis an der Tankstelle erinnert mich an eines, welches ich hier vor längerer Zeit schon mal beschrieben habe und einfach in Kurzfassung wiederhole:

sonntags im Lahn-Dill-Kreis unterwegs dürstet das Wägelchen nach Diesel. Ich fahre die Aral in Haiger an, tanke voll und gehe zur Kasse, um mit einer Karte zu bezahlen. Da bittet die - naja etwas robuste - Dame hinter dem Thresen um meinen Personalausweis. (arg) Darin ist natürlich das Foto meines "Zwillingsbruders" :o (nein, nicht eineiig!!! :lol: :lol: ). Ich zeigte ihr ihn: kein Kommentar, noch nicht mal gute Fahrt.

Nach einem ganz besonderen Ausflug vor etlichen Jahren in Füssen, als wir zu dritt - wir kennen uns über Memmingen und waren dort - in ein Café gegangen waren und in eine hoch interessante Unterhaltung mit 2 Frauen gekommen sind, wurde vieles leichter.

Viele schöne Erlebnisse wünscht Dir (und Euch allen)

rika

rika
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 424
Registriert: Do 4. Sep 2014, 16:51
Geschlecht: unten Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: Braunfels
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 100 im Thema

Beitrag von rika » Mo 5. Feb 2018, 19:36

P.S: im Nachhinein wundere ich mich über meinen eigenen Mut - oder war es schon dreist: den nördlichen Lahn-Dill-Kreis ab Herborn sehe ich als eine Diaspora der weltanschaulichen Toleranz. (ich bin dort selbst aufgewachsen)

Dort gibt es Strukturen mit klaren Regeln: die Frauen tragen lange Röcke - nie körperbetont geschnitten und die immer langen Haare werden zum Zopf und dann zum sog. Dutt aufgetürmt. Böse Menschen nennen das Hallelujah-Zwiebel :evil:

Die Menschen treffen sich in Gemeinden und Bruderschaften; sie zahlen keine Kirchensteuer, sondern bauen eigene Häuser. Sie haben teilweise extremen Einfluss, sowohl ideologisch als auch finanziell. Die Unternehmer bekennen sich und hängen in ihren Büros und Hallen christliche Sprüche auf. Dafür sind sie dann weltweite Führer von Schaltschränken oder produzieren Leitern und Haushaltsgeräte mit dem roten Punkt. Ich erlebe es, dass in den Empfangsräumen von industriellen Unternehmen, die für die Autoindustrie stanzen und schweißen, neue Testamente und Traktate ausliegen.

Leute wie mich sieht man da nicht auf der Straße!

rika

Johanna Dornal
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 216
Registriert: So 18. Mai 2014, 14:15
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: sie (schön wär's)
Wohnort (Name): Bingen
Membersuche/Plz: Rheinland-Pfalz, PLZ: 55411
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 101 im Thema

Beitrag von Johanna Dornal » Mo 5. Feb 2018, 20:51

Zwei Punkte möchte ich noch erwähnen. Rika, da, wo ich wohne, leben ist vielleicht zu viel gesagt, da ist es auch kein Hort von überbordender Toleranz. Dennoch, vielleicht etwas beeinflußt durch die Metropolregion Rhein-Main-Neckar, ist es dann doch nicht vergleichbar mit LDK, ohne das bewerten zu wollen. Nochmal eine Anmerkung aus meiner Sicht. Sicher ist Fasching, Karneval, Fasnacht, Fasnet, wie auch immer bestens geeignet im Schutz des trollen Treibens halbwegs unerkannt zu bleiben. Aber das war nicht meine Intention. Bei mir war nun der Punkt gekommen, wo ich einfach rausmußte, und zwar in das reelle Leben, mit unmittelbarem Feedback. Authentisch, weil ohne den Schutz der momentan herrschenden Narretei, der möglicherweise den realistischen Blick auf das, was ich bezwecken wollte, verstellt hätte, und mir somit nicht weitergeholfen hätte.

Johanna Dornal
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 216
Registriert: So 18. Mai 2014, 14:15
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: sie (schön wär's)
Wohnort (Name): Bingen
Membersuche/Plz: Rheinland-Pfalz, PLZ: 55411
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 102 im Thema

Beitrag von Johanna Dornal » Mo 5. Feb 2018, 20:54

Hallo Nicole Doll, ich muß es einfach speziell für Dich erwähnen. Dieser Bankautomat war in Rheinböllen. Ist ja ganz in Deiner Nähe.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 433
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 103 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Fr 9. Feb 2018, 02:20

Hallo,

zum Thema Karneval möchte ich etwas vom gestrigen Abend berichten. Ich bin erheblich mehr aufgefallen als sonst im täglichen Alltag. Sicherlich war meine Verkleidung auffällig. Doch war mein Passing offensichtlich so gut, dass man mich für eine Frau ansah. Und dann irritierte meine männliche Stimme. Einen kurzen Bericht dazu mit Fotos gibt es hier:
viewtopic.php?f=23&t=13463&start=90#p192223

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Annabelle-R.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 133
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 17:02
Geschlecht: transgender
Pronomen:
Membersuche/Plz: Biberach
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 104 im Thema

Beitrag von Annabelle-R. » Fr 9. Feb 2018, 06:59

Lina hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 18:28

Ich habe mal eine Freundin mit auf eine Kostümparty gelockt, um SIE daran zu gewöhnen bzw. zu testen, wie sie darauf reagiert, wenn ich en femme bin.
Wäre noch interessant zu erfahren, wie das Experiment verlaufen ist.
Liebe Grüße, Annabelle
Toleranz ist die Möglichkeit, dass der Andere Recht haben könnte
Kurt Tucholsky

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Die Angst vor dem Raus gehen

Post 105 im Thema

Beitrag von Lina » Fr 9. Feb 2018, 10:16

Erst mal die kurze Antwort dazu: Ich bin immer noch mit ihr verheiratet.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“