Weg mit den doofen Kilos
Weg mit den doofen Kilos - # 39

Antworten
Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1468
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: TS - MzF
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 571 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Mo 25. Dez 2017, 18:25

Immerhin sehr vielversprechend Joe, die ersten beiden fetten hast ja schon hinter dir, und das mit 300 Gramm weniger.
Glückwunsch!

LG Tatjana

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Trans*
Pronomen:
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 572 im Thema

Beitrag von Joe95 » Mo 25. Dez 2017, 20:30

Jetzt, wo u es sagst, fällt es mir auch auf.
Hab die Bilder nicht beschriftet.
Das erste ist das Aktuelle, dreihundert Gramm stimmt, aber mehr, nicht weniger...
Vieles wird einzig dadurch richtig, das man es durchzieht!

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1468
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: TS - MzF
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 573 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Fr 29. Dez 2017, 08:28

Joe95 hat geschrieben:
Mo 25. Dez 2017, 20:30
Jetzt, wo u es sagst, fällt es mir auch auf.
Hab die Bilder nicht beschriftet.
Das erste ist das Aktuelle, dreihundert Gramm stimmt, aber mehr, nicht weniger...
Autsch, zwischen 300 weniger und mehr klaffen ja dann 600 Gramm :|
OK, 300 zugenommen, das hält sich ja noch in Grenzen Joe, wirst sehen, nach dem Jahreswechsel ist es alles noch gut überblickbar, ich wünsche es dir.

LG Tatjana

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1468
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: TS - MzF
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 574 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Fr 29. Dez 2017, 08:33

Nachdem es in der Vorwoche ja nur ein paar Hundert Gramm waren die ich weniger verbuchen konnte, habe ich dem Weihnachtsspeck die lange Nase gezeigt.
Gestern zur Voruntersuchung hatte ich das vom Arzt erwünschte Gewicht schon um 100 Gramm unterboten mit 107,9 kg.
Heute an meinem Wiegetag, ach siehe da, nochmal 800 Gramm weniger, somit habe ich in der Speckwoche 1,5 kg abgebaut, Mädels so macht das abnehmen "fast" Spaß.

Ich wünsche euch schon mal einen guten ausrutschfreien Rutsch ins neue Jahr.

LG Tatjana
2017122908151800.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 235
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 575 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Fr 29. Dez 2017, 09:42

Hallo Tatjana,

bewundernswert wie du das machst. Wie schafft man es über die Weihnachtsfeiertage 800 g abzunehmen? :o

Obwohl ich mich zusammenreißen wollte, hat mich das gute Essen doch ziemlich zurückgeworfen. Na ja, im neuen Jahr geht's dann wieder rund. :wink:

Bis morgen.
Liebe Grüße von Conny-Andrea

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1468
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: TS - MzF
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 576 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Fr 29. Dez 2017, 11:34

Danke Conny Andrea,

es waren nicht 800 Gramm sondern 1500 Gramm seit letzten Wiegetermin.
Es erstaunt mich schon auch wie das geht.
Ich habe an Heiligabend und am ersten Feiertag sogar relativ üppig gegessen.
Zweiter Feiertag dann allerdings nur Frühstück und Salat.
Seitdem wieder einfach fdh, und vor allem keine Kohlenhydrate nach 15-16 Uhr ganz grob gesagt.

LG Tatjana

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 235
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 577 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Fr 29. Dez 2017, 11:57

Tatjana_59 hat geschrieben:
Fr 29. Dez 2017, 11:34
es waren nicht 800 Gramm sondern 1500 Gramm seit letzten Wiegetermin.
Neidisch bin :oops: :x :cry:

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 235
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 578 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Sa 30. Dez 2017, 06:55

Meine lieben Mitstreiterinnen, (he)

das Jahr geht zu Ende, nicht aber unser Kampf gegen das böse Übergewicht. Die Weihnachtstage haben mit ihren überaus gefährlichen Kalorienattacken noch einmal für Aufruhr gesorgt.

Es gibt viele Angreifer, wie die hinterhältigen Süßspeisen, z.B. Kuchen, Kekse und Eiscreme, die so unschuldig aussehen, und doch reinstes Teufelswerk sind. Oder die gemeinen Fleischberge mit ihren Tarnsoßen und versteckten Füllungen, geduldig wartend, um dann mit voller Wucht aus dem Hinterhalt zuzuschlagen. Alle diese Heckenschützen mit ihren Guerillataktiken haben nur die Absicht unseren ehrlichen und berechtigten Kampf für die Freiheit vom Übergewicht zu torpedieren.

Eine weitere tückische Gefahr sind die im Untergrund agierenden und nur heimlich in Aktion tretenden Helfershelfer, die unsere Moral unterminieren wollen, in dem sie Falschmeldungen übelster Art zu verbreiten suchen.

Ein besonders gemeines Beispiel war die letzte Schlacht am kalten Bufett. Dieses Beweisfoto wurde am Morgen danach aufgenommen.

2017-12-30_Bitte nur einzeln betreten.jpg

Wir werden uns aber von solch falscher Propaganda nicht beeindrucken lassen. Stattdessen können wir unsere eigenen alternativen Fakten kommunizieren.

Fakt ist, wir sind nicht übergewichtig, wir sind nur untergroß. Um das Missverhältnis auszugleichen müssen wir also wachsen, und das schafft man natürlich nur mit reichlich Essen.

Ein weiterer Fakt ist die Tatsache, dass die Lebenserwartung noch nie so hoch war wie heutzutage. Und auch das durchschnittliche Übergewicht ist so hoch wie nie zuvor. Daraus muss man schließen, dass die Lebensdauer proportional zum Gewicht ansteigt.

Wenn wir unseren Kampf gewinnen wollen, müssen wir Feuer mit Feuer bekämpfen. Lasst uns also in Zukunft ordentlich reinhauen um Kalorien zu sparen. Wir werden Feste feiern um Gewicht zu verlieren. Lasst uns futtern um zu fasten und Fressorgien abhalten um schlank zu werden. In Gedenken an einen unerschütterlichen Kämpfer für die Wahrheit rufe ich: „BRUNCH FIRST“.

Da er und andere Zeitgenossen diese Art der Argumentation pflegen, werden auch wir sie uns zunutze machen und für unseren Kampf einsetzen. Wie sagte schon Martin Luther: „Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz!“ Darum lasst uns froh und munter sein und uns auf das Idealgewicht freu'n. Lustig, lustig, tralla-lalla-la, bald ist All-you-can-eat-Abend da.

Und unser Motto dabei lautet: „BRATWURST, BRATWURST ÜBER ALLES, ÜBER ALLES IN DER WELT“.

Ich bin überzeugt, dieser Weg wird kein leichter sein, aber das wäre ja gelacht. Da haben wir schon ganz andere Sachen nicht geschafft. Wir müssen uns nur gegenseitig in die Seite treten. Und in diesem Sinne rufe ich Euch zu: „Tschüs 2017 und Hallo 2018“.
(fwe3) :)p (fwe3) :)p (fwe3) :)p (fwe3)
Unersättliche Grüße von Conny-Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Diana.65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 262
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 579 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Sa 30. Dez 2017, 08:57

Hallöchen, ihr Lieben.

@ Tatjana: mein Glückwunsch zu deinem Erfolg. (fwe3) Da werd auch ich richtig neidisch. Somit sollte ja für deine OP von der Seite nichts mehr im Wege stehen. Toi Toi Toi.

Ich hab es diese Woche vermieden, mein Gewicht hier zu veröffentlichen. Ist zwar, in Anbetracht der Attacken der kleinen fiesen Kalorien über die Feiertage, nicht ganz schlecht, hat aber von Tag zu Tag auch mächtig geschwankt. Von mir gibt es dann erst nächste Woche wieder das Aktuelle.

Ich wünsche euch allen ein schönes Silvester und einen guten Start ins neue Jahr. (fwe3)
Mögen all eure Wünsche und Vorhaben in 2018 in Erfüllung gehen.

Ganz liebe Grüße, (ki)
Diana.

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1468
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: TS - MzF
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 580 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Sa 30. Dez 2017, 09:17

Danke Diana, Op ist nun gesichert wenn mich jetzt nicht noch irgendeine bösartige Krankheit überfällt.
Mein ureigenes jetziges Ziel als Op Gewicht wären 104,5 kg, dann hätte ich genau 20 kg abgenommen.
Wahrscheinlich erreiche ich es nicht.
Morgen gibt es als Sylvesteressen einen Rouladenschichtbraten mit Spätzle, da wird es mir schwer fallen mit Hirn zu essen, aber mal schauen.
Den Braten könnt ihr bei YouTube mit Rezept einsehen, danach wird euch das Wasser zum überlaufen im Munde stehen.

Conny Andrea, danke für dein Klasse satirisches Posting, ich hab mich fast gekugelt vor lachen.

LG Tatjana

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Trans*
Pronomen:
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 581 im Thema

Beitrag von Joe95 » So 31. Dez 2017, 12:15

So, zum letzten mal in diesem Jahr...
Also wenn ich bedenke das ich mit ein paar Kilos mehr gerechnet habe bin ich zufrieden.
So sah es letzten Sonntag aus:
24.12.jpg
Und das ist von heute:
129,8.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vieles wird einzig dadurch richtig, das man es durchzieht!

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 479
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 582 im Thema

Beitrag von Brigitta » So 31. Dez 2017, 14:50

Hallo Ihr Kilojägerinnen,
(moin)
vorgestern habe ich mich hier im Forum noch gelassen gegeben, dass mir die Gewichtszunahme der vergangenen Feiertage nichts ausmacht, weil ich auf der Waage kaum etwas merken konnte. Ja, ... pfffff ... bei der Waage kein Wunder:
W71231.jpg

Aber gestern musste ich leider feststellen, dass mir mein neuer Faltenrock (Größe 27) nicht mehr passt - trotz Dehnbund - :oops:
Also Asche auf mein Haupt ... ab sofort werde ich mich Euch anschließen ... Ziel: UHU!
(na)
Alles Gute und viel Erfolg beim gemeinsamen Kampf gegen die Kilos!
Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 235
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 583 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » So 31. Dez 2017, 15:07

Hallo Brigitta,

willkommen im Club. (ap)

Wenn ich das richtig erkenne, stehst du bei 118 kg. Dann hast du dir ein schönes Stück Arbeit vorgenommen. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei. (yes)

Von mir gibt es diesmal kein "Pantoffelfoto", das hätte mich zu sehr runtergezogen. Aber eigentlich war mir klar, dass die Feiertage zuschlagen würden. Nächsten Samstag bin ich wieder dabei, bis dahin ist dann auch wieder ein Teil der Kalorien weg.
Dir und allen anderen Forummädels wünsche ich ein gesundes und frohes neues Jahr. :)p

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2070
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Hat sich bedankt: 1156 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 584 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Di 2. Jan 2018, 09:23

Ihr Lieben.

Ein neues Jahr hat begonnen und die Zeit von Süßkram und Co. ist vorbei. Erstmal möchte ich allen gratulieren, die es geschafft haben, ihr Gewicht über die Feiertage zu halten oder sogar zu reduzieren. Insbesondere freue ich mich für Tatjana, das sie ihr Ziel erreicht hat (ap)

Herzlich willkommen an Brigitta, schön das Du jetzt auch mit dabei bist. Ich wünsche Dir maximale Erfolge.

Wie ich ja schrieb, war ich vom ersten Weihnachtstag bis einschließlich gestern bei meinem Freund und ich kann euch sagen, da wurde so einiges aufgefahren. Zweimal haben wir Fondue gemacht und auch bei meinen "Schwiegereltern" gab es lecker Kuchen, Fleisch, Klöße, Rotkohl, Plätzchen usw.

Fast jeden Morgen war ich im Fitnessraum und habe mich mit Radfahren und Sit-Ups gegen die Pfunde gewehrt. Einige male sind wir auch spazieren gegangen.

19.12.17
Bild


02.01.18
Bild

Unterm Strich sind es bei mir 600 g weniger in den letzten 2 Wochen. Nicht viel, aber in Anbetracht der zahllosen Versuchungen durchaus akzeptabel.

Liebe Grüße
Michelle
Habe meine Ernährung umgestellt. Chips und Schokolade stehen jetzt links vom Laptop!

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 235
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 585 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Di 2. Jan 2018, 09:32

Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 09:23
Erstmal möchte ich allen gratulieren, die es geschafft haben, ihr Gewicht über die Feiertage zu halten oder sogar zu reduzieren.
Herzlichen Glückwunsch Michelle, :()b

noch jemand, der es geschafft hat, über die Feiertage abzunehmen. Ich gehöre leider nicht dazu (+5,4 kg). :oops: Aber ab heute geht es wieder los, mal sehen was die Woche so bringt.

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“