Vorurteilsforschung bzw. "Wissen hilft weiter"
Vorurteilsforschung bzw. "Wissen hilft weiter" - # 2

Antworten
ab08
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2103
Registriert: So 12. Feb 2012, 14:43
Geschlecht: Frau (TS bzw. IS)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Nürnberg
Hat sich bedankt: 1836 Mal
Danksagung erhalten: 1071 Mal
Gender:

Re: Vorurteilsforschung bzw. "Wissen hilft weiter"

Post 16 im Thema

Beitrag von ab08 » Do 21. Mai 2015, 10:51

Hallo meine Lieben,

Nachtrag zu obigem Diskurs, denn die Kampagne "Nürnberg ist bunt" ging weiter und die Beiträge sind im Netz verfügbar:

http://www.nordbayern.de/cm/2.244/2.244 ... -1.4273736

Folgende Beiträge, die zum jeweils angegebenen Datum in den Nürnberger Nachrichten (in der Regel auf Seite 10) erschienen,
finde ich besonders gut und möchte sie daher empfehlen
:

23.3.2015 - "Wissen hilft weiter" Professor Heckmann (s.o.)
30.3.2015 - "Feindbild wird geschürt" Sabine Schiffer (s.o.)
13.4.2015 - "Ohne geht's gar nicht" / Ausländische Unternehmer schaffen Arbeitsplätze -> Silvia Kuttruff
20.4.2015 - "Vorurteile stehen im Weg" / Mit Handicap hat man es auf dem Arbeitsmarkt sehr schwer -> Christian Schadinger
27.4.2015 - "Die Freiräume fehlen" / Flüchtlingsrat-Sprecher fordert deutliche Erleichterungen -> Alexander Thal
4.5.2015 - "Leben mit Kindern ist bunt" / Monika Brich setzt sich im Verband für Großfamilien ein

Liebe Grüße
Andrea
FÜR: Respekt, Menschenrechte und eine gelebte, demokratische Zivilgesellschaft, die Minderheiten schützt
ERGO: Umfassende Bildung für alle, effektive Regeln in Alltag und Netz, eine gut ausgestattete Polizei/Justiz

Antworten

Zurück zu „Trans*, Inter*, CD, in Schule, Uni, Ausbildung“