Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen
Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen - # 2

Antworten
Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 655
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 16 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Di 4. Apr 2017, 23:20

Hallo Johanna-Moritz,

wenn ich als lebende Gummipuppe so toll aussehen würde, müsste ich über eine Anschaffung von Maske und Latexanzug vielleicht noch einmal nachdenken. :lol: Aber in dem Video stimmt ja überhaupt nichts. (ag) Der freundliche Herr am Ende hat etwa meine Figur. Wie soll das mit der Frau am Anfang zusammen passen?
Also noch einmal :((a
Aber super Idee zum 1. April Anne-Mette.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13301
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 4648 Mal
Gender:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 17 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Fr 14. Apr 2017, 11:54

Gute Erfolge verspreche ich mir von einem weitgehend berührungfreien Verfahren.
Dabei kommen mir Autogenes Training und Atemtechnik zugute.
Stellen wir uns mal vor, es soll nicht nur die Brustentwicklung forciert werden, sondern auch eine gewisse Fett-Umverteilung auf die Oberschenkel, damit die sich in Richtung „füllig-weiblich“ entwickeln.
Dabei bitte nicht übertreiben; denn zu dicke Oberschenkel machen im Sommer Probleme, wenn sich Haut auf Haut aneinander reibt und es schmerzhafte Stellen gibt.
Spätestens wenn sich Cellulite zeigt, ist wohl das Ziel erreicht und man sollte mit die Konzentration noch weiter zurückfahren.
Am besten ist, wir liegen bei den ersten Versuchen auf den Rücken und legen die Handflächen auf die Oberschenkel.
Einatmen
Konzentration auf den Bauch
und Ausatmen
Konzentration auf die Oberschenkel
Einatmen
Konzentration auf die Brüste
und Ausatmen
Wer sich das „von oben besieht“ wird feststellen, dass sich ein schönes Z-Schema zeigt.
z-punkt-1.jpg
Unten die beiden Punkte O (Oberschenkel) – die Verbindung zu den Brüsten durch das kleine b für den Bauch, der flacher werden soll – zu den zwei große B für die Brüste.
Das Wirkverhältnis ergibt sich aus dem Abstand der Buchstaben zum Schema Z:
Zwischen O und Z befinden sich 11 Buchstaben – von B bis Z sind es 25. Daraus ergibt sich eine
Verteilung der Wirkung von 11:25 oder 1:2.27272727
Ich denke, als Nicht-Mathematiker können das wir auf ca. 1:2 vernachlässigen. Zwei Anteile gehen an die Brüste – und 1 Anteil auf die Oberschenkel.

Unser Mantra, das wir anwenden – und durchaus laut sagen können: OObBB.
Wenn wir das erst verinnerlicht haben durch erste Übungen auf dem Rücken, können wir die Technik immer und überall anwenden. Sinnvoller Weise beginnen wir damit, wenn wir nicht einschlafen können. Statt uns mit den unterschiedlichen Umsatzsteuersätzen für verschiedene Tierarten oder vergleichende Wirkungsgradmessungen neuzeitlicher Maschinen zu befassen, reduzieren wir unsere Gedanken auf ein "OObBB". Die Technik werden wir später spontan und immer und überall einsetzen.
Dabei bitte aber sollte jeder Mensch beachten, wo er sich gerade befindet. Als Strafverteidiger macht sich ein spontanes "OObBB" genauso schlecht wie in einem Bewerbungsgespräch für eine hochdotierte Stelle.
Viele werden sagen: ich spüre meine Brüste (noch) nicht; denn sie sind so klein.
Da müssen wir natürlich gegensteuern und sie für uns (und andere) mehr sicht- und fühlbar machen. Wir tragen tagsüber einen BH – und wir behandeln die Brüste mit einer anderen Creme (durchaus mit einem geringfügigen Zusatz von Phytohormonen) als unseren übrigen Körper.
Wir gewöhnen uns auch „frauentypische“ Bewegungen an. Wer hat ihn noch nicht bei anderen Frauen wahrgenommen: den beherzten Griff ins T-Shirt (manchmal wühlen sie sich sogar durch mehrere Bekleidungsschichten, um die Träger des Büstenhalters wieder auszurichten, die von den Schultern gerutscht sind).
Allerdings: diese Handlungen dosiert einsetzen; sonst könnte man negativ auffallen.

Ich bin mit der bisherigen Entwicklung schon sehr zufrieden und habe mir vorgenommen, mich und meine Entwicklung im Schwimmbad zu testen.
Dann könnte ich endlich auch mal allein in die Umkleidekabine („für alle“ gibt es leider nicht) und Dusche gehen, die für mich richtig ist und müsste meine Betreuerin und mindestens ein Betreuer-Kind nicht mehr mitnehmen, damit wir eine halbwegs richtige Familie sind, die die Familienumkleidekabine und -Dusche benutzen dürfen.
Ich muss noch ein wenig an meinem etwas herben Gesichtsausdruck arbeiten, aber dazu fällt mir über die Feiertage bestimmt auch noch etwas ein.

„Ich schwöre auf andere Verfahrungen, z.B. auf stimulierende Frequenzen“, werden einige kritisieren.
Auch da kann ich Zweifler beruhigen: „meine“ Methode ist ganzheitlich.
Wenn wir uns noch einmal die Grafik anschauen, dann bemerken wir, dass die unteren beiden „O“ zusammen mit dem kleinen „b“ ein Dreieck ergeben, dessen Spitze sich unten befindet.
„Sieht aus wie der Akkord D bei der Gitarre“, werden einige sagen, „aber was ist mit dem oberen Dreieck, das sich aus den beiden großen „B“ und dem kleinen „b“ bildet?“
Das muss „von oben“ betrachtet werden und ergibt wieder das Schema für den Griff D.
Wer Gitarre spielt, kann durch häufige Anwendung dieses Griffes die von mir beschriebenen positiven Effekte verstärken.
Aber auch beim Hören kann man Lieder bevorzugen, in denen der Akkord D häufig vorkommt.

Wer meine Versuche ausprobieren möchte, macht das bitte auf eigene Gefahr!
Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Konsequenzen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 550
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 18 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Fr 14. Apr 2017, 15:00

Hi Mädels - hi Anne-Mette!

Wenn der Artikel noch länger gewesen wäre :lol: :lol: :lol: , dann hätte ich mir wirklich das Höschen nass gemacht :lol: :lol: :lol: - so konnte ich noch rechtzeitig
die Toilette erreichen! :lol: :lol: :lol:

Frohe Ostern
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Olivia
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 856
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 11:25
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 19 im Thema

Beitrag von Olivia » Fr 14. Apr 2017, 23:30

Hallo Anne-Mette,

super, ganz phantastisch, das ist nicht zu toppen - aber im Ernst: was nimmst Du denn, um Dir sowas auszudenken - mit Bier allein geht das doch wirklich nicht...
Liebe Grüße aus Bayern in den hohen Norden von Olivia

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2664
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 20 im Thema

Beitrag von Inga » Sa 15. Apr 2017, 08:42

Hallo, Anne-Mette,

welch tolle Möglichkeiten gibt es doch!

Der berührungslosen autogenen Variante traue ich nicht so recht. Ausgiebiges aktives Streichen der beteiligten Körperpartien ist eine sportliche Übung, die nicht nur der figurbetonten Fettverteilung unterstützt, sondern auch dem Kreislauf und dem allgemeinen Wohlbefinden gut tut. Gerade dann, wenn sie als Paarübung ausgeführt wird.

Schöne Osternächte - und tage wünsche ich allen

Liebe Grüße
Inga

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13301
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 4648 Mal
Gender:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 21 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 20. Apr 2017, 09:51

Moin,

wichtig ist natürlich, eine Beziehung zu den Körperteilen aufzubauen, die bedacht werden sollen.
Das gelingt gerade bei den Obeschenkeln sehr gut, aber auch die Brüste kommen nicht zu kurz.
Interessant ist das veränderte Gefühl, wenn man sich anders hinlegt oder stellt - oder sich hinunterbeugt.

Beim Hinunterbeugen stellen sich natürlich die größten besten Erfolgsbeobachtungsergebnisse ein, aber wer läuft schon gern immer gebeugt (smili)

Sogar "von außen" kommen Rückmeldungen )))(: - und das ganz unverhofft und ungefragt.

Gruß
Anne-Mette

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13301
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 4648 Mal
Gender:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 22 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 11. Jun 2017, 16:19

Moin,

ist schon irgendwie lustig mit der Entwicklung - obwohl ich mit meinem Mantra geschlampt habe )))(:
bauchfett-oben.jpg
Ich weiß: der Träger ist verdreht (smili)

Gruß
Anne-Mette
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13301
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 4648 Mal
Gender:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 23 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 30. Jul 2017, 13:26

Moin,

It works...

Nicht mir ist es aufgefallen, sondern meiner Frau.
Der erstaunte Ausruf heute: wenn Du Dich runterbeugst, ist aber "ordenlich was zu sehen!"
Nein - ich hatte weder gefragt noch mit ihrer Äußerung gerechnet, noch habe ich vorher selbst darüber nachgedacht (smili)

... andererseits will ich natürlich nicht nur gebeugt durch die Welt laufen, sondern aufrecht (888)

Gruß
Anne-Mette

Diana.65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 466
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Membersuche/Plz: Thüringen
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 24 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Mi 20. Sep 2017, 00:23

Moin in die Runde.

Hier hat ja schon eine Weile keiner mehr was kund getan. Deshalb mal von mir mal 'ne Frage:

Ich hab noch etwas Bauchfett übrig (siehe viewtopic.php?f=67&t=14053).
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, wenn man das Bauchfett in Richtung Po und Hüften massiert? Da könnte ich im Femae-Modus noch etwas mehr gebrauchen. :wink: :wink: :?:

Liebe Grüße und ein gutes Nächtle :))b
eure Diana. (moin)
Ich bin ich. Und was die Anderen von mir denken wird mir immer mehr egal.

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2664
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 25 im Thema

Beitrag von Inga » Mi 27. Sep 2017, 22:48

Hallo, miteinander,

zwar kein Streichen, von der Idee aber her in der Medizin durchaus im Einsatz.

Kürzlich bin ich beim Arzt in einer Broschüre über die außergewöhnliche medizinische Behandlungen über einen Artikel zu "Diep Flat" gestolpert: Brustrekonstruktion für Frauen, die einen Teil der Brust durch Brustkrebs bzw. dessen Behandlung durch Wegschneiden des betroffenen Gewebes verloren haben. Beim Diep Flat wird vor allem Haut und Fett von anderen Körperpartien verwendet, um die Brust wieder aufzubauen.

Mehr unter anderem in Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/DIEP_flap

Was sagt mir das? In jeder unterhaltsamen Fantasiegeschichte steckt doch irgendwo ein wahrer Kern.

Liebe Grüße
Inga

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13301
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 4648 Mal
Gender:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 26 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 28. Sep 2017, 08:40

Moin,
Was sagt mir das? In jeder unterhaltsamen Fantasiegeschichte steckt doch irgendwo ein wahrer Kern.
Unterhaltsam? - mag sein )))(:

Ich wollte und will allerdings nicht vermitteln, dass es sich um eine (reine) Fantasiegeschichte handelt.

Gruß
Anne-Mette

cristelle
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 40
Registriert: Do 9. Mär 2017, 11:00
Pronomen:
Wohnort (Name): münchen
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 27 im Thema

Beitrag von cristelle » Do 28. Sep 2017, 09:08

guten morgen,
ohgottohgottdann muss ich ja wieder fetter werden. ohne bauchfett keine oberweite. also nichts für dünne menschen.....
ich krieg mich nicht mehr ein...
super lustig,
danke anne-mette
greetings
cristelle

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13301
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 4648 Mal
Gender:

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 28 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 28. Apr 2018, 17:53

Moin,

ich muss sagen, dass ich mit der Entwicklung sehr zufrieden bin:
bauchfett-2018-april.jpg
bauchfett-2018-april-2.jpg
Gruß
Anne-Mette
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Vicky_Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1600
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 894 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 29 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Mo 30. Apr 2018, 08:28

Das mit den Hochstreichen geht bei mir auch supergut. Aber wenn ich es loslasse, fällt alles wieder an die alte Stelle ... :lol:

Aber wenn ich es richtig mache, bleibt doch ein kleines Dekolleté...

Bild
Viele Grüße
Vicky

Nur Mannsein ist mir zu wenig, nur Frausein (noch) zu viel ...

Diana.65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 466
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Membersuche/Plz: Thüringen
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Bauchfett nach oben streichen – für einen größeren und natürlichen Busen

Post 30 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Mo 30. Apr 2018, 08:37

So ähnlich geht es mir auch. Nach dem Loslassen rutscht wieder alles an die alte Stelle. Obwohl ich auch im Bauchbereich gern etwas weniger hätte. :x
Aber sicherlich hilft da auch viel Gedult auf Dauer weiter.

Liebe Grüße,
Diana.
Ich bin ich. Und was die Anderen von mir denken wird mir immer mehr egal.

Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“