Was kocht Ihr heute?
Was kocht Ihr heute? - # 5

Antworten
Valerie Bellegarde
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 715
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 61 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Mi 3. Okt 2018, 16:27

Ratatouille zu machen ist nicht zeitaufwendig. Logo du brauchst dazu das hiesige Gemüse (Mittelmeerraum) aber Zucchini, Auberginen und das alles kriegst du doch heute auch in Deutschland in jeder Markthalle beim Italiener. Gemüse und Tomaten klein würfeln, Zwiebel in Scheiben schneiden, danach kleinhacken und glasig in Butter andünsten, einen kleinen Gemüsefond ansetzen (gibt's als Fertigmischung im Glas). Das Ganze mit der entsprechenden Gewürzmischung + Salz im kleinen Topf 20 min köcheln lassen, abschmecken, fertig. Natürlich habe ich es hier leichter, ich hab' Rosmarin, Thymian, Salbei usw. im Gewürzgärtchen direkt an der Küche. Aber wie gesagt, mit einer Fertigmischung geht es fürs Erste auch. Bon Appetit !


Valerie

Valerie Bellegarde
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 715
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 62 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Mi 3. Okt 2018, 16:59

Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 12:05
Nudeln mit Tomatensosse....ist ja Feiertag :lol:
Hallo Michelle,
Kleiner Vorschlag: mach deine Nudeln in Tomatensoße doch mal à la Mediterrannée: Also du brauchst dazu Spaghetti, Streukäse nach Belieben im Tütchen, Tomaten, Salbei (eine Handvoll Salbeiblätter), Salz und Gewürze wie üblich. Du fängst an mit den Tomaten, die machst du zu kleinen Würfeln (recht klein) und gibst sie in einen kleinen Topf, kochst es gut auf und stellt die Flamme dann für etwa 10 / 15 Minuten auf klein, dann sind sie gar. Falls die rote Soße zu dünn wird, das Ganze mit Tomatenmark andicken, gut umrühren. Währenddessen wäschst du die Salbeiblätter kurz unter dem Wasserhahn, (die Stängel nachher mit einer Schere abschneiden), trocknest den Salbei dann kurz im Küchentuch, gibst Butter oder Olivenöl in eine Pfanne und in das erhitzte Fett werden die Salbeiblätter jetzt eingestreut und kurz gegart, die sind nach ein paar min. fertig. Wenden nicht vergessen, so dass das Fett die Blätter durchdringt. Die Blätter werden knusprig kross, wenn sie durch sind. Die Spaghetti machst du wie üblich 8 Minuten oder so, nach Belieben mit oder ohne Biss. Den Topf mit den Spaghetti abgießen im Sieb. Wir machen das immer so, dass wie das Sieb auf den heißen Topf stellen, das Ganze kommt dann auf den Esstisch und so bleiben die Nudeln eine Weile warm.

Jeder Mitesser macht sich jetzt den Teller mit Spaghetti voll (dafür gibt es ein tolles Instrument das ist so eine Art Schöpfkelle mit gezacktem Rand obenrum, sodass die Nudeln nicht runterflutschen). Dann jeder die Tomatensoße sich draufschöpfen auf seinen Teller, Käse wie beliebt drüberstreuen, die angebratenen Salbeiblätter kommen oben auf den Teller drauf und geben dem Ganzen eine spezielle Würze. Sieht toll aus und schmeckt.

Man kann ja Nudeln auf viele Arten machen, aber so fleischlos und mit Tomaten und Salbei ist doch vielleicht mal was Neues und gesünder soll es ja auch sein.

Grüße, Valerie :()b

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3324
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2363 Mal
Danksagung erhalten: 2805 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 63 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 3. Okt 2018, 17:13

Danke Valerie, werde ich mal ausprobieren (yes)

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 844
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 64 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Mi 3. Okt 2018, 18:08

Bei uns gab's heute Leberkäs, Weißwürschtl, Obazda, Laugenbrezeln und -stangen, dazu ein leckeres Weißbier und als Nachtisch Auszogne. Ich schreib' lieber nicht in dem Thema "Weg mit den doofen Kilos" :mrgreen:
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Steffi1000
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 523
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: egal
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): 544XX
Membersuche/Plz: 544XX
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 65 im Thema

Beitrag von Steffi1000 » Mi 3. Okt 2018, 18:44

Macht doch bitte ein neues Thema Rezeptbuch auf.
Dort könnte jeder ein Rezept herunterladen oder Rezepte reinschreiben.

GLG
Steffi
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Momo58
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 124
Registriert: Do 13. Dez 2012, 15:13
Geschlecht: --
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 66 im Thema

Beitrag von Momo58 » Mi 3. Okt 2018, 18:50

Ich bin eine Freundin von Schnellgerichten und habe ich auf 30-Minuten-Menüs spezialisiert. Heute gab es Kartoffel-Rosenkohl-Topf mit einer exquisiten Frischkäse-Sahne-Sauce.

liebe Grüße
Momo

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2951
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1393 Mal
Danksagung erhalten: 2093 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 67 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 3. Okt 2018, 18:56

Bea Magdalena hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 12:11
Bei uns gibts Einheitsbrei :lol: :lol:
Was kann es auch Passenderes geben ... zum Tag der Einheit. :mrgreen: )))(:
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Bea Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 580
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1150 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 68 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mi 3. Okt 2018, 19:04

Hallo Michi,

das war der Witz dahinter! Irgendwie konnte ich heute nicht anders.
Will jetzt aber wieder ernst bleiben in diesem Forum.

Liebe Grüße
Bea
future is female

Valerie Bellegarde
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 715
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 69 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Mi 3. Okt 2018, 19:28

Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 17:13
Danke Valerie, werde ich mal ausprobieren (yes)

Liebe Grüße
Michelle
Mach es. Ich habe die Zwiebeln vergessen. Die gehören doch immer dazu. Ganz zu Anfang eine kleine Gemüsezwiebel zerteilen, ganz klein würfeln, glasig anbraten im Pfännchen und danach zusammen im Topf mit der Tomatenmasse auf kleiner Flamme köcheln lassen, Deckel drauf. Der Witz an dem Gericht ist natürlich der angebratene Salbei, der macht den besonderen Geschmack. Gutes Gelingen!

Valerie

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3324
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2363 Mal
Danksagung erhalten: 2805 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 70 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 3. Okt 2018, 19:30

Bea Magdalena hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 19:04

Will jetzt aber wieder ernst bleiben in diesem Forum.
Och warum? Humor ist hier teilweise ohnehin ein dürres Pflänzchen :mrgreen:
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2951
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1393 Mal
Danksagung erhalten: 2093 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 71 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 3. Okt 2018, 19:36

Bea Magdalena hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 19:04
das war der Witz dahinter! Irgendwie konnte ich heute nicht anders.
Sorry Bea, dass ich mein Plappermaul ... besser meine Finger nicht zähmen konnte.

Also ich will mal noch ein Rezept hinterlassen, um meine Ernsthaftigkeit wieder glaubhaft zu machen ... )))(:

Kürbissuppe

... wirklich kinderleicht und alles ohne strenge Mengenvorgaben!
  • Hokaido-Kürbis, Möhren und Kartoffeln etwa im Mengenverhältnis 2 : 1 : 1
  • Den Kürbis waschen, ggf. schadhafte Stellen und unschöne knorzelige Auswüchse entfernen, teilen und die Kerne entfernen, dann in kleinere Stücke schneiden. Die Schale bleibt dran!
  • Ebenso die Kartoffeln und Möhren putzen, schälen und kleinschneiden.
  • Mit Wasser knapp aufgießen und weich kochen. Dann mit dem Pürierstab richtig fein machen, dabei ggf. Wasser zugeben.
  • Mit roter Currypaste je nach Empfindlichkeit würzen, und für gesundheitsbewusstes Kochen erst danach das Salz zugeben. Dann nimmt man spürbar weniger.
  • Mit Kokosmilch nach Bauchumfang abschmecken. Dickerer Bauch -> weniger Kokosmilch. :mrgreen:
Damit ist das Wesentlichste auch schon getan.

Empfehlenswert und abwechslungsreich wird das Ganze mit Einlagen, von denen man gerne mehrere zur freien Auswahl auf den Tisch stellen kann:
  • In der Pfanne ohne Öl angeröstete Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne oder auch Buchweizen, der leicht aufpoppt.
  • Lauch von Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten.
  • Frittierte oder gebratene Garnelen oder Krabbenschwänze.
  • Kurz angebratene Schinkenspeckwürfel.
  • ... und was euch sonst noch so einfällt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. :wink:
Zuletzt geändert von MichiWell am Mi 3. Okt 2018, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Frieda
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 451
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 72 im Thema

Beitrag von Frieda » Mi 3. Okt 2018, 19:41

In aller Ernsthaftigkeit...die Kürbissuppe ist sehr zu empfehlen!👍


Schaaaatz!? Was heißt ihr eigentlich "Empfindlichkeit"???? :roll:
Dein Wortschatz war wohl alle? :P
Zuletzt geändert von Frieda am Mi 3. Okt 2018, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3324
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2363 Mal
Danksagung erhalten: 2805 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 73 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 3. Okt 2018, 19:42

Klingt lecker....Kartoffeln und Möhren aber ohne Schale, oder? Von der Currypaste nehme ich gern etwas mehr (smili)
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Bea Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 580
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1150 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 74 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mi 3. Okt 2018, 19:50

MichiWell hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 19:36
Bea Magdalena hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 19:04
das war der Witz dahinter! Irgendwie konnte ich heute nicht anders.
Sorry Bea, dass ich mein Plappermaul ... besser meine Finger nicht zähmen konnte.

Also ich will mal noch ein Rezept hinterlassen, um meine Ernsthaftigkeit wieder glaubhaft zu machen ... )))(:

Kürbissuppe
  • ............
  • Mit Kokosmilch nach Bauchumfang abschmecken. Dickerer Bauch -> weniger Kokosmilch.
Hallo Michi,

das passt doch alles, ganz o.k., dass Du mein heutiges Gericht zitiert hast! (yes)

Dein Rezept hat es aber auch in sich: Kokosmilch nach Bauchumfang (yes) (ap) absolut nachvollziehbar!

In der Küche ist meine Liebste die Chefin, ich wirke nur unterstützend mit

Liebe Grüße
Bea
future is female

Bea Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 580
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1150 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 75 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mi 3. Okt 2018, 19:57

Frieda hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 19:41
In aller Ernsthaftigkeit...die Kürbissuppe ist sehr zu empfehlen!👍
Stimme ich voll zu, oder Zuchinisuppe.
Passt zum Herbst.

Liebe Grüße
Bea
future is female

Antworten

Zurück zu „Hausarbeit und Rezepte“