bento: Hier erzählen drei Menschen, warum sie ihre Angehörigen pflegen
bento: Hier erzählen drei Menschen, warum sie ihre Angehörigen pflegen

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13415
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 660 Mal
Danksagung erhalten: 4840 Mal
Gender:

bento: Hier erzählen drei Menschen, warum sie ihre Angehörigen pflegen

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 19. Apr 2018, 13:41

Moin,

auch in unserem Forum ein Thema, das nicht nur theoretisch betrachtet, sondern gelebt wird:
http://www.bento.de/gefuehle/pflegende- ... /#refsponi

Gruß
Anne-Mette

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1467 Mal
Danksagung erhalten: 1662 Mal
Gender:

Re: bento: Hier erzählen drei Menschen, warum sie ihre Angehörigen pflegen

Post 2 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Fr 20. Apr 2018, 02:46

Ich habe mir die Frage auch gestellt . Ich weiss Es nicht .
Letztes Jahr ist nach kurzer schwerer Krankheit mein Vater gestorben , 81 Jahre. Ich hatte nie ein gutes Verhältnis. Er war mein Stiefvater . Meinen leiblichen Vater kenne ich nicht .
Aber meine Mutter lebt noch in Rostock. Was soll ich machen , wenn es ihr nicht mehr so gut geht ?
Liebe Grüße Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“