Daniela Truffer prangert medizinische Praktiken und Operationen an
Daniela Truffer prangert medizinische Praktiken und Operationen an

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13457
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 665 Mal
Danksagung erhalten: 4877 Mal
Gender:

Daniela Truffer prangert medizinische Praktiken und Operationen an

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 14. Jan 2018, 17:45

Moin,

Der Name ist durch ihre Seite Zwischengeschlecht.org und die Aktionen bekannt, die damit verbunden sind.

Sie spricht von Genitalverstümmelung - und leidet bis heute unter Symptomen, die auch Missbrauchsopfer zeigen.

Schockierende Fragen - und schockierende Antworten: "Stimmt es, dass heute fast keine Zwitter mehr zur Welt kommen, weil sie abgetrieben werden?"

Hier gibt es weitere Informationen:

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/ich-w ... 48,5189015

Gruß
Anne-Mette

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1299 Mal
Danksagung erhalten: 1946 Mal

Re: Daniela Truffer prangert medizinische Praktiken und Operationen an

Post 2 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 14. Jan 2018, 19:33

normalerweise trete ich nicht gleichzeitig mit Transgender-Menschen auf. Sonst entsteht in der Öffentlichkeit nur der Eindruck, es gehe bei Intersex um eine Frage der Geschlechtsidentität. Dabei trifft das unser Problem überhaupt nicht.
Dazu habe ich mal eine Frage an euch Betroffene:

Geht es wirklich nicht um die eigene Geschlechtsidentität als einen Teilaspekt?
Oder resultiert die Distanzierung bei Daniela Truffer vor allem aus der Befürchtung, auf diese Frage reduziert zu werden?

Ich möchte euch sehr gern besser verstehen.

Den Forderungen nach mehr Schutz und Wahrung des Rechts auf ein möglichst selbstbestimmten Umgang mit dem eigenen Körper stimme ich voll und ganz zu.


Danke im Voraus
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“