Nachtleben der Hauptstadt
Nachtleben der Hauptstadt

Antworten
sophiewouldbenice
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 105
Registriert: Do 22. Dez 2011, 00:23
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Nachtleben der Hauptstadt

Post 1 im Thema

Beitrag von sophiewouldbenice » So 7. Jul 2013, 00:43

Hallo,

ich wollte mal fragen wer sich von Euch so im Berliner Nachleben rumtreibt, es ist irgendwie schon echt doof öfters alleine rauszugehen und bei exakt einem Freund wo ich wirklch Sophie sein darf und einigen die eh nur die Augen verdrehen ist es ohnehin mal Zeit neue Leute kennenzulernen ;)

Achso Nachtleben ist für mich so das übliche Tanzen gehen in Clubs ;)

Desiree
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:29
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 2 im Thema

Beitrag von Desiree » Mo 26. Aug 2013, 20:07

Hallo sophiewouldbenice!
Obwohl es hier genug Leute geben müßte, ist es einfach schwer hier Kontakte zu knüpfen. Ich bin auch noch auf der Suche nach netten Leuten für Unternehmungen. Allein ist das nicht so doll und so mutig bin ich dann auch nicht.
Wie oft bist Du denn als Frau unterwegs? Hast Du mal Lust auf Brandenburger Natur? Ich wohne 40km östlich von Berlin (Nähe Bad Saarow). Da könnte man sich mal kennenlernen bei einem Kaffee, Bier oder so.
Gruß Desiree. :)p

svenoesy
Beiträge: 15
Registriert: So 2. Okt 2011, 17:33
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 3 im Thema

Beitrag von svenoesy » Mo 26. Aug 2013, 21:04

Hallo an euch beide. ich bin die Svenja und komme aus der Nähe von Potsdam. ich bin schon sehr lange auf der Suche nach Bekanntschaften mit denen man über alles reden kann und auch mal was gemeinsam unternimmt. allein was zu unternehmen ist wirklich nicht schön bzw. Nicht ganz einfach weil ich nur zum Teil geoutet bin.

würde mich sehr freuen wenn man sich mal ein wenig kennenlernen kann.


lg Svenja

Desiree
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:29
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 4 im Thema

Beitrag von Desiree » Di 27. Aug 2013, 20:52

Hallo Svenja,
schön daß Du dich auch angesprochen fühlst. Darauf habe ich gehofft, daß vielleicht noch mehr Leute aus der Nähe Interesse an Kontakten und Bekanntschaften haben. Super wäre es, wenn Du dein Profil mit einem Bild bereichern würdest. So hätte man schon einmal einen ersten Eindruck von Dir. )))(:
Viele Grüße,
Desiree.

Ninakadin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 143
Registriert: Di 15. Jun 2010, 03:18
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 5 im Thema

Beitrag von Ninakadin » Di 27. Aug 2013, 21:19

Hallo Berlinerinnen und Beinahe-Berlinerinnen,

also, nette Transgender jeglicher Ausprägung kann man in ausreichender Menge beim Stammtisch der TransSisters (www.transsisters.de) kennen lernen. Findet zweimal im Monat in der Bar Voyage in Schöneberg statt, zum Beispiel auch diesen Freitag wieder (30.8.13).
Würde mich freuen, Euch da mal zu treffen.

LG,
Nina

svenoesy
Beiträge: 15
Registriert: So 2. Okt 2011, 17:33
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 6 im Thema

Beitrag von svenoesy » Di 27. Aug 2013, 23:01

Hallo Desiree. Leider kann ich keine Bilder hochladen da es vobn Svenja noch keine gibt. Svenja ist leider noch nicht soweit und benötigt deshalb dabei Hilfe. Bin schon lange auf der Suche nach Mädels die genau so denken so wie ich.

Bei meiner Frau bin ich geoutet, sie toleriert es, aber Hilfe brauche ich leider von Ihr nicht erwarten. Das ist manchmal sehr sehr schwer.


lg Svenja

Desiree
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:29
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 7 im Thema

Beitrag von Desiree » Mi 28. Aug 2013, 09:17

Hallo Nina!
Danke für den Hinweis, aber der Transsisters Stammtisch am Freitag bleibt vorerst ein Ziel. Freitag ist für mich der ungünstigste Tag (muß Sonnabend sehr früh arbeiten). Außerdem muß man ja irgendwie dort hin kommen und dann eventuell auch gleich fertig gestylt sein und mit der Parkerei in Berlin ist das auch so eine Sache. Das ist schon eine Herausforderung, wenn man noch nicht so sicher ist. Aber ich habe mir fest vorgenommen dort einmal zu erscheinen.
Hallo Svenja!
Ich denke die Suche nach Mädels die so denken wie Du, ist ziemlich aussichtslos. Besser ist es sich mit Gleichgesinnten zu kontaktiern, wie eben der von Nina erwähte Transsisters Stammtisch. Was Deine Frau betrifft, geht es mir genauso. Sie akzeptiert es aber mehr nicht. Dabei würde ich es auch belassen. Ansonsten gefährdet man die ganze Beziehung. Wenn sich Deine Frau bei Dir plötzlich als Transmann outen würde, wäre ja Deine Begeisterung sicherlich auch nicht so doll, oder?
Also sollten wir daran arbeiten, daß wir die Schwestern in Berlin mal besuchen. Wenn man nicht allein dort hin geht, ist es sicher leichter.
Wobei brauchst Du Hilfe? Ich habe zwar noch nicht viel Erfahrung auf diesem Gebiet aber erst mal geht es.
Viele Grüße,
Desiree.

Ninakadin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 143
Registriert: Di 15. Jun 2010, 03:18
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 8 im Thema

Beitrag von Ninakadin » Mi 28. Aug 2013, 15:50

Hi Desiree,
das mit dem Samstag früh austehen lässt sich nicht ändern, aber in einer Hinsicht kann ich Euch beruhigen: Dort gibt es eine Gaderobe mit Schminktisch. Ihr könnt Euch bei Bedarf dort stylen. Und natürlich kann man dort auch in Männerkleidung auftauchen, um sich die Sache erst mal anzuschauen, vielleicht mal vorsichtig Kontakt aufzunehmen. Es geht bei den TransSisters darum, die ersten Schritte zu erleichtern und Kontakte zu ermöglichen.
Und zur Anreise: Das ist am Nollendorfplatz, da muss man eventuell ein paar Meter zum Parkplatz laufen, oder nimmt gleich Bus oder U-Bahn.

Nina

DWT Marie BLN

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 9 im Thema

Beitrag von DWT Marie BLN » Do 16. Apr 2015, 17:23

Hallo,
bis jetzt trage ich Damenoutfits immer nur zu Hause und mache es heimlich. Keiner weis davon, meine verlobte kann damit auch anfangen, das weis ich. Trotzdem würde ich total gerne mal gleichgesinnte Personen treffen. Ich habe nur ein Problem, dass ich nicht rasiert bin und sehr kurzen drei Tagebart trage. Meine Verlobte steht drauf und der darf einfach nicht ab.
Ich trage unheimlich gern Damenoutfits und schminke mich auch ab und zu, will aber keine Frau sein oder fühle mich im falschen Körper. Will einfach nur ab und an meine feminine Seite ausleben, gern mit anderen. In den eigenen 4 Wänden und allein macht es keinen Spass.

Kann man einfach so zum Stammtisch kommen, als Mann der gern Damenoutfits trägt und gern mal quatschen will? Würde mich auch über eine Begleitung freuen, dass ich dort nicht ganz allein auftauche.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12863
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 585 Mal
Danksagung erhalten: 4218 Mal
Gender:

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 10 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 16. Apr 2015, 17:32

Guten Abend,

... willkommen im Forum (888)
Trotzdem würde ich total gerne mal gleichgesinnte Personen treffen. Ich habe nur ein Problem, dass ich nicht rasiert bin und sehr kurzen drei Tagebart trage.
Das verstehe ich nicht ganz.
Was hat ein "kurzer Dreitagebart" mit einem Treffen mit "Gleichgesinnten" zu tun?
Wie soll sich die "Gleichgesinntheit" zeigen? Sexuelle Kontakte? Ansonsten wüsste ich nicht, was ein "Dreitagebart" bei einem Treffen von mehreren Personen verhindern könnte.

By the way: aus "heimlich" kann ganz schnell "unheimlich" werden.
Ich will mich auch nicht als Moralapostel aufspielen, aber da Du schon weißt, was Dich umtreibt, wäre es nur gut, Deiner Verlobten vor der Hochzeit vollkommen reinen Wein einzuschänken (Umtausch ist teuer für beide).

Gruß
Anne-Mette

DWT Marie BLN

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 11 im Thema

Beitrag von DWT Marie BLN » Do 16. Apr 2015, 17:46

Die Formulierung "kurzer Dreitagebart" ist blöd gewählt ;-) Sagen wir es so, ich trage einen sehr kurzen Bart 3-4mm :-)
Ich selbst habe da mehr ein Problem mit mir selbst und der Körperbehaarung, da ich nicht weis wie ich auf andere wirke, wenn ich Damenoutfits trage und einen Bart habe.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12863
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 585 Mal
Danksagung erhalten: 4218 Mal
Gender:

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 12 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 16. Apr 2015, 18:04

Moin,

das beantwortet meine Frage nicht (888)

Suchst Du ein "Date", oder willst Du mal ein paar Leute "einfach so" treffen?

Zum "einfach mal Leute treffen" könntest Du mal bei den Transsisters vorbeischauen,

... und Mitte Mai zum Forumtreffen in den Sonntagsclub kommen.

Gruß
Anne-Mette

DWT Marie BLN

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 13 im Thema

Beitrag von DWT Marie BLN » Do 16. Apr 2015, 18:14

Also Dates suche ich nicht, sondern offene Menschen, bei den ich tragen kann, was ich mag.

Nora_7
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 536
Registriert: Do 16. Feb 2012, 12:23
Pronomen:
Membersuche/Plz: 67*
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Nachtleben der Hauptstadt

Post 14 im Thema

Beitrag von Nora_7 » Do 16. Apr 2015, 23:57

Zum Berliner Nachtleben und auch am Tag gibt es hier doch regelmäßig Infos:

http://www.sheila-wolf.de/
http://zoe-delay.de/
http://ninaqueer.com/

u.v.m.

Nora_7
Schönheit ist weiblich, und ich bin auch gerne schön.

Antworten

Zurück zu „Berlin & Osten der Republik“