Ich koche heute ...
Ich koche heute ...

Antworten
petra
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 324
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 14:56
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 4465x
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Ich koche heute ...

Post 1 im Thema

Beitrag von petra » Do 10. Okt 2013, 12:00

bei mir gibt es heute eine reispfanne asiatisch angehaucht
für ca. 4 personen
600 g hähnchenbrustfilet
300g reis
1 dose mais
1 dose mungbohnen
wer mag
1-2 rote paprika

hähnchenbrust in würfel schneiden, scharf anbraten,
-mit viel curry und chinagewürz, etwas cayennepfeffer, salz abschmecken.
wer mag paprika in würfel schneiden und ganz kurz mitschmoren
reis in leicht gesalzenem wasser kochen
- gut abtrofen lassen.
den reis zu der angebratenen hächnchenbrust in die pfanne geben.
den mais und die mungbohnen in ein sieb geben, die flüssigkeit ggf. auffangen.
dann alles zu dem reis dazugeben.
nochmal kurz aufheizen, mit china gewürz, curry, salz abschmecken

wer mag, kann auch sojasprossen und/oder bambussprossen dazu nehmen

guten appetit

aladin

ps: kann problemlos aufgewärmt werden. über nacht bitte kühlschrank.
wer anderen ihr anderssein nicht verzeihen kann,
ist noch weit ab vom weg der weisheit.

Dwt-Lilo-SL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 287
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 11:38
Geschlecht: biomannTeilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 2 im Thema

Beitrag von Dwt-Lilo-SL » Do 10. Okt 2013, 12:26

Hallo Aladin, klingt gut
ich kontere mit folgendem Rezept:
1 Tasse Reis in 2 Tassen Wasser mit einer Prise Salz
kochen/(Je Person 1 Tasse Reis rechnen, Wasser
anpassen)einmal aufkochen dann Platte ausstellen,
bitte zugedeckt lassen, spart Strom und brennt dann nicht
an!!!
Als Grundlage für das Gericht Geflügelfleischwurst
(würfeln)oder Geflügelschnitzel(Pute/Huhn in streifen
schneiden und mit Soja-Sauce marinieren ca 1/2 Std
vorher)
Fleisch(200 gr pro Person) in große Pfanne oder Wok
geben in Öl anbraten leicht anbraten Würfel/Fleisch
ordentlich anbraten!!!
dazu Bambussprossen,Mungobohnenkeime, Möhren,
Zwiebeln Paprika nach und nach zugeben anbraten und
weiter!!!
mit Soja-Sauce, Samba Olek(nicht bei den Kids machen
ist extrem scharf) und Süßsauer China Sauce
abschmecken,etwas Wasser (ca 1/2 Ltr. zugeben)
Sauce aufkochen und Reis dazugeben und noch etwas
Wasser(Reistopf ausspülen) und aufkochen VORSICHT
jetzt mit Reis kann es leicht anbrennen(Reisstärke)
Und dann guten Appetit!!!
Seufzer gleiten die Seiten des Herbstes entlang,
Treffen mein Herz mit einem Schmerz dumpf und bang

petra
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 324
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 14:56
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 4465x
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 3 im Thema

Beitrag von petra » Fr 11. Okt 2013, 13:44

hrm, ist noch ein rest von gestern da ... also reste essen.
vielleicht werde ich es etwas verändern/verlängern mit einer milden currysoße.

für morgen, ich fahr nach NL camping winterfest machen, hab ich fisch geplant.
mal sehn, was ich dort frisch bekomme.

sonntag sehen wir uns zu einem paprika-goulasch wieder. :lol:

so long
aladin
wer anderen ihr anderssein nicht verzeihen kann,
ist noch weit ab vom weg der weisheit.

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 4 im Thema

Beitrag von Pauline » Fr 11. Okt 2013, 18:04

Weil heute wenig Zeit ist mache ich panierte Seelachsfilets mit Kartoffelsalat,
auf Tellern angerichtet mit frischen Salatblättern und Tomatenscheiben (für´s Auge).

Komisch, für Sonntag habe ich auch Gulasch geplant, ungarisch, schön scharf und viel,
an Prinzessbohnen in Souce Hollandaise.

Viel Spaß beim Frischfisch-Grillen...mmmh

LG Pauline
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

smaus
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 159
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 18:22
Geschlecht: fe(male)
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Re: Ich koche heute ...

Post 5 im Thema

Beitrag von smaus » Fr 11. Okt 2013, 20:44

huhu bei mir hat es gerade ...

mit würzigem Kartoffelpüree und Cabanossi gefüllte Paprikaschote gegeben. Das ganze dann noch im Backofen mit Käse überbacken.

...hmmmmm lecker

LG smaus Bild
Nimm die Dinge nicht so wichtig , irgendwann sind alle nichtig !

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2650
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 6 im Thema

Beitrag von Inga » Fr 11. Okt 2013, 21:00

Hi,

Bei mir gab es heute auch Fisch, allerdings in Form der schnelle Fishburger:

Zwei gefrorerne Fischfikandellen einige Minuten bei kleiner Temperatur in Öl angebraten.
Ein Viertel Pide (Fladenbrot) aufgeschnitten und aufgeklappt,
die Innenseiten mit Butter bestrichen, reichlich mit Eisbergsalatblättern und Gurkenscheiben belegt,
die Fischfikandellen darauf gelegt,
nach Bedarf und Verfügbarkeit Senf, Mayonaisse und Ketschup darauf geträufelt,
zugeklappt und in die Hand.

Guten Appetit !

Liebe Grüße
Inga

Marlen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 230
Registriert: So 4. Mär 2012, 17:00
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 7 im Thema

Beitrag von Marlen » Fr 11. Okt 2013, 22:57

Rumpsteak (250 gr.)
Bohnen in Speck gerollt
Zwiebeln in Butter geschmort
Kartoffeln, erst gekocht, in Spalten geschnitten (Schale drangelassen), dann in Butter und Rosmarin angebraten
Pfeffersauce (Sahne, Senf, Muskat, bunten Pfeffer, Salz, Honig, ein Schuß Weißwein)

Dazu einen Roten Italiener
Danach Espresso und Kräuterschnaps

Jetzt könnt Ihr mich rollen...... :D

petra
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 324
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 14:56
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 4465x
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 8 im Thema

Beitrag von petra » Sa 12. Okt 2013, 18:54

bin schon wieder da ...
dummerweise ist das paprika schon ein wenig sehr, will mal sagen, schrumpelig
gewesen. also was für die tonne. dafür gibts eben mehr zwiebeln. :D

1kg rindergoulasch (hab ich für 6,99€ bekommen)
7-8 zwiebeln
6 konblauchzehen
2 teelöfel schwarzer pfeffer gemahlen
1 teelöfel rosenpaprika
2 chillischoten
salz
zitronensaft
zucker
zum späteren feuerlöschen 1/4 l sahne (falls doch zu scharf)

goulasch scharf anbraten ggf. mehrmals bratensaft abschütten damit es nicht kocht.
den bratensaft auheben! kommt später wieder dazu.
wenn das fleisch gleichmäßig dunkel angbraten ist, die zwiebeln, grob gehackt
dazugeben. etwas warten, bis diese glasig werden. dann das kleingehackte knoblauch,
und die ebensoklein gehackten chilly's dazu geben. kurz mit anrösten.
achtung nicht anbrennen lassen! dann den pfeffer und das paprika und salz dazu
geben und mit dem bratensaft und 3/4 - 1 l rinderfond ablöschen.
alles gut durchmischen und bei kleiner hitze etwa 1 - 1,5 stunden köcheln.
(ich steh auf schnellkochtöpfe und -bratpfannen und lasse das ganze ca. 45 min darin kochen)
dann das ganze langsam abkühlen lassen und über nacht kalt stellen.
morgen dann falls noch nötig mit salz, zucker und ein wenig zitonensaft abschmecken,
minimal andicken.
dazu wahlweise kartoffeln, nudeln, knödel oder reis. jede wie sie will.
als gemüse gibt es morgen blumenkohl aus NL (-.50€ der kopf) mit souce hollandaise
und viel muskat.

ich hab schon mal probiert ...
so wie es aussieht, werde ich wohl ein paar tage DW verbot kriegen wg. zu scharf und zuviel knofi :(
mir hats geschmeckt.

aladin

edit: hoffentlich alle rechschreibsels
wer anderen ihr anderssein nicht verzeihen kann,
ist noch weit ab vom weg der weisheit.

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 9 im Thema

Beitrag von Pauline » Di 15. Okt 2013, 01:07

Das Gulasch am Sonntag war lecker, superscharf, wurde mir aus den Händen gerissen.
Heute gabs Lasagne nach Paulinchen-Art mit Kräuterbaguette.
Morgen Kassler in bayrischem Sauerkraut (im A--i war ja bayrische Woche) mit Stampfkartoffeln und Röstzwiebeln mmmh. Der Renner hier.,
Habe immerhin 5 Mäuler, einschließlich meinem, zu stopfen

LG Pauline
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

Pauline
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 635
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 22:31
Geschlecht: bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): Oppenheim
Membersuche/Plz: 55276 Oppenheim
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 10 im Thema

Beitrag von Pauline » Di 15. Okt 2013, 23:27

@Franny
Mmmmh, eines meiner Lieblingsgerichte, aber mit Kartoffelbrei. Könnt´ich mich ´reinsetzen. (na)
Koche ich aber nur sehr selten, da meine Lieben nichts davon halten. :cry:

LG Pauline
It does not matter who we are or what we are, no matter where we encourage nor where it ends, it is important only to leave this world better than we found it at our birth.

smaus
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 159
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 18:22
Geschlecht: fe(male)
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Re: Ich koche heute ...

Post 11 im Thema

Beitrag von smaus » Di 15. Okt 2013, 23:45

Pauline hat geschrieben:Das Gulasch am Sonntag war lecker, superscharf, wurde mir aus den Händen gerissen.
Heute gabs Lasagne nach Paulinchen-Art mit Kräuterbaguette.
Morgen Kassler in bayrischem Sauerkraut (im A--i war ja bayrische Woche) mit Stampfkartoffeln und Röstzwiebeln mmmh. Der Renner hier.,
Habe immerhin 5 Mäuler, einschließlich meinem, zu stopfen

LG Pauline
hi Pauline,
hab heute auch Gulasch gemacht , vom Gallowayrind , super lecker !! .. aus dem Rest gibst morgen noch eine leckere Gulaschsuppe !

LG smaus Bild
Nimm die Dinge nicht so wichtig , irgendwann sind alle nichtig !

petra
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 324
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 14:56
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 4465x
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 12 im Thema

Beitrag von petra » Fr 18. Okt 2013, 12:36

moin ... oder tach
bei uns gibt es heute kabeljau, dazu senfsoße, kartoffeln und blumenkohl.

fisch wie immer mit sss vorbereiten .. säubern säuern salzen.
zitronensaft (säure) hilft das eiweiß zu binden. der fisch wird dadurch fester
und zerfällt nicht sofort in der pfanne.
dann wird das fischfilet trocken getupft und gesalzen. ich nehm noch curry dazu.
ich verwende keine panade (mehl, bierteig o.ä.)
der fisch kommt dann mit der hautseite in die bratpfanne mit heißem öl (nicht SAE 40 :twisted: )
normalerweise ist fisch nach ca 5-6min gar. das muß aber jeder selbst entscheiden
nach dicke des filets und eingestellter hitze. also sollte der fisch nach etwa 3-4 min
gewendet werden. wenn fertig, warmhalten bzw. sofort servieren.
kartoffeln kann jede(r) sag ich weiter nichts zu
die senfsoße mache ich aus mittelscharfem senf und ein wenig klarer brühe. mit
salz und pfeffer abschmecken. wer will kann das ganze noch mit einem schuß
sahne verfeinern. mit soßenbinder andicken.
den blumenkohl hab ich geputzt und in doch relativ kleine blümchen geteilt. mit
wenig wasser aufsetzen. der kohl sollte noch ein wenig bissfest bleiben.
dazu mache ich eine hollandaise aus butter,eigelb, mondamin und dem kohlsud.
abgeschmeckt mit zitronensaft, pfeffer, vielleicht sahne? (kommt drauf an was
die waage huete morgen sagte)

lg
aladin
wer anderen ihr anderssein nicht verzeihen kann,
ist noch weit ab vom weg der weisheit.

Ellen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 278
Registriert: So 24. Jul 2011, 00:38
Geschlecht: mal so - mal so ;-)
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 13 im Thema

Beitrag von Ellen » Fr 18. Okt 2013, 15:13

"Cross-Contintal"
Vorgestern gab`s mal wieder einmal eine Eigenkreation aus dem Wok.
Schweinefleisch-Streifen hat ich bereits am Vortag in Sojasoße und frischen Ingwer eingelegt.
Die wurden nun in Ei und danach in Maismehl gewendet und dann in Erdnussöl und Erdnussbutter angebraten. Danach raus damit aus dem Wok und das Gemüse rein - was die Küche noch her gab :
Zuckerschoten, roter Paprika, Zwiebel, Möhre, Kartoffeln.
Zuerst die Kartoffeln und Möhren in Erdnussbutter und Öl angebraten, danach Zwiebeln, Paprika und Schoten dazu. Alles mit Salz und etwas Paprika würzen, mit einem Schuß Sojasoße ablöschen, fertig.

Alles zusammen eine sehr würzige Kombination - da die Kids mitgegessen haben (mit Begeisterung) war`s nur mild gewürzt. Für mich selbst hätte ich noch etwas Currypaste oder thailändische Chillisoße dazu gemacht :-)

Und warum Cross-Contintal als Name ? Na, es ist von fast jedem Kontinent was mit drin (Soja, Erdnus, Ingwer, Mais, Kartoffeln, etc. ...) :-D ...

Lieben Gruß
Ellen (flo)

Ellen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 278
Registriert: So 24. Jul 2011, 00:38
Geschlecht: mal so - mal so ;-)
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 14 im Thema

Beitrag von Ellen » Fr 18. Okt 2013, 15:19

... apropos Wok ... da hätte ich noch ein weiteres leckeres schnelles Rezept ... dieses Mal vegetarisch :

Ernussöl im Wok erhitzen, grüne Corrypaste rein, dann das Gemüse (Möhren + Süßkartoffeln zuerst, dann Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Paprika, oder was halt noch so in der Küche herumliegt, Ananas ist z.B. auch ganz nett) kurz gedünstet, zwei Knoblauchzehen mit rein, frischen Ingwer drüber hobeln. Alles mischen, dann mit einer Dose Kokosmilch ablöschen, etwas Sojasoße dran zum Abschmecken. Ganz zum Schluß chinesische Nudeln drüberstreuen, nochmal kurz ziehen lassen - fertig:-) .... .
Wichtig : rechtzeitig das Küchenfenster öffnen - die Wohnung riecht sonst sehr schnell etwas - äh - exotisch ... 8-) ;-)

Lieben Gruß
Ellen (flo)

petra
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 324
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 14:56
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 4465x
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ich koche heute ...

Post 15 im Thema

Beitrag von petra » Di 22. Okt 2013, 11:54

!wok! ja sollte ich mir auch zulegen, fragt sich nur ob das auf dem ceranfeld
auch funktioniert.

heute gibt es bei uns, wegen der völlerei am wochenende einen salat tag.
ich habe paprika rot und gelb besorgt , tomaten, schlangengurke und einen
eisbergsalat. das schnipsel ich alles gleichmäßg. zum dressing benutze ich
heute nur mal ne tüte ... nicht was ihr denkt :shock: ... fertig salatwürzmischung !!!
olivenöl, etwas zucker, ggf. etwas pfeffer.
dazu, damit es nicht zu dröge wird, schneide ich aus putenschnitzel schmale
streifen, die scharf angebraten und mit curry, salz und paprika gewürzt werden.

alternativ kann man schinken-käse röllchen in den salat geben. dazu lege ich
abwechselnd eine scheibe käse und eine scheibe kochschinken übereinander
und rolle das von einer seite zusammen. dann ich etwa 1-1,5cm breite röllchen
schneiden.

lg
aladin
wer anderen ihr anderssein nicht verzeihen kann,
ist noch weit ab vom weg der weisheit.

Antworten

Zurück zu „Hausarbeit und Rezepte“