Transfrau seit 02.01. vermisst
Transfrau seit 02.01. vermisst

Antworten
Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1409
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Gender:

Transfrau seit 02.01. vermisst

Post 1 im Thema

Beitrag von Cybill » Sa 27. Jan 2018, 00:39

Wer kennt sie?

http://www.berlin.de/polizei/polizeimel ... 668044.php

bitte helft mit, den Aufenthalt von Ally zu klären-

-Cy (poli)
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1201 Mal
Danksagung erhalten: 1278 Mal
Gender:

Re: Transfrau seit 02.01. vermisst

Post 2 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Sa 27. Jan 2018, 01:28

Cybill . Ich kann zwar nicht helfen . Ich habe gerade den Polizeibericht gelesen . Ich hoffe es ist nichts passiert und es geht gut aus .
In einen anderen Bericht habe ich erst gestern gelesen , das So viele Menschen ( Trans ) sich etwas ....
Nein , das Darf nicht sein .
Ich wünsche der Berliner Polizei viel Glück.
LG Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1086
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal
Gender:

Re: Transfrau seit 02.01. vermisst

Post 3 im Thema

Beitrag von Magdalena » Sa 27. Jan 2018, 07:25

Hallo,

mir geht es wie Simone. Direkt helfen, glaube auch ich nicht zu können. Es müsste schon ein Zufall sein.
Ich kann nur wünschen, es geht am Ende gut aus. Vielleicht ein Neuanfang um das alte Leben hinter sich zu lassen.

Viele Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 680
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Gender:

Re: Transfrau seit 02.01. vermisst

Post 4 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Sa 27. Jan 2018, 09:06

Klar wäre das großer Zufall, wenn jetzt jemand etwas konkretes dazu beitragen könnte, aber ...
es kann ja auch schon hilfreich sein, wenn man die Suchmeldung in seine Kreise und Kanäle streut, denn je mehr davon wissen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand findet, der_die tatsächlich etwas dazu beitragen kann.
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Mina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1293
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:23
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal

Re: Transfrau seit 02.01. vermisst

Post 5 im Thema

Beitrag von Mina » Sa 27. Jan 2018, 09:12

Wenn sie sich was angetan hätte, müsste der Kater ja irgendwo auftauchen. Dieser wird mit hoher Wahrscheinlichkeit gechipt und bei der Tasso gemeldet sein. Über Veterinäre und Tierheime könnte man ohne großen Aufwand recherchieren.

Schlimm, das es einigen von uns so gehen muss oder sie sonst keinen Ausweg finden. Das ist traurig, man weiß ja nicht was dahinter steckt.

Ich hoffe es geht gut aus.
Und ich wünsche Euch allen ein erfülltes Leben. Macht´s gut, bleibt Euch treu.

Saskia.shewulf
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 848
Registriert: Di 19. Feb 2013, 06:32
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Transfrau seit 02.01. vermisst

Post 6 im Thema

Beitrag von Saskia.shewulf » So 28. Jan 2018, 14:36

Hallo Cybill,

leider kann ich da auch nix zu beitragen da zu weit weg ,aber es ist schon traurig hoffentlich hat sie sich nix angetan

lg aus dem Bergischen Land
Saskia
Wer keinen Mut zum träumen hat
-hat keine Kraft zum Kämpfen

Antworten

Zurück zu „Berlin & Osten der Republik“