Intersexualität: Regierung streitet über drittes Geschlecht (SPON)
Intersexualität: Regierung streitet über drittes Geschlecht (SPON) - # 2

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Sahara65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 101
Registriert: Do 3. Aug 2017, 13:27
Geschlecht: Frau mit Pimmel
Pronomen: 60% sie
Wohnort (Name): OG
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Intersexualität: Regierung streitet über drittes Geschlecht (SPON)

Post 16 im Thema

Beitrag von Sahara65 » Sa 6. Jan 2018, 18:58

mit schönhuber provozieren ? ich bitte dich.
zu meiner politschen meinung stehe ich jeder zeit.
ich mit ulbricht, honecker, stasi und breschnev groß geworden.
logisch das ich da geschädigt bin.
und jetzt sitzen mir die russen wieder im nacken :D

ich hab den spiegel 02.18 als pdf.
darf ich den online stellen ?
sehr ausführlich der artikel.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12725
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung erhalten: 4075 Mal
Gender:

Re: Intersexualität: Regierung streitet über drittes Geschlecht (SPON)

Post 17 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 6. Jan 2018, 19:37

Guten Abend,
ich hab den spiegel 02.18 als pdf.
darf ich den online stellen ?
NEIN

Gruß
Anne-Mette

Marielle
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1517
Registriert: Do 11. Aug 2011, 10:52
Geschlecht: Mensch
Pronomen: ikke
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

Re: Intersexualität: Regierung streitet über drittes Geschlecht (SPON)

Post 18 im Thema

Beitrag von Marielle » So 7. Jan 2018, 12:54

Guten Tag zusammen,
Sahara65 hat geschrieben:
Sa 6. Jan 2018, 18:58
ich mit ulbricht, honecker, stasi und breschnev groß geworden.
logisch das ich da geschädigt bin.
Das ist nicht logisch.

Der größte Teil der Menschen, die die DDR erleben mussten, hat diese Zeit ohne bleibende moralische Schäden überstanden. Wenn das so viele schaffen, sind dazu wohl keine sehr speziellen Fähigkeiten erforderlich, die nur sehr wenigen Menschen gegeben sind. Die behauptete 'Logik der Beschädigung' ist unlogisch.

Nur ein kleinerer Teil dieser Menschen ist irgendwie immer Opfer. Opfer der Umstände, Opfer der Zeit, Opfer der Gesellschaft und Opfer von wer weiss was noch. Vor allem aber sind sie bis heute eines: Opfer der Überforderung der eigenen Moral.

Marielle
As we go marching, marching, we bring the greater days
For the rising of the women, means the rising of the race
No more the drudge and idler ten that toil where one reposes
But the sharing of life's glories, Bread and Roses, Bread and Roses.

Laura R
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 216
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:05
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Flensburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Gender:

Re: Intersexualität: Regierung streitet über drittes Geschlecht (SPON)

Post 19 im Thema

Beitrag von Laura R » So 7. Jan 2018, 14:10

(moin)
Das mit den Russen habe ich schon mal gehört:
Die waren bei Meister Röhrig im Keller (smili)
Aber jetzt mal Spaß beiseite, sicherlich ist es schon bald peinlich wie in Berlin rumgeeiert wird und genaugenommen nichts wirklich entscheidendes passiert. Es wäre auch schon wünschenswert wenn was im Bereich der transsexuellen Personen sich was ändert, anderseits müssen auch transsexuelle Personen erkennen das sie nicht der Mittelpunkt der Welt sind. Der Gedanke kommt mir bei so machen Text der hier geschrieben wird. Da im Vergleich zur gesamten Bevölkerung die Transsexuellen Personen doch vermutlich recht wenig sind fehlt hier einfach nur die Lobby.
Die sollen erst mal sehen das sie eine Regierung aufgestellt bekommen und dann schauen wir mal weiter.
Liebe Grüße
Laura
Ich bin wie ich bin und weiß wer ich bin. Das gut so!

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“