Bei facebook ausgesperrt
Bei facebook ausgesperrt - # 2

Antworten
Mina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1295
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:23
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Bei facebook ausgesperrt

Post 16 im Thema

Beitrag von Mina » Do 21. Sep 2017, 19:14

ab08 hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 19:03
Wenn das irgendwo gespeichert wird, ist das von mir gewünscht, also durchaus in meinem(!) Sinn. *)
Das ist natürlich ein eloquenter Schachzug! (gitli)

Du schlägst FB mit seinen eigenen Waffen - nicht schlecht. Das gefällt mir! (ap)
Ziel: Human being -> Ist Dein Ziel erreicht, war es zu niedrig angesetzt -> Der Weg ist das Ziel!

rika
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 430
Registriert: Do 4. Sep 2014, 16:51
Geschlecht: unten Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: Braunfels
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: Bei facebook ausgesperrt

Post 17 im Thema

Beitrag von rika » Do 21. Sep 2017, 20:02

Hallo Andrea,

ich hatte heute früh eine ähnlich frohe Botschaft, jedoch von 1+1. Mein e-mail-Ordner ist leider voll, sodass keine mails mehr ankommen können und die Absender auch nicht benachrichtigt werden. Selbstverständlich konnte ich auch keine Nachrichten senden. Also rief ich frohgemut dort an und wahrhaftig: ein Mensch meldete sich! Er bot die Vergrößerung des Speichers für wenig Geld an, wobei ich ihn höflich fragte, ob es nicht geraten sei, rechtzeitig auf die Füllgrenze hinzuweisen. Ja, das war wohl vergessen worden. Er war dann wirklich freundlich und ohne die Klärung aller Passwörter (die ich immer vergesse) und nur mit meiner Adresse war mein Briefkasten wieder offen. Ich war diesem Menschen sehr dankbar, der meine "Analogie" ohne oberlehrerhafte Anweisungen überspielte.

Nicole, Du reklamierst für Dich die Anarchie und nutzt sie für verbale Entgleisungen. Diese haben aber ein Problem: sie müssen ständig gesteigert werden, damit sie überhaupt noch ankommen. Hoffentlich bleibt es dann bei den Worten...

Wenn alles so schlimm ist, muss man es ändern und bei sich selbst anfangen. Die "Anderen" haben ihre eigenen Probleme und zu viele wollen sie gelöst bekommen - aber eigentlich auch nicht, denn dann fehlt der Grund zur Anarchie.

Und: Gewalt ging oft von Worten aus und führte zu Katastrophen.

Aber manch einer fühlt sich toll und stark, wenn er verbal mal richtig draufhaut, das ist doch toll und Jubler sind ihm sicher.

rika

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1843
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1430 Mal
Danksagung erhalten: 1594 Mal
Gender:

Re: Bei facebook ausgesperrt

Post 18 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Do 21. Sep 2017, 23:27

Hallo Andrea. Ist mit Facebook alles wieder gut ? Dein Profil wird bei mir angezeigt und auch Deine letzten Beiträge vom 19.9. Hast Du eine Antwort von FB bekommen ? LG Simone
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

ab08
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2158
Registriert: So 12. Feb 2012, 14:43
Geschlecht: Frau (TS bzw. IS)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: 90480
Hat sich bedankt: 1986 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal
Gender:

Re: Bei facebook ausgesperrt

Post 19 im Thema

Beitrag von ab08 » Fr 22. Sep 2017, 09:41

Hallo Simone,

ich bekam von FB öfter Nachrichten über Aktivitäten meiner Freunde per Mail, konnte mich aber nicht einloggen.
Heute früh klappte es wieder(Nach Deiner Nachricht hätte es wahrscheinlich bereits nachts geklappt - DANKE!!). Ich meldete mich auf meiner Seite sofort zurück.

Die Deaktivierung erzeugte einen ziemlichen Sturm, da mich viele persönlich kennen. Auf FB bin ich eben mit politischen Freunden, Kollegen, ehemaligen Schülern, eigenen Mitschülern, usw.usw. "befreundet". Dass meine Desaktivierung schnell einige Verblüffung/Empörung im Netz und meinem persönlichen Umfeld erzeugt, hatte ich ja vermutet. (Siehe oben) --> Bin sehr offen, verhalte mich korrekt, das ist eben gerade ich der heutigen Zeit, in der sich viele eben nicht so genau um Regeln kümmern(!), eine sehr sehr wirksame Strategie. *) :wink:

Gestern besprach ich übrigens mit Bekannten das Problem an einem Stand der SPD.
Da ich inzwischen erfuhr, dass anderen Ähnliches passierte, zeichnet sich jetzt ab, wie es geschah. -> Es handelt sich wahrscheinlich um politisch motivierte Angriffe. -> Mehrfache Ameldungsversuche unter gleichem Namen veranlassen FB dazu, den Account für einige Zeit zu desaktivieren.
Daher bleibe ich dabei (siehe oben und vgl.Signum) das Netz ist kein rechtsfreier Raum und Übergriffe müssen angemessen geahndet werden.
Die Sache bestärkt mich, mich künftig politisch zu engagieren, meine Erfahrung und die persönlichen Verbindungen sind dabei sicher hilfreich. :wink:

Liebe Grüße
Andrea )))(:

*) Dazu fällt mir ein Satz meiner kürzlich verstorbenen Mutter(1918-2017) ein -> "Ich sag lieber die Wahrheit, denn ich bin zu faul, mir meine Lügen zu merken!" :wink:
FÜR: Respekt, Menschenrechte und eine gelebte, demokratische Zivilgesellschaft, die Minderheiten schützt
ERGO: Umfassende Bildung für alle, effektive Regeln in Alltag und Netz, eine gut ausgestattete Polizei/Justiz

Fashytry
Beiträge: 4
Registriert: Do 21. Sep 2017, 14:24
Geschlecht: Männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Heidelberg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Re: Bei facebook ausgesperrt

Post 20 im Thema

Beitrag von Fashytry » Fr 22. Sep 2017, 10:27

hätte mich auch gewundert, wenn du deinen Account nicht zurück bekommst. Laut eigeneer aussage hast du dich ja komplett einwandfrei auf der Plattform verhalten.

Antworten

Zurück zu „Computer-Corner & Technik-Ecke“