online Umfrage Geschlechtseintrag
online Umfrage Geschlechtseintrag - # 2

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2537
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1143 Mal
Danksagung erhalten: 1718 Mal

Re: online Umfrage Geschlechtseintrag

Post 16 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 27. Mai 2018, 20:48

Hallo Sasha,

ich denke manchmal, ich sei ein ziemlicher Pessimist. Aber im Vergleich zu dir komme ich mir wie ein grenzenloser Optimist vor.

Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Sasha
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 08:55
Geschlecht: TG Frau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Gender:

Re: online Umfrage Geschlechtseintrag

Post 17 im Thema

Beitrag von Sasha » Mo 28. Mai 2018, 11:34

Hallo Michi,

ich hoffe, daß ich nicht wirklich ein Pessimist bin. Ich habe aber den Glauben daran verloren, daß Menschen mit Macht und Menschen ohne Selbstachtung ihr verheerendes Tun (oder Nichtstun) jemals unterlassen werden. Diese Betrachtungsweise habe ich mir nicht ausgesucht, sondern sie erscheint mir logisch zwingend und damit aufgezwungen. Der "gemeine" Mensch entwickelt sich vielleicht technisch weiter, aber offenbar auf Kosten der Sozialkompetenz. Und weil ich da nicht mitmachen will, habe ich mich zurückgezogen und beschränke mich auf "meine" kleine heile Welt. Hier bin ich aber eher Optimist.

Beste Grüße an Dich und alle Leser_innen
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich (K. Adenauer)
Eigentlich bin ich ganz anders, doch ich komme viel zu selten dazu (Ö. von Horváth)
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch anders zu sein (S. de Beauvoir)

Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 143
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Gender:

Re: online Umfrage Geschlechtseintrag

Post 18 im Thema

Beitrag von Samira-St » Mo 28. Mai 2018, 13:23

Sasha hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 11:34
Ich habe aber den Glauben daran verloren, daß Menschen mit Macht und Menschen ohne Selbstachtung ihr verheerendes Tun (oder Nichtstun) jemals unterlassen werden. Der "gemeine" Mensch entwickelt sich vielleicht technisch weiter, aber offenbar auf Kosten der Sozialkompetenz. Und weil ich da nicht mitmachen will, habe ich mich zurückgezogen und beschränke mich auf "meine" kleine heile Welt.
du hast den Glauben verloren und deine Selbstachtung auch, glaubst du das die Selbstachtung von alleine kommt "falsch" die Selbstachtung bestimmst du in dem du erst mal vertrauen in dich selbst hast, und dann kommt achtung an das Wort Selbst :)
also gib nie auf und stell dich den Dingen entgegen, und grab dich nicht in deiner kleinen heilen Welt ein.

LG Samira ( es gibt kein weg zurück es geht nur vorwärts)

Elizabeth
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 210
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: online Umfrage Geschlechtseintrag

Post 19 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Mo 28. Mai 2018, 15:00

Der Geschlechtseintrag "anders" gefiele mir persönlich gar nicht, da damit alle ausgeschlossen sind, die sowohl weibliche als auch männliche Anteile haben oder fühlen.
Mit "divers" wären diese Menschen eingeschlosen.
Wenn man/frau mathematisch argumentiert, müßte die Anrede dann Damen ODER Herren lauten - das "oder" schließt in der mathematischen Logik auch die Schnittmenge zwischen beiden ein.
Für die individuelle Wunschanrede sollte gefragt werden: (Frau ..., Herr..., Guten Tag Vor- mit/ohne Zuname)
LG Elly

Elizabeth
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 210
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: online Umfrage Geschlechtseintrag

Post 20 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Mo 28. Mai 2018, 18:27

Leider kommt man an die Umfrage nicht mehr ran: Meldung "Umfrage beendet"
Was war die Frage und was das Ergebnis?

Sasha
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 08:55
Geschlecht: TG Frau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Gender:

Re: online Umfrage Geschlechtseintrag

Post 21 im Thema

Beitrag von Sasha » Mo 28. Mai 2018, 19:00

Hallo Samira,

danke für Deine Antwort!

Allerdings habe ich nicht geschrieben, meine Selbstachtung verloren zu haben, ganz im Gegenteil. Auch "gebe" ich ja nicht auf, ich spiele nur nicht mehr bei einem Spiel mit, das ich für verwerflich halte.

Warum aber gibt es keinen Weg zurück? Wenn ich einen Fehler in meinem Tun erkenne, gehe ich soweit wie nötig zurück und versuche, es besser zu machen. Alles andere wäre nicht sinnvoll.

Beste Grüße, Sasha
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich (K. Adenauer)
Eigentlich bin ich ganz anders, doch ich komme viel zu selten dazu (Ö. von Horváth)
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch anders zu sein (S. de Beauvoir)

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“