jungle.world: Intersexualität muss sichtbar werden
jungle.world: Intersexualität muss sichtbar werden

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12967
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 607 Mal
Danksagung erhalten: 4348 Mal
Gender:

jungle.world: Intersexualität muss sichtbar werden

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 7. Dez 2017, 10:40

Moin,

interessant ist natürlich (auch) die Frage im Artikel: "Wie sollte sich die Gesellschaft ändern?"

https://jungle.world/artikel/2017/49/in ... bar-werden

Gruß
Anne-Mette

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2214
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: jungle.world: Intersexualität muss sichtbar werden

Post 2 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Do 7. Dez 2017, 11:32

Moin,

...wenn ich den Artikel lese, dann zeigt sich für mich die Tatsache, wie weit wir von einer gesellschaftlichen Normalität noch entfernt sind. Das binäre Geschlechterbild mit festgelegten Rollen ist doch noch arg in Köpfen - das wird noch mindestens eine Generation dauern, bis sich da etwas grundlegend ändert. der Anfang ist gemacht, der Rest Entwicklung.

Gruß, Ulrike-Marisa

...als ich geboren war, wurde an mir rumgeschnippelt und meine Eltern haben später dazu nichts rechtes gesagt und geschwiegen, ich sehe nur die Narbe... :(

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2289
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1028 Mal
Danksagung erhalten: 1517 Mal

Re: jungle.world: Intersexualität muss sichtbar werden

Post 3 im Thema

Beitrag von MichiWell » Do 7. Dez 2017, 20:43

Etwas, was mir beim Lesen des Artikels ins Auge gestochen ist ...
Wenn ich ein Busticket kaufe, muss ich ankreuzen, welches Geschlecht ich habe.
Das ist schon sehr bezeichnend für die ziemlich kranke Entwicklung - der "Fluch der Informationsgesellschaft" möchte ich sagen.
Es zeigt, wie wichtig Datenschutz ist, und der beste Datenschutz ist und bleibt Datensparsamkeit. Sie ist das Alpha und das Omega.

Ich finde es deswegen nur logisch und konsequent, so wenig wie mögliche Kategorien vorzugeben bzw. vorhandene abzuschaffen, um einer Erhebung entsprechender Merkmale vorzubeugen.
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“