Heute Morgen in Hagen angesprochen
Heute Morgen in Hagen angesprochen - # 2

Crossdressing und selbst Erlebtes... Erdachtes
Antworten
MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2027
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 874 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal
Gender:

Re: Heute Morgen in Hagen angesprochen

Post 16 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 16. Apr 2018, 08:48

hätte ich anders handeln können.
Noch mal hallo ...

Ich für mich will den Blick mehr in die Zukunft richten und stelle mir eher die Frage: Wie könnte ich (für mich) besser handeln?

Und unter diesem Aspekt sollten wir auch die Diskussion hier sehen. Es geht nicht darum, Susannes Verhalten zu sezieren und ihr irgendwelche Fehler nachzuweisen, sondern aus dem Erlebten etwas für uns selbst und uns alle mitzunehmen, um bei kommenden vergleichbaren Situationen möglichst offen und positiv zu reagieren.

Die Worte von Rudi Carrell: "Witze kann man nur dann aus dem Ärmel schütteln, wenn man sie vorher hineingesteckt hat." gelten nämlich nicht nur für Erzählen von Witzen, sondern ebenso für alle anderen Situationen, in denen wir die Entertainer unseres Lebens sind. :wink:

Also lasst uns ganz in diesem Sinne dieses großartigen Menschen gut auf mögliche Ansprachen und Fragen von Fremden vorbereitet sein. )))(:


Liebe Grüße
Michi
Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen. (Ernst Ferstl)

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie. (Aldous Huxley)

Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1070
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Gender:

Re: Heute Morgen in Hagen angesprochen

Post 17 im Thema

Beitrag von Magdalena » Mo 16. Apr 2018, 16:10

Hallo Michi,

ich glaube Du hast mich richtig verstanden. Um es beim nächsten mal besser hinzugekommen, muss ich mir klar werden, was ich verändern möchte.

Viele liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2027
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 874 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal
Gender:

Re: Heute Morgen in Hagen angesprochen

Post 18 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 16. Apr 2018, 16:32

Magdalena hat geschrieben:
Mo 16. Apr 2018, 16:10
Hallo Michi,

ich glaube Du hast mich richtig verstanden. Um es beim nächsten mal besser hinzugekommen, muss ich mir klar werden, was ich verändern möchte.

Viele liebe Grüße Magdalena
Hallo Magdalena,

schön, dass wir beide in die gleiche Richtung blicken. (hs) Ich wollte es einfach noch mal mit meinen Worten aufschreiben, wollte die Gedanken (mit-)teilen, die ich dazu hatte.


Liebe Grüße
Michi
Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen. (Ernst Ferstl)

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie. (Aldous Huxley)

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1478
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1136 Mal
Danksagung erhalten: 1210 Mal
Gender:

Re: Heute Morgen in Hagen angesprochen

Post 19 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Di 17. Apr 2018, 02:46

Susanne . Ich kenne das . Es war in Stuttgart , ich sass am Schlossplatz. Eine Frau setzt sich zu mir . Wir kommen ins Gespräch . Ich weiss erst nicht , wie ich antworten soll . Was bin ich ?
Wir reden lange . Ich erkläre ihr , was ich weiss.
Liebe Grüße Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.

Antworten

Zurück zu „(Eigene) Berichte und Geschichten“