München: Jugendkampagne gestartet
München: Jugendkampagne gestartet

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13576
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 688 Mal
Danksagung erhalten: 5110 Mal
Gender:

München: Jugendkampagne gestartet

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 3. Feb 2015, 14:22

Moin,

München: Jugendkampagne gestartet: "So wie du bist: Wir sind für dich da"

Mehr dazu auf Konnys Lesbenseiten: http://www.lesben.org/adressen/plz-8/mu ... pagne.html

und hier der Link zur münchener Seite: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtver ... hwule.html
300x199_wir_sind_fuer_dich_da_gruen.jpg
- 88% schätzen die Lebenssituation dieser Jugendlichen als sehr belastet ein
- Ebenfalls gut 88% geben an, dass ein Coming Out in der Gleichaltrigengruppe nach wie vor problematisch ist
- 90% der Fachkräfte schätzen das soziale Klima an Schulen als sehr unfreundlich gegenüber LGBT-Jugendlichen ein
- 82% geben an, dass homophobe Vorkommnisse an jugendtypischen Orten weit verbreitet sind
- 80% der Fachkräfte gehen davon aus, dass Homosexualität in Familien nach wie vor nicht problemlos akzeptiert wird

... und da sage noch eine(r), das Thema "Vielfalt" hat in der Schule nichts zu suchen.

Pressetext (pdf): http://www.muenchen.de/rathaus/dms/Home ... atiert.pdf

Es lohnt sich bestimmt, sich die verschiedenen Texte und Bildder auf den münchener Seiten anzusehen; davon können andere Städte - und auch Bundesländer lernen.

... und wie heißt es ehrlich auf den Seiten und in der Broschüre? Es bleibt noch viel zu tun: http://www.muenchen.de/rathaus/dms/Home ... chuere.pdf

Gruß
Anne-Mette
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Regina-57
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 34
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 11:43
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: München: Jugendkampagne gestartet

Post 2 im Thema

Beitrag von Regina-57 » Di 3. Feb 2015, 23:45

Ich finde das ganz hervorragend und nachahmenswert, was die Stadt München da macht. Ich arbeite beruflich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, und hatte schon häufiger mit jungen Menschen zu tun die sich sehr früh als schwul/lesbisch oder transgender geoutet haben. Zumindest diejenigen mit denen ich befasst war, haben das teuer bezahlt und schwer unter ihren Altersgenossen gelitten und meist psychische Schäden erlitten. Wir haben das auch mal im Kollegenkreis diskutiert und übereinstimmend festgestellt, dass es ein hohes Risiko ist, sich so früh zu outen.

Gerade unter diesem Aspekt finde ich die Münchner - Kampagne herausragend. Obwohl bzw. gerade weil in unserer Einrichtung ein sehr tolerantes Klima herscht -und da achten wir alle sehr darauf- bin ich froh, über dieses Forum darauf aufmerksam geworden zu sein und überlege, es in die Arbeit zu integrieren.

Danke an Anne-Mette, dass hier immer wieder Nachrichten über den Tellerrand gepostet werden.

Gruß
Patti

Antworten

Zurück zu „Trans*, Inter*, CD, in Schule, Uni, Ausbildung“