Transsexualität und Bundeswehr
Transsexualität und Bundeswehr

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13193
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 4534 Mal
Gender:

Transsexualität und Bundeswehr

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 26. Mai 2018, 13:11

Moin,

hier ein weiterer Artikel zum Thema:


https://www.rnz.de/hd-symposium_artikel ... 61376.html

Gruß
Anne-Mette

Laura R
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 249
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:05
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Flensburg
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Gender:

Re: Transsexualität und Bundeswehr

Post 2 im Thema

Beitrag von Laura R » Sa 26. Mai 2018, 14:13

Moin,
ganz so selten wie man glauben möchte ist dieses Thema in und auch bei der Bundeswehr nicht, warum auch nicht?
Transsexuelle Personen sind doch keine schlechteren Soldaten und was Frau Oberstleutnant macht finde ich gut. Ich habe selber im Krankenhaus eine Frau Oberbootsmann ( MzF) kennengelernt die bei den Minentauchern war. Das ist eine Eliteeinheit der Marine und auch da geht es. In Glücksburg war ein Hauptbootsmann stationiert (FzM). Also nur zu.
Ich bin ja auch noch Oberbootsmann d. Reserve.
Liebe Grüsse
Laura
Ich bin wie ich bin und weiß wer ich bin. Das gut so!

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“