Protest gegen die AFD in Regensburg
Protest gegen die AFD in Regensburg

Antworten
Olivia
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 856
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 11:25
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Protest gegen die AFD in Regensburg

Post 1 im Thema

Beitrag von Olivia » Fr 12. Okt 2018, 11:02


MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2608
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1182 Mal
Danksagung erhalten: 1788 Mal

Re: Protest gegen die AFD in Regensburg

Post 2 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 14. Okt 2018, 20:50

Olivia hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 11:02
https://www.mittelbayerische.de/region/ ... 07225.html

...ich war dabei )))(:
Immer diese Zeitungsfritzen ...

Bernd! Er heißt Bernd Höcke! Weiß man doch. :mrgreen:

https://www.koelner-abendblatt.de/artik ... 58186.html
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1647
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Gender:

Re: Protest gegen die AFD in Regensburg

Post 3 im Thema

Beitrag von Cybill » So 14. Okt 2018, 22:30

Nabend!

Ich habe gerade die Berichterstattung von der Bayernwahl gesehen. Es trifft wirklich zu, was man sagt: Hass macht hässlich! Die Bayern-AfD ist ja tatsächlich noch widerlicher, als der Rest des Gesindels. Der Tatbestand der optischen Umweltverschmutzung ist definitiv erfüllt!

Schöne Woche

Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Lea Michele
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 286
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 00:48
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Gender:

Re: Protest gegen die AFD in Regensburg

Post 4 im Thema

Beitrag von Lea Michele » So 14. Okt 2018, 22:42

Hallo Cybill,

du triffst den Nagel auf den Kopf!
Da hilft auch kein Nürnberger Trichter, sondern nur der (pl) und die Hoffnung das diese Wähler merken was die verzapfen.

GLG Lea Michele (he) (ki) (he)
Das Leben ist perfekt, wenn man sich wie eine Frau fühlen und leben kann!

SusiS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 121
Registriert: Do 28. Okt 2010, 06:44
Pronomen: er
Wohnort (Name): Taufkirchen bei München
Membersuche/Plz: D-82024 Taufkirchen München
Hat sich bedankt: 801 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Protest gegen die AFD

Post 5 im Thema

Beitrag von SusiS » So 14. Okt 2018, 23:17

Cybill hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 22:30
Nabend!

Ich habe gerade die Berichterstattung von der Bayernwahl gesehen. Es trifft wirklich zu, was man sagt: Hass macht hässlich! Die Bayern-AfD ist ja tatsächlich noch widerlicher, als der Rest des Gesindels. Der Tatbestand der optischen Umweltverschmutzung ist definitiv erfüllt!

Schöne Woche

Cybill
Ist zwar nicht in Regenburg passiert, sondern im Landkreis München. Aber zur Aussage zur Bayern-AfD passt es:

Was ich gehört habe, muss die AfD sehr provozierend aufgeführt haben, als sie bei meinen Heimatort am Wochenmarktplatz am S-Bahnhof waren.
  • So soll sie einen türkischen Imbissverkäufer geraten haben, das er in seinem Imbisswagen bleiben soll, damit ihm nichts passiert.
  • Reden mittels Lautsprecher auf ein Fahrzeug gehalten haben, die Ausländerfeindlich waren. Das Publikum bestand nur aus Ausländer! [In diesem Ortsteil sind Deutsche absolute Minderheit! (Über 80 verschiedene <wie viele es tatsächlich sind weiß ich nicht - können durchaus auch deutlich mehr als 90 insgesamt sein> Nationalitäten sind in diesen Ortsteil)]
  • Als sie aufgefordert haben zu applaudieren, kam es zu Buh-Rufen. Da soll Polizisten die Lage gefährlich eingestuft haben.
Soweit die Kurzfassung dessen, was ich von Hörensagen weiß.

Mit freundlichen Grüßen
SusiS

Antworten

Zurück zu „Religion, Politik und Gesellschaft“