Stellenanzeigen: Ab jetzt auch mit drittem Geschlecht
Stellenanzeigen: Ab jetzt auch mit drittem Geschlecht

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13547
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 5061 Mal
Gender:

Stellenanzeigen: Ab jetzt auch mit drittem Geschlecht

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 20. Jun 2018, 07:37

Moin,

die WAZ schreibt: https://www.waz.de/wirtschaft/stellenan ... 99023.html

Gruß
Anne-Mette

Laura R
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 249
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:05
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Flensburg
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Gender:

Re: Stellenanzeigen: Ab jetzt auch mit drittem Geschlecht

Post 2 im Thema

Beitrag von Laura R » Mi 20. Jun 2018, 11:09

Hallo,
das wird bei uns in der Firma schon seit längeren gemacht. Wir legen aber bei Bewerbern unser Hauptaugenmerkt auf die für uns erforderliche Qualifikation des Bewerbers.
Auch in Hausmitteilungen werden diese Belange und Formulierungen berücksichtigt.
Wichtig ist natürlich auch wie sich der Bewerber verhält und sich darstellt, mal so als Beispiel wenn im Vorstellungsgespräch sehr oft erwähnt wird das man ja transsexuell ist oder ähnliches, das kommt nicht so gut.
Ja und dann noch die ach so beliebte Toilettenfrage, hat sich irgendwer schon mal Gedanken gemacht das sehr viele Betriebe schon seit Jahren oder Jahrzehnten bestehen und unter Umständen dann Baumaßnahmen oder Umbauten erforderlich wären, welche zum Teil aufgrund von der Größe des Unternehmens ( räumlich betrachtet ) gar nicht möglich sind. Hier muss eine für alle zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Ein weiterer Punkt könnten dann noch gesonderte Umkleideräume sein und und und. Manchmal kann es auch sinnvoll sein mit dem vorhandenen Kompromisse zu schließen was dann die Sache im allgemeinen erleichtern würde.
Ach ja und etliche bestehende Gesetze und Verordnungen müssten dann ja auch noch geändert werden um hier eine rechtliche Grundlage für die Firmen zu schaffen damit die Forderungen auch umgesetzt und auch durchgesetzt werden können / müssen, z.B. Arbeitsstätten VO.
Mir persönlich graust es schon vor der Umsetzung
Wie man so schön sagt einfach mal die Kirche im Dorf lassen.
Liebe Grüße
Laura
Ich bin wie ich bin und weiß wer ich bin. Das gut so!

Sonnenuhr
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 35
Registriert: Di 29. Mai 2018, 18:55
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nähe Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Danksagung erhalten: 1 Mal
Gender:

Re: Stellenanzeigen: Ab jetzt auch mit drittem Geschlecht

Post 3 im Thema

Beitrag von Sonnenuhr » Fr 22. Jun 2018, 04:32

Seit wann kommen Leute bei/nach der Namens- und Geschlechtseintragsänderung vom Jobcenter weg?

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“