Eine Tausendsassa mit vielen Ideen
Eine Tausendsassa mit vielen Ideen

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12235
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 3573 Mal
Gender:

Eine Tausendsassa mit vielen Ideen

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 15. Feb 2012, 19:51

Das Göttinger Tageblatt schreibt:

Vera Rohrdantz ist keine gewöhnliche Erscheinung im Dorf Herberhausen. Sie hat die tiefe Stimme eines Mannes, der sie früher einmal war. Rohrdantz ist transsexuell. In Herberhausen will sie nun Verbesserungen anstreben und dafür einen Verein gründen. Außerdem ist sie Kandidatin bei Günter Jauch.

Dabei ist Rohrdantz sicher keine gewöhnliche Erscheinung im Dorf. Sie hat die tiefe Stimme eines Mannes, weil sie mal ein Mann war. Sie trägt Ohrringe, Lippenstift und lackierte Fingernägel, aber sie hat die Anatomie eines Mannes. Sie lebt mit einer Frau zusammen – und beide würden sich nicht als lesbisch bezeichnen.

Eine ganz neue Facette ist erst kürzlich hinzugekommen: Rohrdantz hat es als Kandidatin in die Quiz-Sendung „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch geschafft.

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nach ... fuers-Dorf

Clara

Re: Eine Tausendsassa mit vielen Ideen

Post 2 im Thema

Beitrag von Clara » Mi 15. Feb 2012, 20:04

Tja, die Vera is ne Wucht, ein Eisbrecher. Und sympathisch - weil sie über ihren eigenen Mut erstaunt ist. Unsere Gesellschaft hat sie sich verdient - na zumindest erst mal bekommen. Am Freitag ist sie für viele Zuschauer da. Ich wünsch ihr weiterhin viel Kraft für ihre Vorhaben,
meint Clara

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2180
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Trans*
Pronomen:
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Eine Tausendsassa mit vielen Ideen

Post 3 im Thema

Beitrag von Joe95 » Sa 18. Feb 2012, 01:43

na, ich fand sie interessant...
Vieles wird einzig dadurch richtig, das man es durchzieht!

Antworten

Zurück zu „Lebenslinien“