Welche Toilette?
Welche Toilette? - # 4

allgemeiner Austausch
Antworten
Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2216
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 46 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mi 16. Mär 2016, 16:30

Moin,

zumindest ist das mal eine klare Ansage (smili) und dann auch noch zweisprachig; alle Achtung. Da ändert sich was im Staate Dänemark..

Gruß, Ulrike-Marisa

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 47 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Mi 16. Mär 2016, 16:47

Im Taucheranzug sein großes oder kleines Geschäft zu erledigen, halte ich für schwierig. :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12978
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 4355 Mal
Gender:

Re: Welche Toilette?

Post 48 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 16. Mär 2016, 16:49

Moin,

... das kommt darauf an; vielleicht gibt es Entsorungs-Anschlüsse )))(:

Gruß
Anne-Mette

marabella68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 327
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 22:42
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Toilette?

Post 49 im Thema

Beitrag von marabella68 » Mi 16. Mär 2016, 17:52

(smili) Als FRAU gehe ich natürlich NUR auf die DAMENTOILETTE !!! (ki)

Liebe Grüße

Marabella ))):s ))):s ))):s ))):s
Frau sein nur zum Spaß. Outing kommt gar nicht in Frage.

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2230
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1954 Mal
Danksagung erhalten: 1124 Mal
Gender:

Re: Welche Toilette?

Post 50 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Mi 16. Mär 2016, 19:29

marabella68 hat geschrieben:(smili) Als FRAU gehe ich natürlich NUR auf die DAMENTOILETTE !!! (ki)

Liebe Grüße

Marabella ))):s ))):s ))):s ))):s
Hast du in deiner Wohnung eine Damen und eine Herrentoilette?
Du gehst doch nie raus, bist doch nur in deiner stillen Kammer, ein Kammermädchen sozusagen :lol:

Gruß Tatjana

marabella68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 327
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 22:42
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Toilette?

Post 51 im Thema

Beitrag von marabella68 » Mi 16. Mär 2016, 20:09

Tatjana_59 hat geschrieben:
marabella68 hat geschrieben:(smili) Als FRAU gehe ich natürlich NUR auf die DAMENTOILETTE !!! (ki)

Liebe Grüße

Marabella ))):s ))):s ))):s ))):s
Hast du in deiner Wohnung eine Damen und eine Herrentoilette?
Du gehst doch nie raus, bist doch nur in deiner stillen Kammer, ein Kammermädchen sozusagen :lol:

Gruß Tatjana
KLASSE gemerkt !!!

Naja, ich meine natürlich "was wäre wenn" !!! Sollte ich doch mal irgendwann rausgehen, käme für mich NUR die DAMENTOILETTE in frage (smili) (smili) (smili) (smili)

LG

Marabella ))):s ))):s ))):s ))):s
Frau sein nur zum Spaß. Outing kommt gar nicht in Frage.

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1680
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1285 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal
Gender:

Re: Welche Toilette?

Post 52 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Mi 16. Mär 2016, 21:17

Hallo hier ist Simone. Ich wusste nicht, das ich so ein Thema auslöse. War nur neugierig. Ich gehe in der Öffentlichkeit als Mann ( hoffe ich doch) und gehe dann auf die Herrentoilette. Ich habe zwar Frauensachen an, aber Die hoffentlich nicht auffallen. Mal eine komische Frage ( ihr kennt ja Beides) , welche sind sauberer? Frau oder Mann..Hab ja schon Gerüchte gehört. LG Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Vivien_Manero
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 43
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 18:53
Geschlecht: TV
Pronomen:
Wohnort (Name): Freiburg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 53 im Thema

Beitrag von Vivien_Manero » Do 17. Mär 2016, 02:51

Aha, welche Gerüchte denn? :-)

Also es gibt tatsächlich Damentoiletten z.B. in Clubs oder Discos, da föhnt es dich weg wie diese hinterher ausschauen!

Oder anders: Drecksäue gibt es bei allen Geschlechtern!
no fetish - just woman!

martina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 707
Registriert: Di 29. Jan 2008, 22:48
Geschlecht: Mensch
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 54 im Thema

Beitrag von martina » Do 17. Mär 2016, 08:28

Simone 65 hat geschrieben:Mal eine komische Frage ( ihr kennt ja Beides) , welche sind sauberer? Frau oder Mann..
hallo simone,
die frage ist ganz und gar nicht komisch. eine generelle aussage wird man nicht machen können, am einen ort wird die damentoilette sauberer sein, am anderen ort die herrentoilette.

tendenziell ist es aber wohl eher so, dass die damentoiletten dreckiger sind. das sind eigene erfahrungen aus meiner studienzeit, als ich in der gastro gearbeitet habe. das sind erfahrungen von meiner frau oder weiblichen bekannten, die sich über dreckige damenklos beklagten. und es sind erfahrungen mancher reinigungskraft, die herrenklos als sauberer empfinden. wenn ich selbst das damen- statt herrenklo nehme, dann konnte ich mich da noch nicht beklagen. das liegt wohl an der frequenz. wenn 100 frauen ohne zwischenreinigung aufs klo gehen, hast du eher dort einen saustall als bei 100 männern.

liebe grüsse
martina
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Saari
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 15:34
Geschlecht: bisher männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Gender:

Re: Welche Toilette?

Post 55 im Thema

Beitrag von Saari » Do 17. Mär 2016, 08:51

Hi Tatjana_59,
ich möchte nicht nochmals die DIXI-Klos und deren Nutzungen als solche beschreiben, aber lies bitte hierzu meine Ausführungen genau durch, denn sie wurden von Dir leider völlig mißverstanden und fehlgedeutet.
So sehe ich auch Deine Aussage vom Mittwoch, 16. 03. 2016: "Saari du redest Müll, sorry. Lese einfach mal den Mist den du in Bezug auf Dixis schreibst. Dixi Toiletten kennt hier wohl jede/r."....

Tatjana, ist Dein letzter Beitrag im Forum als gewollte und/oder versuchte Provokation gegen mich persönlich zu verstehen?
Von meinem Beitrag als "Müll" zu sprechen, wäre doch schade im Sinne des guten zielführenden Meinungsaustauschen und der Beiträge in diesem Forum.
Also wie muss ich das verstehen?
Saari

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2230
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 1954 Mal
Danksagung erhalten: 1124 Mal
Gender:

Re: Welche Toilette?

Post 56 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Do 17. Mär 2016, 12:25

Saari hat geschrieben:Hi Tatjana_59,
ich möchte nicht nochmals die DIXI-Klos und deren Nutzungen als solche beschreiben, aber lies bitte hierzu meine Ausführungen genau durch, denn sie wurden von Dir leider völlig mißverstanden und fehlgedeutet.
So sehe ich auch Deine Aussage vom Mittwoch, 16. 03. 2016: "Saari du redest Müll, sorry. Lese einfach mal den Mist den du in Bezug auf Dixis schreibst. Dixi Toiletten kennt hier wohl jede/r."....

Tatjana, ist Dein letzter Beitrag im Forum als gewollte und/oder versuchte Provokation gegen mich persönlich zu verstehen?
Von meinem Beitrag als "Müll" zu sprechen, wäre doch schade im Sinne des guten zielführenden Meinungsaustauschen und der Beiträge in diesem Forum.
Also wie muss ich das verstehen?
Saari
Sorry Saari, habe ich tatsächlich falsch gelesen.
Provozieren möchte ich in aller Regel niemanden, auch dich nicht.
Trotzdem zielt deine Frage aufs Verhalten beim Dixi.
Wenn ich pullern muss, es gibt nur Dixi, bleiben nur zwei Möglichkeiten, entweder ich geh rein oder ich mach ins Höschen.
Es stellt sich ja beim Dixi dann die Frage nicht nach Frau/Mann, somit wird kaum jemand schauen wer da rein geht.

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 57 im Thema

Beitrag von Lina » Do 17. Mär 2016, 13:16

Ja, Saari, wenn du zumindest "scheiße" reden würdest (und nicht "müll"), dann wäre es zumindest immer noch Themengerecht.


....


Und welche Klos sind sauberer - schwierige Frage. Kommt darauf an wo, würde ich auch sagen.

Aber eines ist sicher: Da wo überall Klosprüche an die Wand geschrieben sind - in Hamburg fallen mir besonders zwei Locations ein und zwar "Double Coffee" und die Hamburger Uni - da sind die Klosprüche auf den Damentoiletten ganz bestimmt viel kreativer.

Regina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1247
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 13:24
Geschlecht: meist männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Hamburg
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Welche Toilette?

Post 58 im Thema

Beitrag von Regina » Sa 19. Mär 2016, 09:05

Nun frage ich mich die ganze Zeit wo denn in Dänemark die Taucher aufs Klo gehen.

:o
Gruß, Regina
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. (Erasmus von Rotterdam)

blauschnee
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 09:48
Geschlecht: TG
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 59 im Thema

Beitrag von blauschnee » Sa 19. Mär 2016, 15:05

Hallo Tatjana,
es gibt tatsächlich DIXI-Klos, die Damen-/Herren-Symbole haben, wobei eins davon jeweils mit so einem schwarzen Schieber verdeckt wird. Die scheint es noch nicht so lange zu geben, ich habe die erst ein einziges mal auf einem Festival gesehen. Ich habe mich allerdings nicht an den Symbolen gestört, weil die ziemlich vermischt standen und der Schieber bei manchen teilweise auf halb/halb gestellt war. Anderen Besuchern waren die Symbole auch größtenteils egal.

Ansonsten war ich bisher nur einmal auf einer Damentoilette, allerdings als Mann und aus Versehen, was dann auch mit einer Bemerkung quittiert wurde.
Bis jetzt war ich nicht en Femme draußen, aber ich denke ich würde dann auch lieber die Damentoilette benutzen wollen.

lg

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Welche Toilette?

Post 60 im Thema

Beitrag von Lina » Mo 21. Mär 2016, 01:04

Regina hat geschrieben:Nun frage ich mich die ganze Zeit wo denn in Dänemark die Taucher aufs Klo gehen.

:o
Gruß, Regina

Ganz nebenbei kann ich dir verraten, dass die Problematik nicht Taucheranzüge sondern nasse Taucheranzüge (man muss nur den Originaltext lesen). Es wird wohl an einem Strandnahen Parkplatz sein, wo man direkt hinter dem Auto das Equipment bereit macht und direkt ins Wasser geht. So wie es auch immer auf dem Parkplatz zwischen Timmendorfer Strand und Scharbeutz stattfindet. Wenn man dann mit einem nassen 5 bis 7 mm Neoprenanzug zurück kommt, den nur ganz schnell so weit runter zieht, dass man s. kann, dann ist locker ca. 1 liter Wasser pro Person auf dem Fußboden.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“