Word funktioniert nicht mehr
Word funktioniert nicht mehr - # 4

Antworten
Nicoletta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 647
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 12:50
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 46 im Thema

Beitrag von Nicoletta » Sa 31. Jan 2015, 12:19

"mit viren nur so gespickt" -- kann ich bestätigen.
Gestern habe ich G Data Internet Security (Probemonat) laufen lassen für interne un externe Festplatten und USB-Stifte. Gefunden wurdennochmals 58 Viren und 2 Trojaner,. Die Viren steckten fast alle in IObit\Advanced System Care 8, einige in IObit Uninstaller, auch Adw Cleaner, in temporären Windows-Dateien, dann aber zu meiner Überraschung auch auf der externen Festplatte, allerdings nichts in Text- oder Bilddateien (Gott sei Dank), sondern nur in Backup Sets seit August 2014, genau zwei Tage, nachdem ein Update des Windows Defenders nicht erfolgreich hatte installiert werden können. Heute früh war der Zustand noch derselbe, dann aber wurde klar, dass Windows abgestürzt war, ohne dass ich die gefundenen Schädlinge hätte löschen können. Ich habe dann das gestern am Dienstcomputer erstellte aktuelle Bootmedium (letztes Update und Virendefinitionen von gestern) ausprobiert, es wurde nichts gefunden. Da ich dem Frieden nicht traue, habe ich noch einmal zunächst alle Wechselmedien prüfen lassen, nichts gefunden. Word funktioniert auch noch nicht. Jetzt läuft erneut der Virenscanner mit allerneuesten Virendefinitionen von heute: Systembereiche, Speicher und Autostart sind sauber, RootKit-Prüfung läuft, dann Virenprüfung. Ich will zumindest die gestern gefundenen Schädlinge unschädlich machen, vielleicht reicht das ja. Ich hoffe halt immer noch, die völlige Neuinstallation vermeiden zu können. Erst wenn der Virenscanner mir sagt, dass alles sauber ist und trotzdem Word nicht läuft, würde ich Deinstallation und Neuinstallation des WindowsOffice-Pakets versuchen, und erst, wenn auch das nichts bringt, dann vielleicht doch an Neuinstallation von Windows denken.

Viele Grüße in die Runde,

Nicoletta
Ne budi ono što si bio, postani to što jesi. -- Sei nicht, was du gewesen, werde, was du bist!

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 47 im Thema

Beitrag von Kerstin » Sa 31. Jan 2015, 14:01

Servus Nicoletta
Nicoletta hat geschrieben:.....

@ alle. Ich habe mir jetzt das oft angepriesene Linux-Paket schicken lassen, soll Freitag kommen. Das könne man parallel zu Windows installieren. Ich möchte es einfach mal ausprobieren. .....
eine hilflose Nicoletta
Um Linux auszuprobieren mußt du es nicht gleich installieren. Nütze doch erst einmal den sogenannten Live Modus.
Das Linux-System läuft damit nur im Arbeitsspeicher.

LG Kerstin

*~Laura~*
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 356
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 01:47
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 48 im Thema

Beitrag von *~Laura~* » Sa 31. Jan 2015, 15:47

Nicoletta hat geschrieben:"mit viren nur so gespickt" -- kann ich bestätigen.
Genauso ist es in den allermeisten Fällen... Daher ist eine Entfernung (welche immer nur gezielt pro Virus erfolgen kann) auch nicht wirklich das Mittel der Wahl...
Nicoletta hat geschrieben: Erst wenn der Virenscanner mir sagt, dass alles sauber ist und trotzdem Word nicht läuft, würde ich Deinstallation und Neuinstallation des WindowsOffice-Pakets versuchen, und erst, wenn auch das nichts bringt, dann vielleicht doch an Neuinstallation von Windows denken.
Und genau das ist der Fehler:
Virenscanner hängen der allgemeinen Viren-Entwicklung systembedingt IMMER hinterher - d.h. Du kannst Dir, selbst wenn der Scanner nichts mehr entdecken sollte, NIE sicher sein, daß Du keinen Virus mehr auf dem System hast. Und wenn dem so ist, machst Du Dir die ganze Arbeit, aber in ein paar Tagen hast Du ggf. wieder alles voll - und dann vielleicht mit Schädlingen, die Dir mehr Schaden bringen. Ich kann mich nur wiederholen und warnend darauf hinweisen, daß ich Dir DRINGEND eine Neuinstallation empfehlen würde, um dem Problem Herr (oder müßte jetzt hier Frau stehen? ;-)) zu werden!! Alles andere ist gefährliches Flickwerk. Und wenn Du nun vielleicht auch noch mit anderen Daten tauschst, infizierst Du u.U. auch noch deren Rechner, die sich sicherlich darüber freuen würden...:-(
LG,
*~Laura~*

nathaliecd
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 94
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 18:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 49 im Thema

Beitrag von nathaliecd » Sa 31. Jan 2015, 17:51

Hallo Nicoletta

ich kann mich Laura nur anschließen. Dein Rechner hat es, so wie es aussieht, ziemlich erwischt. Die Viren können sich überall im System versteckt haben. Eine komplette Neuinstallation ist daher nur zu empfehlen. Wichtig ist, das deine Worddateien inklusive der Makros nicht verseucht sind, sonst ist dein Rechner nach der Neuinstallation gleich wieder verseucht. Ich hatte vor etwa einem Jahr, auch einen Virus auf meinem Rechner, den verschiedene Virenscanner auch nicht vollständig entfernen konnten. Nur eine komplette Neuinstallation hat geholfen.

LG
Nathalie

Sabrina Verena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1596
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 23:58
Geschlecht: genderfluid
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Rechts vom Neckar
Membersuche/Plz: Nordrätien, Südgermanien
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Gender:

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 50 im Thema

Beitrag von Sabrina Verena » So 1. Feb 2015, 14:02

Nicoletta hat geschrieben:Danke, Yasmine, probiere ich. Antivir habe ich jahrelang zur Zufriedenheit genutzt, dann nur deinstalliert, weil ESET mehr gefunden hat, und beide nebeneinander soll nicht gut sein. Avast hat jetzt auch nichts gefunden. Deinstallieren von Word versuche ich auf jeden Fall, so, wie jetzt, ist damit ohnehin nichts mehr anzufangen. Sichern als rtf kann ich probieren, wäre allerdings kaum eine Lösung, da die Dateien sehr viele Texte kyrillisch und glagolitisch in nicht mit Unicode kompatiblen Fonts, komplizierten Spaltensatz, Tabellen und Grafiken enthalten. Ich werde es vorsichtshalber doch tun, vielleicht geht auch Ausdruck als pdf, das hilft im Zweifelsfall mehr. Jedenfalls schon einmal danke.

Nicoletta
Hallo!
Mal ein Tipp, da ich auch schon ähnliche Probleme mit Outlook hatte.
Nach der Deinstallation von Word oder Office als ganzes den Rechner neustarten und dann eine Festplatten- und eine Registrierungsbereinigung (Ich benutze CCleaner, Trax und Regclean Pro) durchführen. Vorher ein Wiederherstellungspunkt erzeugen.
Danach noch mal neustarten und dann versuchen Word oder Office neu zu installieren.
Ich weiß jetzt aber nicht, ob für Office 2003 noch die Sicherheitsupdates verfügbar sind.

Übrigens, wenn ich nicht weiterweis, mache ich alles platt und installiere komplett neu.
Mithilfe von Paragon Backup & Recovery habe ich mir dafür nach der letzten Komplettinstallation ein Update erzeugt.
LG Verena
Solange Du in Dir selber nicht zuhause bist, bist Du nirgendwo zu Haus.

Maka Ke Wakan Die Erde ist heilig
Lakota Sioux

Nicoletta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 647
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 12:50
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 51 im Thema

Beitrag von Nicoletta » So 1. Feb 2015, 15:41

An der Neuinstallation von Windows führt wohl kein Weg mehr vorbei. Ich sitze schon wieder seit sechs Stunden vor der Kiste und bin mit den Nerven fertig. GDATA Internet Security hat 58 Viren gefunden, 53 ließen sich löschen, die übrigen sind versteckt auf der externen Festplatte in Backup-Files. Da sie gezippt sind, gehe ich davon aus, dass sie keinen Schaden anrichten können, habe aber auch die Backup-Ordner gelöscht bis auf die letzten zwei in der Hoffnung, vielleicht nur die infizierten Dateien darin löschen zu können. Übrigens habe ich gestern im Seminar gesehen, dass auch der Rechner nicht sauber war, 11 Viren hat das Programm auch dort gefunden, überwiegend Conduit, jedenfalls völlig andere Viren als die zuhause, so dass ich sie dort wohl nicht eingeschleppt habe.

Nervig finde ich GDATA, weil das Programm dauernd updatet, nach einem Update wird sofort das nächste nach 40 bis 60 Minuten angekündigt, und während des Updates wird alles so langsam, dass nichts mehr geht, auch Windows bleibt hängen. Und bei alledem ist der Fehler in Word nach wie vor da, allerdings nicht im abgesicherten Modus, was ich so verstehe, dass der Fehler nicht in Word steckt, sondern doch anderswo. Ich gebe auf. Ich werde noch prüfen, ob ich alle Text- und Bilddateien gesichert habe (die USB-Stifte sind alle sauber), mir ein Verzeichnis der Programme machen, für die ich keine Datenträger habe, eine Liste der Favoriten im Browser ... Und dann werde ich mich wohl morgen an die Neuinstallation machen. Ihr könnt mir die Daumen drücken, dass alles funktioniert. Unklar ist mir nur noch, wie ich wieder an bezahlte Programme komme, die ich aus dem Internet heruntergeladen habe und für die die Lizenz teils noch bis 2017 läuft. Da muss ich wohl vorher mal bei den Herstellern nachfragen.

Ich melde mich dann wieder, wenn alles gelaufen ist.

LG Nicoletta
Ne budi ono što si bio, postani to što jesi. -- Sei nicht, was du gewesen, werde, was du bist!

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 52 im Thema

Beitrag von Kerstin » So 1. Feb 2015, 16:39

Hi Nicoletta
Nicoletta hat geschrieben:.... ... Und dann werde ich mich wohl morgen an die Neuinstallation machen. Ihr könnt mir die Daumen drücken, dass alles funktioniert. ....

LG Nicoletta
Mache ich glatt - viel Glück.


LG Kerstin

Franka
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 634
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 22:18
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Wohnort (Name): Salzgitter
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 53 im Thema

Beitrag von Franka » So 1. Feb 2015, 17:23

Wenn du dein System neu aufgesetzt und alle nötigen Installationen gemacht hast, am besten noch ohne Internet, dann mach eine Kopie davon z.B. mit Clonezilla.
Dann kannst du den Urzustand jederzeit in einigen Minuten wiederherstellen und musst nicht tagelang rumdoktern.
Die fehlenden Windowsupdates machen dich dann ja später von allein.

Gruß Dahlia
Wir bekommen mit unserer Geburt das Leben geschenkt, doch viele von uns haben noch nicht einmal das Geschenkpapier abgemacht.

Nicoletta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 647
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 12:50
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Word funktioniert nicht mehr

Post 54 im Thema

Beitrag von Nicoletta » So 1. Feb 2015, 18:18

Ich weiß ja noch nicht, ob das dauerhaft ist, aber WORD FUNKTIONIERT WIEDER samt Tastaturmakros!!!! Und das ohne Neuinstallation!!! Ich habe nur, total genervt, weil heute gar nichts mehr ging, GData InternetSecurity deinstalliert. Jetzt ist das System schnell und schlank und funktioniert. Natürlich GData InternetSecurity mir geholfen, die Viren loszuwerden, danach aber nur noch gestört mit ständigen Updates. Wenn das so bleibt, bin ich glücklich.

Liebe Grüße an alle, die mir mit Rat und Mitgefühl geholfen haben,

Nicoletta
Ne budi ono što si bio, postani to što jesi. -- Sei nicht, was du gewesen, werde, was du bist!

Antworten

Zurück zu „Computer-Corner & Technik-Ecke“